Thema

Dietmar Bartsch
Thema In der Linkspartei gibt es vor der Bundestagswahl grundsätzliche Differenzen

Politik für Polo-Fahrer

Obwohl einige Funktionäre eine klassische Industriepolitik bevorzugen, hat die Linkspartei auf ihrem Bundesparteitag ambitionierte klima­politische Ziele beschlossen. Grundsätzliche Differenzen gibt es auch in der Migrationspolitik. Von mehr...
Burkina Faso
Thema Der Entwicklungsforscher Malte Lierl im Gespräch über Staatsversagen und Jihadismus im Sahel

»Sie wollen die Bevölkerung einschüchtern«

Am vorvergangenen Wochenende wurden in Burkina Faso bei einem Angriff mindestens 160 Zivilisten getötet.

Interview Von mehr...
Boko Haram
Thema Boko Haram hat in Nigeria terroristische Konkurrenz bekommen

Jihadisten gegen Jihadisten

Der Anführer der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram ist offenbar bei einem Gefecht mit der konkurrierenden islamistischen Gruppe ISWAP zu Tode gekommen. Das könnte das Ende von Boko Haram bedeuten, zu einer Entspannung der Lage in der Tschadsee­region wird es aber wohl nicht führen. Von mehr...
Christophe Dabiré
Thema In Westafrika sind jihadistische Gruppen bislang nicht zu besiegen

In der Defensive

In Westafrika sind Jihadisten auf dem Vormarsch. Die lokalen Armeen sind schwach, auch europäische Soldaten konnten die mit al-Qaida und dem »Islamischen Staat« verbündeten Gruppen bislang nicht zurück­drängen. Von mehr...
Thema Henriette Quade (»Die Linke«) im Gespäch über die AfD in Sachsen-Anhalt

»Das Bollwerk gegen rechts funktioniert nicht«

Die CDU hat die Landtagswahl am Sonntag deutlich gewonnen, die AfD hat verglichen mit der Wahl 2016 Stimmen verloren – ein zufriedenstellendes Ergebnis?

Interview Von mehr...
Alternatives Kulturwerk
Thema In Bitterfeld-Wolfen haben Gegner der AfD es schwer

Dableiben heißt kämpfen

In der Industriestadt Bitterfeld-Wolfen wurde die AfD bei den Landtagswahlen vor fünf Jahren stärkste Kraft. Die Gegner der rechten Hegemonie sind in der Defensive. Von mehr...
Thema Die Rhetorik der AfD wird von anderen Parteien aufgegriffen

Das Original

Das Ergebnis der Landtagswahl zeigt, wie fest sich die AfD mittlerweile in Sachsen-Anhalt etabliert hat. Längst werben auch andere Parteien mit AfD-Rhetorik um rechte Wähler. Kommentar Von mehr...
Sachsen-Anhalt
Thema Die AfD hat sich in Ostdeutschland als mächtige Kraft etabliert

Ein Fünftel des Landes

Die AfD hat ihre Wählerbasis bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt konsolidiert. Auch in den anderen neuen Bundesländern ist die Partei inzwischen fest etabliert. Von mehr...
Cesare Battisti
Thema Frankreichs Präsident lässt an der sogenannten Mitterrand-Doktrin rütteln

Doktrin gegen Auslieferung

Der frühere französische Staatspräsident François Mitterrand gewährte nach Frankreich geflohenen militanten Linken aus Italien Schutz vor Auslieferung. Die sogenannte Mitterrand-Doktrin wurde seither bereits mehrfach auf die Probe gestellt. Von mehr...
Thema Enzo Traverso, Historiker, im Gespräch über die Aufarbeitung der »bleiernen Jahre« in Italien

»Historisierung bedeutet, über Gefühle hinauszugehen«

Am 28.

Interview Von mehr...
Brigate Rosse
Thema Italien fordert von Frankreich die Auslieferung vor Jahrzehnten geflüchteter militanter Linker

Fragwürdige Aufarbeitung

Die italienische Regierung will, dass Frankreich ehemalige Mitglieder der Roten Brigaden ausliefert. Manche werten das als Rache an einer militanten Linken, die es längst nicht mehr gibt. Von mehr...
Antisemitismus
Thema Samuel Salzborn, Antisemitismusbeauftragter des Landes Berlin, im Gespräch über antiisraelischen Anti­semi­tis­mus in Deutschland

»Die deutsche Gesellschaft hat ein Antisemitismusproblem«

In den vergangenen Wochen haben Tausende in deutschen Städten gegen Israel demonstriert. Die meisten Demonstrierenden haben die Eskalation im Konflikt zwischen dem jüdischen Staat und den Palästinensern als Vorwand genutzt, um sich antisemitisch zu äußern. Interview Von mehr...
Hörsaal
Thema »Israelkritiker« aus Kultur und Wissenschaft üben kaum Kritik an antisemitischen Demonstrationen

Die Leisetreter

Wissenschaftler und Kulturschaffende, die sogenannte Israelkritik propagieren, haben kaum ein kritisches Wort über die jüngsten antisemitischen Ausschreitungen in Deutschland verloren. Von mehr...
Gaza
Thema In den USA haben sich vor allem linke Demokraten antiisraelisch geäußert

Gegen den »Apartheid­staat«

In den USA löste der Krieg zwischen Israel und der Hamas eine politische Debatte aus. Linke Demokraten äußerten sich antiisraelisch. Von mehr...
Thema In arabischen Ländern und der Türkei gab es kaum Proteste gegen Israel

Stille Straße

Vor allem in arabischen Staaten gab es in den vergangenen Tagen kaum große antiisraelische Proteste – in erster Linie weil viele den Iran als Gegner sehen. Kommentar Von mehr...