Thema

Ausgabe vom
Hizbollah
Thema Die libanesische Hizbollah rüstet auf

Taktische Ablenkung

Im Nahen Osten bleibt die libanesische Hizbollah ein überregionaler Machtfaktor. Sie wird vom Iran finanziert und bewaffnet. Der Erfolg der »Partei Gottes« scheint nicht anzuhalten. Von Hannah Wettig mehr...
Thema Saudi-Arabien setzt auf Eskalation

Kalter Krieg am Golf

Der Konflikt zwischen den Monarchien der arabischen Halbinsel eskaliert. Der Iran freut sich darüber. Kommentar Von Thomas von der Osten-Sacken mehr...
Wüste
Thema Der »Islamische Staat« ­verliert nach und nach sein Territorium

Rückzug in die Wüste

Der »Islamische Staat« verliert in Syrien und dem Irak große Teile seines »Kalifats«. Er versucht, insbesondere auf Afghanistan und Südostasien auszuweichen. Von Thomas Kieschnick mehr...
Trump mit Saudis
Thema Die Machtverhältnisse in der ­Golfregion werden neu geordnet

Auf schlechte Nachbarschaft

Der Machtkampf zwischen dem saudischen Königshaus und dem Iran eskaliert. Er könnte die gesamte Region zu zerrütten. Von Anton Landgraf mehr...
Ausgabe vom
Schneeweiss
Thema DJ Schneeweiss, Direktor der Abteilung »Digitale Diplomatie« im israelischen Außenministerium, im Gespräch über das Twitterprojekt @Tweeting1967

»Es gibt eine Tendenz, sich mit dem Underdog zu identifizieren«

DJ Schneeweiss ist Direktor der Abteilung »Digitale Diplomatie« im israelischen Außenministerium. Der ehemalige kanadische Generalkonsul ist verantwortlich für das neue Twitterprojekt @Tweeting1967, das verschiedene für Israel wichtige geschichtliche Ereignisse, die sich 2017 jähren, in »historischer Echtzeit«, also um 50, 100, 150 Jahre zeitversetzt, dokumentiert. Das Projekt hat mit einer umfassenden Darstellung des Sechstagekriegs begonnen. Interview Von Elke Wittich mehr...
Asher Ben-Natan
Thema Die deutsche Linke nach dem Sechstagekrieg

Entfreundet

Mit dem Sechstagekrieg änderte sich schlagartig das Verhältnis der deutschen Linken zu Israel. Die Denunziation derer, die die Naziverbrechen überlebt hatten, als »imperialistische Aggressoren« wirkt bis heute. Von Frederik Schindler mehr...
Ausgabe vom
Arafat&Honny
Thema Antizionismus in der DDR

Das Dogma des Antizionismus

Die staatliche Politik der DDR verfolgte einen strikt antiisraelischen Kurs. Nach dem Sechstagekrieg radikalisierte sich diese Haltung. Von Harry Waibel mehr...
Balke
Thema Der Sechstagekrieg und seine Folgen

Die Rückkehr des Sakralen

Vor 50 Jahren gewann Israel den Sechstagekrieg gegen die arabischen Armeen. Der Sieg veränderte den jüdischen Staat. Seine Konsequenzen reichten aber auch weit über den Nahen Osten hinaus und sind bis heute zu spüren. Von Ralf Balke mehr...
Ausgabe vom
Toast
Thema 20 JAHRE Gender Trouble: Frauen und Männer in der Jungle World

Es bleibt kompliziert

Schon seit geraumer Zeit ist das Verhältnis zwischen Frauen und Männern in der Redaktion ausgeglichen. Das war nicht immer so. Katja Leyrer erinnert sich an die wenig feministische Gründungsphase der »Jungle World«. Von Katja Leyrer mehr...
Thema 20 JAHRE Hedonismus: Die Linke zwischen Wellness und Hedonismus

Was hätte de Sade getan?

(Sich) etwas Gutes tun. Linke zwischen Wellness und Hedonismus. Von Stefanie Kron mehr...