Artikel über Russland

Ausland Die Folgen des Amoklaufs im russischen Perm

Der Feind von innen

Bei einem Amoklauf an der Staatlichen Universität Perm tötete ein Student sechs Menschen. In Russland wird darüber diskutiert, welche Konsequenzen aus der Tat zu ziehen sind. Von mehr...
Protestveranstaltung der KPRF gegen die Duma-Wahl in Moskau
Ausland Zaghafte Proteste in Moskau ­gegen die Manipulation der Duma-Wahl

Zaghafter Protest

In Russland hat die kommunistische Partei KPRF das Ergebnis der Duma-Wahl im Wahlbezirk Moskau angefochten und dort kleinere Proteste organisiert. Dafür hagelt es Geldstrafen und Administrativ­haft. Von mehr...
Russland
Ausland Die Kreml-Partei Einiges Russland hat nach offiziellen Angaben die Duma-Wahl gewonnen

Der dubiose Kantersieg

Nach offiziellen Angaben gewann die regierungstreue Partei Einiges Russland die russische Duma-Wahl überaus deutlich – nachdem die Opposition weitgehend ausgeschaltet worden war. Von mehr...
Moskau
Ausland Russland vor Wahlen, die wieder mal keine Wahl lassen

Aussieben vor den Wahlen

Einen Negativrekord haben die Duma-Wahlen in Russland bereits aufgestellt, noch bevor sie vom 17. bis 19.

Von mehr...
Inland Die fast fertiggestellte Pipeline Nord Stream 2 nutzt Putin und schadet dem Klima

Volles Rohr für Putin

Die Erdgaspipeline Nord Stream 2 steht kurz vor der Fertigstellung. Das von Deutschland gegen die westlichen Verbündeten durchgesetzte Projekt schadet dem Klima und nutzt Russland. Von mehr...
Satellitenschüssel an Plattenbau
Thema Ein Gespräch mit dem Historiker Jannis Panagiotidis über postsowjetische Migrantinnen und Migranten in Deutschland

»Viele sehen sich in Kon­kurrenz zu den Flüchtlingen«

Seit Anfang der neunziger Jahre sind Millionen Menschen aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland eingewandert. Manche von ihnen heißen die Politik der russischen Regierung gut, andere interessieren sich nicht einmal dafür. Hierzulande wird allerdings vor allem darüber diskutiert, weshalb sie überdurchschnittlich häufig die AfD wählen. Interview Von mehr...
Alexej Nawalny spricht kurz vor seinem Abflug nach Moskau mit Journalisten
Thema Der russische Staatssender RT DE will via Luxemburg ins deutsche Fernsehen

Propaganda, aber subversiv

Russia Today will endlich ins deutsche Fernsehen und hat in Luxem­burg eine Sendelizenz beantragt. Kritiker der russischen Regierung werden von russischen Staatssendern angefeindet und oft diffamiert. Von mehr...
Eine Maschine der russischen Fluggesellschaft Aeroflot am Flughafen Wnukovo
Thema In Berlin leben viele Russen, die das Land aus politischen Gründen verlassen haben

Die Intelligenzija haut ab

Viele gebildete Russen, die kritisch gegen die russische Regierung eingestellt sind, wandern nach Berlin aus. Das schwächt die Opposition im Land. Von mehr...
Schreibtisch mit Fahnen und gerahmten Bildern im Hintergrund
Thema Russland verbietet immer mehr ausländische Organisationen

In Russland unerwünscht

Die russische Regierung geht nicht nur gegen einheimische Oppositio­nelle, sondern auch gegen einige ausländische Organisationen vor. Kürz­lich wurden erstmals drei deutsche Vereine verboten. Von mehr...
Aleksandra Krylenkowa
Interview Ein Gespräch mit Aleksandra Krylenkowa über Terrorverfahren gegen russische Teenager

»Der Inlands­geheimdienst FSB bleibt auf jeden Fall ermittelnde Instanz«

Im Juni 2020 wurden in der sibirischen Stadt Kansk drei 14jährige verhaftet. Diese sitzen seitdem in Untersuchungshaft, einer von ihnen steht unter Hausarrest.

Interview Von mehr...
Ausland Schikanen in Russland vor den Duma-Wahlen

Generalprobe für die Duma-Wahl

Die Kreml-Partei Einiges Russland ließ Vorwahlen abhalten. Daran beteiligte sich auch Aleksandr Borodaj, der ehemalige Ministerpräsident der »Volksrepublik Donezk«. Von mehr...
Interview Marija Menschikowa, Redakteurin der russischen studentischen Zeitschrift »Doxa«, über die Repression in Russland

»Putin herrscht fast uneingeschränkt«

Was ist »Doxa« für eine Zeitschrift?

Interview Von mehr...
Iwan Pawlow
Ausland In Russland verschärft sich die Repression gegen Opposition und Medien

Überall Extremisten

Die russischen Behörden verschärfen die repressive Vorgehen gegen das Team um den Oppositionspolitiker Aleksej Nawalnyj, gegen Anwälte, Journalisten und jene, die während seines Hungerstreiks protestierten. Von mehr...
Ausland Russland zieht Truppen von der ukrainischen Grenze ab, übt aber weiter Druck aus

Geheimnisvolle Manöver

Russland hat die an die Grenze zur Ukraine verlegten Truppen wieder zurückgezogen, doch die Lage im Donbass bleibt angespannt. Von mehr...
Ausland Aleksej Nawalnyj droht Zwangsernährung

Hähnchen als Streikbrecher

Der in einer Strafkolonie östlich von Moskau internierte russische Oppositionelle Aleksej Nawalnyj befindet sich nach wie vor im Hungerstreik. Angaben seines Teams zufolge drohen ihm die Behörden nun Zwangs­ernährung an. Von mehr...