Artikel über Ukraine

Donezk, Alexander Sachartschenko
Ausland Der Präsident der »Donezker Volksrepublik« in der Ostukraine wurde ermordet

Explosion im Lampenschirm

Bei einem Bombenanschlag in der sogenannten Donezker Volks­republik in der Ostukraine ist deren Präsident getötet worden. Manche Beobachter vermuten dahinter interne Streitigkeiten. Von mehr...
Taras Salamaniuk
Interview Taras Salamaniuk, ukrainischer Sozialwissenschaftler, im Gespräch über Linke in der Ukraine

»Kommunistische Ideologie wird stärker kriminalisiert«

Der Ukrainer Taras Salamaniuk lebt in Berlin und ist Mitarbeiter am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft. In der Ukraine war er in verschiedenen Gruppen der sogenannten »neuen Linken« aktiv. Für das Zentrum für Sozial- und Arbeitsforschung (CSLR) untersuchte er die Rolle der verschiedenen linken Gruppen in den Maidan- und Anti-Maidan-Protesten. Interview Von mehr...
Tatjana Moskalkowa
Ausland Der in Russland inhaftierte ukrainische Regisseur Oleh Senzow ist seit dem 14. Mai im Hungerstreik

Sibirien ist fern der Stadien

Der in Russland zu 20 Jahren Haft verurteilte Regisseur Oleh Senzow ist seit dem 14. Mai im Hungerstreik. Er ist der bekannteste, aber nicht der einzige ukrainische Gefangene in russischer Haft. Von mehr...
Antifa Ukrainische Faschisten haben im Zuge einer Angriffsserie auf Roma einen Mann ermordet

Der erste tote Rom

In der Ukraine greifen Rechtsextreme seit April serienweise Roma an. Am Wochenende wurde ein 24jähriger Rom getötet. Von mehr...
Kiew
Reportage In der Ukraine haben sich Nationalisten und Rechtsextreme etabliert

Blau-gelber Wahnsinn

Bereits während der Maidan-Proteste 2014 beteiligten sich Rechtsextreme und Nationalisten am Aufstand gegen die damalige ukrainische Regierung. Vier Jahre nach Beginn der Proteste haben sie sich in der Ukraine etabliert. Reportage Von mehr...
20#46
Interview David Chichkan, Künstler, über Rechtsextremismus und »Dekommunisierung« in der Ukraine:

»Allergisch gegen Gewerkschaften und alles Sozialistische«

Interview Von mehr...
Ausland Ein Hauch von Maidan in Kiew

Besetzung vor der Rada

Bei den größten Protesten in der Ukraine seit 2014 inszeniert sich der ehemalige georgische Präsident Michail Saakaschwili als glühender Gegner der Regierung. Von mehr...
Pizza Veterano
Reportage Trauma und Alltag in der Ostukraine

Vom Trauma zur Pizza

Nach über drei Jahren Krieg in der Ostukraine sind viele Ukrainerinnen und Ukrainer traumatisch beeinträchtigt oder kriegsversehrt. Verschie­dene Organisationen versuchen, Veteranen bei der Verarbeitung ihrer Erlebnisse zu unterstützen und sie wieder in den Alltag zu integrieren. Von mehr...
16
Seite 16 Erinnerungspolitik in der Ukraine

Wettbewerb des Gedenkens

Die ukrainische Regierung treibt die Beseitigung von Relikten des Sozialismus konsequent voran. Auch Babyn Jar als Ort national­sozialistischer Massenerschießungen von Juden ist von der Neuausrichtung der nationalen Erinnerungspolitik betroffen. Von mehr...
Roman Sosulja, März 2016
Sport Der ukrainische Fußballer Roman Sosulja steht rechtsextremen Gruppen nahe

Der Fall Roman Sosulja

Er sei nur ein Patriot, verteidigten spanische Medien den ukrainischen Fußballspieler Roman Sosulja, der kürzlich vom Verein Betis Sevilla zu Rayo Vallecano wechseln sollte. Die Ultras von Rayo wiesen jedoch nach, dass dies nicht stimmt. Von mehr...
Panzer in der Industriestadt Awdijiwka
Ausland In der Ostukraine eskalieren die Kämpfe

Putins kalter Krieg

Die bewaffneten Auseinandersetzungen in der Ostukraine eskalieren mit dem Einsatz von Artillerie und Mehrfachraketenwerfern. Der Auslöser dafür ist derzeit unklar. Von mehr...
Thema Wladimir Putin könnte seine Ziele in der Ukraine erreichen

Abwarten und Wodka trinken

Die Zeichen stehen nicht schlecht für Russland. Vielleicht kann Wladimir Putin sogar mittelfristig die West­orientierung der Ukraine durch eine Mischung aus Gewalt und Diplomatie verhindern. Doch die Sympathien der ukrainischen Bevölkerung hat Russland mittlerweile verloren. Kommentar Von mehr...