Artikel über Israel

Hotspot Der iranischen Journalistin Neda Amin droht wegen ihrer Arbeit für eine israelische Zeitung im Iran die Todesstrafe

Schutz beim Feind

Porträt Von Nicole Tomasek mehr...
alice
Reportage Französische Jüdinnen und Juden sprechen über die Auswanderung nach Israel

Gehen oder bleiben

Israel ist insbesondere nach den islamistischen Anschlägen in Frankreich zu einem wichtigen Einwanderungsland für französische Jüdinnen und Juden geworden. Für eine Aliyah gibt es jedoch viele Gründe. Eine Spurensuche in Tel Aviv, Netanya, Jerusalem und Paris. Von Kevin Culina Felix Lang mehr...
israel
Ausland Beim Streit um Metalldetektoren am Tempelberg kam Israel auch in Konflikt mit Jordanien und Saudi-Arabien

Der Konfliktdetektor

Bei den Unruhen am Tempelberg in Jerusalem geht es um mehr als nur um die Aufstellung von Metalldetektoren. Israel kam dadurch unter anderem in Konflikt mit Jordanien und Saudi-Arabien. Von Ralf Balke mehr...
Ausland Der Besuch des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu in Ungarn

Gemeinsam gegen Soros

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán sieht in seinem israelischen Amtskollegen Benjamin Netanyahu einen Freund und in dem Philanthropen George Soros einen Feind. Die Rolle des Regimes Miklós Horthys in der nationalsozialistische Vernichtungspolitik verharmlost er. Kommentar Von Karl Pfeifer mehr...
Nur online
Danny Yatom
Interview Danny Yatom, ehemaliger Knesset-Abgeordneter, im Gespräch über die Lage in Israel

»Morgen wird es bestimmt nicht ganz ruhig bleiben«

Danny Yatom leitete von 1996 bis 1998 den Mossad, war von 1999 bis 2001 Sicherheitsberater des israelischen Ministerpräsidenten Ehud Barak und von 2003 bis 2008 Knesset-Abgeordneter der Arbeitspartei. Mit der »Jungle World« sprach er über die Lage in Israel nach den jüngsten Unruhen. Interview Von Janis Just mehr...
Labude
Interview David Labude, Politikwissenschaftler, über das Israel-Bild in palästinensischen Schulbüchern

»Es dominiert die Feindbestimmung«

David Labude ist Politikwissenschaftler und Historiker. Er ist Autor einer Studie, die im Auftrag von vier Bundestagsabgeordneten das Israel-Bild in palästinensischen Schulbüchern untersucht hat. Herausgegeben wurde die Studie vom Verein Mideast Freedom Forum Berlin (MFFB). Interview Von Till Schmidt mehr...
Arafat&Honny
Thema Antizionismus in der DDR

Das Dogma des Antizionismus

Die staatliche Politik der DDR verfolgte einen strikt antiisraelischen Kurs. Nach dem Sechstagekrieg radikalisierte sich diese Haltung. Von Harry Waibel mehr...
Balke
Thema Der Sechstagekrieg und seine Folgen

Die Rückkehr des Sakralen

Vor 50 Jahren gewann Israel den Sechstagekrieg gegen die arabischen Armeen. Der Sieg veränderte den jüdischen Staat. Seine Konsequenzen reichten aber auch weit über den Nahen Osten hinaus und sind bis heute zu spüren. Von Ralf Balke mehr...
6tage
dschungel Zum 50. Jahrestag des Sechstagekriegs

Gekommen, um zu bleiben

Der Sechstagekrieg im Juni 1967 bedeutete eine Zäsur: Der Sieg des kleinen jüdischen Staates über vier arabische Armeen machte deutlich, dass sich Israel nicht so einfach von der nahöstlichen Landkarte tilgen lässt. Von Kevin Zdiara mehr...
Ausland Die neue Charta der Hamas

Verbale Nebelbombe

Die islamistische Hamas hat ihr neues Positionspapier präsentiert. Eine Abkehr von Gewalt und Terror ist darin nicht zu erkennen. Kommentar Von Ralf Balke mehr...
Gabriel
Inland Außenminister Gabriel versucht, mit dem Schüren antiisraelischer Ressentiments Wähler für die SPD zu mobilisieren

Populismus gegen Israel

Sigmar Gabriel inszenierte in Israel zu Wahlkampfzwecken einen Eklat. Deutsche Leitmedien bejubeln das Manöver. Von Alexander Nabert mehr...
Start-up Aerobotics
Seite 16 Start-ups in Israel boomen

Die neuen Helden der Arbeit

In Israel boomen die Start-ups. Teils werden sie vom Staat gezielt gefördert. Von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verlangen viele der jungen Firmen völlige Hingabe. Von Zoé Sona mehr...
Ausland Der Hungerstreik palästinensischer Gefangener dient vor allem Marwan Barghoutis Machtstreben

Hungern nach Macht

Offiziell geht es um Haftbedingungen in israelischen Gefängnissen. Doch bei dem von Marwan Barghouti initiierten Hungerstreik palästinensischer Gefangener dreht sich alles auch um die Frage: Wer folgt auf Mahmoud Abbas? Von Ralf Balke mehr...
Im Fanblock mit den Ultras
Sport Alona Barkat ist die erste israelische Eigentümerin eines Fußballclubs

Im Fanblock mit den Ultras

Alona Barkat ist die erste Israelin, die einen Fußballverein besitzt. Mittlerweile spielt ihr Club Hapoel Be’er Sheva auch international mit. Von Alina Schwermer mehr...
Gruppe jüdischer Siedler aus Ain Geb
dschungel Arthur Koestlers Roman »Diebe in der Nacht«

Heimweh nach Normalität

Arthur Koestlers Roman »Diebe in der Nacht« schildert die Entstehung des Staates Israel. Von Kevin Zdiara mehr...