Artikel über Israel

dschungel Kommentar zu einen offenen Brief zur Causa Achille Mbembe

Wenn der Klüngel nicht klüngeln darf

Die Unterstützer Achille Mbembes beklagen, dass in Deutschland angeblich kritische Stimmen, besonders von nichtweißen Menschen, zum Schweigen gebracht wür­­den. Ein offener Brief zeigt aber, dass die Positionen Mbembes zu Israel im kulturellen Bereich große Zustimmung erfahren. Kommentar Von mehr...
Inland Die Diskussion über Achille Mbembes Haltung zu Israel und den Juden ist weder eine Diffamierungskampagne noch eine Hexenjagd

Planetarisches Leben ohne Israel

Der Philosoph und Historiker Achille Mbembe sieht sich wegen der Kritik an seinen Aussagen zu Israel und der Shoah als Opfer einer Diffamierungskampagne mit rassistischen Zügen. Seine Anhänger fordern die Entlassung des Bundesbeauftragten für den Kampf gegen den Antisemitismus. Von mehr...
Auch die Statue des ersten israelischen Ministerpräsidenten David Ben-Gurion trägt Mundschutz
Reportage Wie sich der Alltag in Israel durch Sars-CoV-2 verändert hat

Shalom Coronavirus

Auch in Israel verändert die Coronakrise den Alltag. Früh getroffene Entscheidungen der Regierung verlangsamten die Verbreitung von Sars-CoV-2 erfolgreich. Ein Impfstoff soll bald entwickelt sein. Von mehr...
"
Interview Ein Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Dan Schueftan über die Bündnispolitik ­Israels im Nahen Osten

»Der Iran will unverletzlich werden«

Vor welchen politischen, militärischen und strategischen Herausforderungen steht Israel derzeit?

Interview Von mehr...
Anhänger des Likud feierten am 2. März den Wahlerfolg ihrer Partei
Ausland Die Parlamentswahl in Israel bringt keine klaren Ergebnisse

Regierung verzweifelt gesucht

Auch bei der dritten israelischen Parlamentswahl innerhalb eines Jahres gab es keine klare Mehrheit. Ministerpräsident Benjamin Netanyahu und sein Herausforderer Benny Gantz versuchen nun alles, um Verbündete zu finden. Von mehr...
dschungel Jacky McKaytens Album »The Black Magic« aus dem Jahr 1982 wird erneut veröffentlicht

Schwarze Magie

Plattenlabels, die ältere, aus den verschiedensten Ecken der Welt stammende Musik wiederveröffentlichen, sind derzeit keine Seltenheit.

Platte Buch Von mehr...
Ausland Donald Trumps »Deal des Jahrhunderts«

Hässliche Wahrheiten

Mit seiner neuen Initiative für den Nahen Osten verabschiedet sich US-Präsident Donald Trump von einigen alten Grundsätzen. Von mehr...
Koli-Bakterium
Ökologie Bakterien aus Israel sollen das Klima retten

Mit Hirn statt Hysterie

Als kleines wasserarmes Land ist Israel besonders stark vom Klimawandel betroffen. Doch es mangelt nicht an Ideen, wie man den Gefahren begegnen könnte. Von mehr...
Auch russische Einwanderer in Israel will Netanyahu für sich gewinnen. Wahlplakat in Jerusalem, 13. September
Ausland Die Regierungsbildung in Israel gestaltet sich auch nach den Neuwahlen schwierig

Unorthodoxe Lösung gefragt

In Israel gestaltet sich auch nach den jüngsten Parlamentswahlen am 17. September, nur fünf Monate nach den vorigen Wahlen, die Regierungs­bildung sehr schwierig. Ein wichtiger Streitpunkt ist die Rolle der Orthodoxen. Von mehr...
dschungel Ausstellung »Exil und Fotografie«

Genau an diesem Ort

Rudi Weissenstein hat mit seiner Kamera die Geburt des jüdischen Staats dokumentiert. Eine Ausstellung in Berlin zeigt nun unbekannte Werke des israelischen Fotografen. Von mehr...
Reportage Israelisch-palästinensischer Konflikt

Das Geschäftliche zuerst

Donald Trumps Schwiegersohn Jared Kushner hat seinen »Deal des Jahrhunderts« vorgestellt. Die Palästinenser sollen mit den Israelis wirtschaftlich kooperieren, statt auf einen eigenen Staat zu warten. Von mehr...
Ausland Rassismus in Israel

Juden zweiter Klasse

Äthiopische Juden werden in Israel rassistisch diskriminiert. Nach dem Tod eines 19-Jährigen haben sich nun Demonstranten schwere Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Von mehr...
Ausland Israel vor den Neuwahlen

Rechts ohne Ultraorthodoxe

Die Koalitionsverhandlungen in Israel endeten mit einer Absage des ehemaligen Verteidigungsministers Avigdor Lieberman an die von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu geplante Sechsparteien­koalition. Jetzt muss erneut gewählt werden. Von mehr...
Inland Querfront der Judenhasser

»Israel ist unser Unglück«

Neonazis, Islamisten und linke Antiimperialisten haben eines gemein: ihren glühenden Hass auf Israel. Kolumne Von mehr...
dschungel Eurovision Song Contest in Tel Aviv

Harte Töne

Showdown in Tel Aviv: Die Band Hatari will bei ihrem ESC-Auftritt auf israelische Menschenrechtsverletzungen aufmerksam machen. Israel-Fans und Israel-Feinde sind darüber gleichermaßen empört. Von mehr...