Artikel von Elke Wittich

20.04.2017
Reportage Die Moses-Statue von Herzogenrath hat eine kuriose Geschichte

Wie Moses die gute Laune verging

Kein Herzogenrath ohne Moses – eine nordrhein-westfälische Stadt pflegt ein besonderes Verhältnis zu einer Statue.

20.04.2017
dschungel Stöbert nach anderen Spielen

Die anderen Spiele

Das Medium von Elke Wittich
20.04.2017
Disko Erfundene Fußballmannschaften sind nicht witzig

Nicht lustig

Erfundene Aufstellungen von Fußballmannschaften sind weniger unterhaltsam, als man meint – auch wenn es sich bei den Spielern um Adorno oder Gramsci handelt.

13.04.2017
dschungel Das Medium

Traumurlaub

Das Medium von Elke Wittich
13.04.2017
Ausland Der Attentäter von Stockholm hatte Kontakte mit Jihadisten

Vom Schläfer zum Terroristen

Rakhmat Akilov, der mutmaßliche Attentäter von Stockholm, hatte Verbindungen zum »Islamischen Staat«. Ob er auch Kontakte zur jihadistischen Szene in Schweden hatte, ist noch unklar.

06.04.2017
dschungel Unsere Kolumnistin hat eine Brotschneidemaschine getestet

Das Scherzl ist viel zu groß

Das Medium von Elke Wittich
30.03.2017
dschungel Das Medium

So geht Museum heute

Das Medium von Elke Wittich
16.03.2017
Ausland Letzte Nacht in Schweden: Wie Konflikte im Stockholmer Stadtteil Rinkeby inszeniert und instrumentalisiert wurden

Wenn die Krawallreporter kommen

Videoaufnahmen von Ausschreitungen im von armen Migranten geprägten Stockholmer Stadtteil Rinkeby dienen US-Rechten als Beispiel für das Scheitern einer liberalen Einwanderungs­politik, wie sie Schweden betreibt. Die Aufnahmen sowie die Krawalle sollen allerdings ­manipuliert worden sein.

16.03.2017
Thema Wikileaks wird zur digitalen Müllhalde

Leak ohne Inhalt

Viel Neues wurde durch die jüngsten Wikileaks-Enthüllungen nicht bekannt. Die Cyperspionage-Techniken der CIA sind wenig spektakulär. Interessanter ist die die Frage, welche Ziele Julian Assange mit der Veröffentlichung verfolgt.

02.03.2017
dschungel Das Medium

Klagen mit Sahne

16.02.2017
dschungel Das Medium

Ohne Trump

29.09.2016
dschungel Das Medium

Das eigene Nest

Wann immer in Parteinamen Worte wie Forum und Demokratie vorkommen, lohnt es sich, genauer hinzuschauen, denn überdurchschnittlich oft handelt es sich dabei um Knalltüten-Sammelbecken – und das nicht nur in Deutschland.

Das Medium von Elke Wittich
22.09.2016
dschungel Das Medium

Dinge, die man nicht wissen möchte

So schlecht waren sie nicht, die Zeiten, als man nicht wusste, wie fremde Leute nackt aussehen, mit wem sie Sex haben und was sie über die großen Themen der Zeit, sagen wir: denken.

Das Medium von Elke Wittich