Artikel über USA

Ausland Die Nominierung eines neuen konservativen Bundesberufungsrichters könnte den Supreme Court sehr lange prägen

Richter nach den Wünschen der Rechten

Mit der Nominierung Brett Kavanaughs stellt Präsident Donald Trump eine konservative Mehrheit am Obersten Gerichtshof sicher – möglicherweise für Jahrzehnte. Von mehr...
Autos
Inland US-Einfuhrzölle und Dieselfahrverbote bedrohen das Geschäft der deutschen Automobil­industrie

Mit Vollgas in den Handelskrieg

Die Vorstandsvorsitzenden der deutschen Automobilindustrie schauen mit großem Unbehagen auf die von US-Präsident Donald Trump ­angekündigten Einfuhrzölle. Mögliche bilaterale Vereinbarungen würden die EU weiter schwächen. Von mehr...
pepe
dschungel Wie populistisch sind Memes?

Pepes Gefühlsschwankungen

Memes sind eine codierte Sprache, ein popkulturelles Rätsel und politische Karikatur in einem. Die politische Rechte, insbesondere in den USA, macht sich das Internetphänomen immer mehr zu eigen. Von mehr...
USA
Vor den US-Kongresswahlen streiten die Demokraten über Programm und Strategie

Streit über die Linkswende

Konfrontation oder Mäßigung? Bei den Nominierungen für die US-Kongress­wahlen im Herbst wird deutlich, dass die Demokraten über das politische Programm und die Strategie gegen die Regierung Donald Trumps uneins sind. Von mehr...
Thema David Abud, Community Organizer, im Gespräch über die Kampagne »ICE out of LA«

»Die ICE ist außer Kontrolle geraten«

David Abud ist Organizer im Bereich Einwanderungsgerechtigkeit, er kommt aus San Luis Potosí (Mexiko) und arbeitet nun in Los Angeles. Die »Jungle World« sprach mit ihm über die Migrationspolitik und die Proteste gegen Familientrennungen in den USA. Interview Von mehr...
ICE, USA
Thema Die Geschichte der Behörde Immigration and Customs Enforcement (ICE)

Eisiges Endspiel

Mit der Behörde namens Immigration and Customs Enforcement (ICE) wurde in den vergangenen Jahren ein Abschiebeapparat in den USA aufgebaut, der weitreichende Befugnisse hat. Von mehr...
USA, Kinder
Thema US-Präsident Trump muss bei ­seiner Migrationspolitik einen Rückzieher machen

Abschreckung um jeden Preis

US-Präsident Donald Trump hat mit einem Dekret die von seiner Regierung begonnene Trennung illegaler Einwanderer von ihren Kindern wieder beendet. Ob allerdings alle der mehr als 2 300 Kinder ihre Eltern wiedersehen werden, ist ungewiss. Von mehr...
Thema Auch in Deutschland werden Familien durch Abschiebungen auseinandergerissen

Familientrennung nach zweierlei Maß

Die Empörung in deutschen Medien über die Familientrennungen durch die US-amerikanische Grenzpolizei ist groß. Sie dient auch einer Verschiebung: Nicht Europa ist unmenschlich – die Amerikaner sind es. Kommentar Von mehr...
Inland Über die neuesten Entwicklungen im deutsch-amerikanischen Verhältnis

Trumps Mann in Berlin

Richard Grenell, der neue US-Botschafter in Berlin, bringt Sozialdemokraten und andere Deutsche in Rage. Kommentar Von mehr...
G7
Ausland Die ökonomischen Beziehungen zwischen den USA und den übrigen G7-Staaten bleiben turbulent

Zoll um Zoll in den Handelskrieg

Beim G7-Gipfel in Kanada gab Donald Trump erwartungsgemäß den Provokateur, doch die ökonomischen Zerwürfnisse gehen nicht allein auf sein Konto. Von mehr...
Ausland Das Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un

Zwei wie Pech und Schwefel

Mit dem Treffen von Donald Trump und Kim Jong-un können zunächst alle Beteiligten zufrieden sein. Konkrete Abrüstungsschritte wurden jedoch nicht vereinbart. Kommentar Von mehr...
Thomas Homan, ICE
Ausland Die USA verschärfen ihre Abschiebepolitik

Willkürlich abschieben

In den USA wird die Abschiebung von Migranten forciert. Betroffen davon sind immer öfter einfache Arbeiterinnen und Arbeiter, die seit Jahren im Land leben. Von mehr...
Bernard Harcourt
Interview Bernard Harcourt, US-amerikanischer Juraprofessor, im Gespräch über den Überwachungsstaat und die Militarisierung der Polizei

»Protest erscheint als Aufstand, der mit aller Macht unterdrückt werden muss«

Bernard E. Harcourt erklärt im Interview den Zusammenhang zwischen der »expositorischen Gesellschaft«, in der die Menschen sich der Preisgabe persönlicher Informationen im Internet kaum noch entziehen können, moderner Aufstandsbekämpfung und der Militarisierung der US-Polizei. Interview Von mehr...
exit
Ausland Der Ausstieg der USA aus dem Iranabkommen muss nicht unbedingt mit dem Iran zu tun haben

Der Weg ist das Ziel

Alle Welt debattiert eifrig über den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran. Aber geht es bei der Iran-Politik Donald Trumps überhaupt um den Iran? Kommentar Von mehr...
Demonstration, Teheran
Ausland Das Iranabkommen kann die nuklearen Ambitionen des iranischen Regimes nicht aufhalten

Die Geheimnisse der Ayatollahs

Die diskrete Diplomatie, mit der das Atomabkommen mit dem Iran ausgehandelt wurde, ist an Grenzen gestoßen. Die nuklearen Ambitionen des Regimes lassen sich weder durch einen Ausstieg noch durch ein stures Festhalten an der Vereinbarung stoppen. Von mehr...