Artikel von Detlef zum Winkel

Uranabbau
Ausland Der Betrieb osteuropäischer Nuklearanlagen ist von russischen Lieferungen abhängig

Brisante Luftfracht

Vor allem osteuropäische EU-Staaten sind für den Betrieb ihrer Nuklear­anlagen von Lieferungen aus Russland abhängig. Für diese gibt es sogar Ausnahmen von den Sanktionen. Von mehr...
Nicht detoniertes Wurfgeschoss in einem ukrainischen Weizenfeld
Disko Die Eskalation im Ukraine-Krieg sollte nicht von außen befeuert werden

Auf der Suche nach dem verlorenen Verstand

Wenig deutet auf einen Waffenstillstand in der Ukraine hin. Die Gefahr einer direkten Konfrontation zwischen Russland und Nato-Staaten wächst. Disko Von mehr...
Ladestation E-Auto
Inland Die Umstellung der deutschen Automobilindustrie auf Elektro­mobilität

Die Einstellung der Zukunft

Die Umstellung der deutschen Automobilindustrie auf Elektromobilität zielt in die völlig falsche Richtung, nämlich auf kapitalistisches Wachstum und Energieverschwendung. Kommentar Von mehr...
Kernkraftwerk Saporischschja
Ausland In einem Krieg sind auch die ukrainischen Atomanlagen gefährdet

Atomkraft in der Schusslinie

In der Ukraine stehen 15 Atomkraftwerke, darunter das größte Europas. Dessen Nähe zur Front in der Ostukraine weckt Befürchtungen, dass es angegriffen werden könnte. Von mehr...
"Atomkraft? Nein Danke!"-Fahne
Interview Ein Gespräch mit Sylvia Kotting-Uhl, ehemalige Vorsitzende des parlamentarischen Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

»Atomenergie und Demokratie sind nicht kompatibel«

Schwieriger Ausstieg. Sylvia Kotting-Uhl spricht über die deutsche Atomausstiegsdebatte. Interview Von mehr...
Maske liegt auf der Straße
Inland In der Coronapolitik versagt die Ampelkoalition schon jetzt

Eine Ampel, die nicht auf Grün springt

In der Coronapolitik versagt die Ampelkoalition schon, bevor die Koalitionsverhandlungen beendet sind. Kommentar Von mehr...
Der iranische Präsident Ebrahim Raisi  beim Besuch im Kernkraftwerk Bushehr
Ausland Hat der Iran die rote Linie bei der Urananreicherung schon überschritten?

Irans Zentrifugen drehen durch

Die neue iranische Regierung verzögert die Wiederaufnahme der Gespräche über das Wiener Atomabkommen. Gut möglich, dass der Iran die rote Linie bei der Urananreicherung schon überschritten hat. Von mehr...
Vögel fliegen an Kühlturm vorbei
Ausland Frankreichs Präsident Emmanuel Macron stellt ein neues Investitionsprogramm vor

Macrons Agenda 2030

Der französische Präsident Emmanuel Macron stellt ein neues Investitionsprogramm vor – unter anderem mit der Devise »Atomkraft neu erfinden«. Kommentar Von mehr...
Rauch aus den Kühltürmen eines Atomkraftwerks im Dämmerlicht
Ausland Atomenergie hilft nicht gegen die Erderwärmung

Klima retten ohne Atomkraft

Die USA fördern die Nuklearenergie weiterhin, diskutiert werden unter anderem kleine Kraftwerke für eine angeblich saubere Zukunft. In seinem neusten Bericht führt der Weltklimarat die Atomenergie nicht als Alternative auf. Von mehr...
Ausland Ein Scharfrichter wird ­Präsident des Iran

Ein Scharfrichter als Präsident

Ebrahim Raisi hat die Wahlfarce in der Islamischen Republik Iran gewonnen. Die offizielle Wahlbeteiligung sank unter 50 Prozent. Kommentar Von mehr...