Geschichte

DKP
Geschichte Vor 50 Jahre wurde die Deutsche Kommunistische Partei gegründet. Ihre besten Jahre liegen weit hinter ihr

Illegal, legal, scheißegal

Vor 50 Jahren gründete sich die Deutsche Kommunistische Partei (DKP). Erstaunlicherweise existiert sie noch immer. Von mehr...
Stalin
Geschichte ისტორია - Sozis gegen Sozis: der Kampf zwischen Bolschewiki und Menschewiki um Georgien

Zu spät gekommen

Die Bolschewiki propagierten die nationale Selbstbestimmung. Dennoch eroberten sie 1921 die sozialdemokratisch geführte georgische Republik – unter der Führung eines Georgiers. Von mehr...
young stalin
Geschichte ისტორია - Wie georgische Helden die EU retten könnten

Sechs für Europa

Seit langem will Georgien der EU beitreten, aber diese ziert sich. Man schätzt in Brüssel die Bedeutung des kleinen Landes als gering ein, doch das ist ein großer Irrtum. Denn Georgien verfügt über unsterbliche Heldinnen und Helden, die der EU überaus nützlich sein könnten. Die »Jungle World« stellt sie vor. Von mehr...
Darwin
Geschichte Die Geschichte der Eugenik in der Linken

Gesunder Leib, gesunder Revolutionär

Eugenik und Sozialdarwinismus wachsen nicht nur auf dem Mist der Rechten. Auch Linke sind für sie anfällig, wie die Geschichte zeigt. Von mehr...
Luigi Lucheni
Geschichte Vor 120 Jahren ermordete ein Anarchist die Kaiserin von Österreich

Rache fürs eigene Leben

Vor 120 Jahren erstach der junge italienische Anarchist Luigi Lucheni Kaiserin Elisabeth von Österreich. Er verstand sich als Individual­anarchist und als Vertreter der Propaganda der Tat. Von mehr...
Spanien
Geschichte Im franquistischen Spanien raubten Mediziner, Pflegepersonal und Geistliche Neugeborene und verkauften sie an regimetreue

Das Land der gestohlenen Kinder

Derzeit steht in Madrid der ehemalige Leiter einer Klinik wegen Kindesentführung vor Gericht. Im franquistischen Spanien raubten Mediziner, Pflegepersonal und Geistliche Neugeborene und verkauften sie an regimetreue Familien. Auch aus Marokko wurden Kinder nach Spanien entführt. Von mehr...
via Caetani
Geschichte 40 Jahre nach der Entführung und Ermordung Aldo Moros durch die Roten Brigaden in Italien sind Verschwörungstheorien über den Fall weiterhin verbreitet

Die unbequeme Geisel

Vor 40 Jahren entführten und ermordeten die Roten Brigaden in Rom den christdemokratischen Politiker Aldo Moro. Um den Fall ranken sich heute noch Verschwörungstheorien, die eine politische Aufarbeitung der Konflikte jener Zeit erschweren. Die offene Frage ist jedoch nicht, ob etwa die CIA hinter der Entführung stand, sondern aus welchem politischen Kalkül nichts getan wurde, um Moro freizubekommen. Von mehr...