Antifa

Antifa Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

Deutsches Haus #39/2022

In der Nacht zum 25. September beleidigte eine Gruppe von vier bis fünf Unbekannten im Berliner Stadtteil Neukölln einen 48jährigen und einen 43jährigen auf ­homophobe Weise.

mehr...
Antifa Die Karriere des kürzlich verstorbenen NPD-Politikers Peter Marx

Tod eines Multifunktionärs

Der kürzlich verstorbene Peter Marx hat die NPD lange entscheidend geprägt. Doch zuletzt wollte seine Partei nichts mehr von ihm wissen. Die Geschichte einer Nazi-Karriere, die im politischen Nichts endete. Von mehr...
Antifa Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

Deutsches Haus #38/2022

Am Mittag des 16. September beleidigte ein 58jähriger Fahrgast im Berliner Stadtteil Hakenfelde einen 37jährigen Taxifahrer auf rassistische Weise und schlug ihm zudem gegen den Kopf.

mehr...
Antifa Das Weltbild des Coronaleugners und verurteilten Mörders eines Tankstellenmitarbeiters, Mario N.

Hetze bis zum Mord

In dieser Woche fiel das Urteil gegen Mario N., der vergangenes Jahr einen Tankstellenkassierer erschoss, weil der ihn auf die Maskenpflicht hinwies. Seine von rechten Medien befeuerte Radikalisierung hatte schon Jahre zuvor begonnen. Von mehr...
Antifa Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

Deutsches Haus #37/2022

Am Nachmittag des 10. September beleidigte ein 16jähriger in einem Friseursalon im Berliner Stadtteil Friedrichsfelde eine 49jährige Angestellte auf transphobe Weise.

mehr...
Antifa Am Wochenende marschierten die Nazi-Kleinstparteien »Neue Stärke« und »Der III. Weg«

Neue Stärke schwächelt

Die Nazi-Kleinstpartei »Neue Stärke Partei« marschierte am Samstag in Magdeburg, die Konkurrenz von »Der III. Weg« feierte zur gleichen Zeit den »Tag der Heimattreue« im sauerländischen Hilchenbach. Beide Veranstaltungen waren schlecht besucht – besonders die in Magdeburg. Von mehr...
Antifa Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

Deutsches Haus #36/2022

Im Berliner Stadtteil Schöneberg beleidigte ein 34jähriger am Abend des 4. September einen 53jährigen auf homophobe Weise und schlug ihm zudem mit der Faust ins Gesicht.

mehr...
Parteisymbol der Nationalbolschewistischen Partei Russlands
Antifa Der lettische Nationalbolschewist Wladimir Linderman wurde erneut verhaftet

Der andere Wladimir

Der lettische Nationalbolschewist Wladimir Linderman entwickelte sich vom nationalistischen Rebellen zum bloßen Kreml-Propagan­dis­ten. Nun ist er erneut verhaftet worden. Von mehr...
Antifa

Deutsches Haus #35/2022

Wie das Nachrichtenportal Queer.de berichtete, schlug ein Unbekannter am Abend des 27. August nach dem Christopher Street Day in Münster einen Teilnehmer und verletzte ihn schwer.

Kolumne Von mehr...
Linke, Leipzig
Antifa Der Kronzeuge Johannes D. sagte im sogenannten Antifa-Ost-Verfahren aus

Verraten und verkauft

Sollte es in einigen Monaten zu einer Verurteilung von Lina E. und weiteren Angeklagten kommen, könnten dafür die Verhandlungstage Ende Juli und Anfang August die entscheidenden gewesen sein. An diesen sagte der von der linken Szene als Verräter bezeichnete Johannes D., offenbar selbst ehemaliges Mitglied der »Gruppe E«, vor Gericht umfassend aus. Von mehr...
Antifa Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

Deutsches Haus #33/2022

Kolumne Von mehr...
Uniform des Asow Regiments
Antifa Hunderte Mitglieder des ukrainischen Asow-Regimentes sind in russischer Gefangenschaft

Regiment mit Ruf

Vergangene Woche starben dutzende ukrainische Soldaten in russischer Gefangenschaft bei einer Explosion. Viele von ihnen waren Mitglieder des Regiments Asow, das von Rechtsextremen gegründet wurde. Von mehr...
Antifa Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

Deutsches Haus #32/2022

mehr...
RT
Antifa Neue rechte Medienangebote für die früheren Konsumenten von RT DE

Kampf um den Hetzmarkt

RT (früher Russia Today) darf in Deutschland nicht mehr senden. Nun wollen der neu gegründete Internetradiosender "Kontrafunk" und der österreichische Internetfernsehsender "Auf 1" die Nachfrage nach Ver­schwö­rungstheorien und rechter Propaganda bedienen. mehr...
Antifa

Deutsches Haus #31/2022

Am Abend des 30. Juli beleidigte ein Unbekannter im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg einen 25jährigen auf rassistische Weise.

Von mehr...