Ausgaben

Cover #33

Kampf der Kulturen

Der Kampf der Kulturen werde Orient und Okzident polarisieren, lautete vor 25 Jahren die vieldiskutierte These des Politologen Samuel Huntington. Der Aufsatz wurde zum Klassiker – bewahrheitet hat er sich nicht. Insbesondere an den arabischen Revolten…

Im dschungel läuft: 1630 Schallplatten. So viele Tonträger verblieben nach dem Abzug der US-Truppen im Keller des Münchner Amerikahauses. Die Künstlerin und Musikerin Michaela Melián macht diese Sammlung nun wieder zugänglich.

Cover #32

Stadt gegen Staat

Platz für Flüchtlinge. Nach dem US-amerikanischen Konzept der Zufluchtsstädte bildet sich europäische Netzwerke. Die beteiligten Städte wollen der europäischen Abschottungspolitik und der gesellschaftlichen Rechtsentwicklung etwas entgegensetzen. Doch…

Im dschungel läuft: Collagierter Horror. Dem auf den Erzählungen von H. P. Love­craft basierenden Comic von Alberto Breccia glückt der Versuch, sich dem Wahnwitz des Autors zeichnerisch zu nähern.

Cover #31

Roma gegen Rechte

Auf die Straße! In diversen europäischen Ländern protestieren Roma und Sinti, unter anderem in Italien gegen das harte Vorgehen der Regierung gegen sie und in der Ukraine gegen pogromartige Angriffe. Doch gewalt­tätige Übergriffe auf Roma gibt es nicht…

Im dschungel läuft: Endlose Selbstinszenierung. Die Künstlerin Cindy Sherman schlüpft seit 40 Jahren für ihre Fotografien in die Rolle von klischeebeladenen Frauen.

Cover #30

Progressives aus der Provinz

Landluft oder Stadtfrust? In den Metropolen wird es eng – und teuer, daher drängt es auch urbane Linke in ländliche Gefilde. Aber lässt es sich überhaupt leben auf dem Land? Dort laufen die Uhren langsamer, der Bus kommt nur ein paar Mal am Tag und der…

Im dschungel läuft: Wild Wild West. In der neuen Staffel der Serie »Westworld« wehren sich zu Bewusstsein gekommene Androiden gegen ihre Degradierung und Unterwerfung.  

Cover #29

Nie wieder NSU

Endlich vorbei? Nach mehr als fünf Jahren sind die Urteile im Münchner NSU-Prozess gefällt. Gegen die Hauptangeklagte Beate Zschäpe wurde lebenslängliche Haft verhängt. Doch sind die Angehörigen der NSU-Mordopfer und die Überlebenden der Bombenanschläge…

Im dschungel läuft: Im Bett mit Monstern.Die zehnjährige Karen führt im Chicago der Sechziger ein Tagebuch über ihre Ängste, das sich der Bildersprache von Horror-B-Movies und Grusel-Groschenheften bedient. Eine großartige Graphic Novel von Emil Ferris. 

Cover #28

Deeskalation in Syrien

Regime gegen Rebellen. In der sogenannten Deeskalationszone von Dara’a bombardiert das syrische Regime mit der russischen Armee Zivilisten und Rebellen. Hundert­tausende Menschen befinden sich auf der Flucht. Die Bewohner des völlig verwüsteten Raqqa…

Im dschungel läuft: Die andere Nico. Ein neues Biopic widmet sich den letzten Jahren im Leben der als Muse von Andy Warhol, Priesterin der Finsternis und Underground-Ikone verehrten Christa Päffgen.

Cover #27

Abschottung statt Asyl

Die Ergebnisse des EU-Gipfels sind kein Sieg für Bundeskanzlerin Angela Merkel, sondern ein Erfolg der autoritären Rechten in Europa. Die Vereinbarungen sind vage. Außerhalb der EU-Grenzen, etwa in Nordafrika, sollen sogenannte Ausreiseplattformen für…

Im dschungel läuft: Louvre, Love, and Marriage. Beyoncé und Jay-Z erfinden sich als Künstlerehepaar The Carters  neu und mischen sich mit »Apeshit« in die Debatte über »cultural appropriation« ein.

Cover #26

Family Ties

Null Toleranz. Wochenlang trennten US-Beamte an der Grenze zu Mexiko illegal eingereiste Eltern von ihren Kindern. Das löste große Proteste aus. Die Kampagne »Shut down ICE« beispielsweise blockiert im ganzen Land Büros der Abschiebe­polizei. Doch…

Im dschungel läuft: Der Strandkorb in Geschichte und Gegenwart. Weil das Bürgertum am Strand so gemütlich sitzen wollte wie zu Hause im Ohrensessel, musste ein wind- und wetterfestes Ruhemöbel her, das auch noch schick aussieht.

Cover #25

Autokrat auf Abruf

Es wird eng. In der Türkei werden am 24. Juni nicht nur der Präsident und das Parlament gewählt,
mit der Wahl tritt auch das neue Präsidial­system in Kraft. Wird Präsident Erdoğan die nötigen Mehrheiten für einen Sieg erhalten? Wegen steigender…

Im dschungel läuft: Präzise Tempo­änderungen. Die drei ersten Alben von Wire werden wieder­veröffentlicht. Sie läuteten einst den Über­gang von Punk zu Post-Punk ein.

Cover #24

Der neue Plan der Linkspartei

Gerade noch einmal zusammengerauft. Es krachte beim Parteitag der Linkspartei in Leipzig. Wegen Sahra Wagenknecht und der Migrationspolitik. Knapp hat sich die Position der »offenen Grenzen« durchgesetzt. Im Gespräch mit der »Jungle World« gibt sich…

Im dschungel läuft: Schrecken ohne Ende. Ari Asters Horrofilm »Hereditary – Das Vermächtnis« ist die perfekte Hommage an die Klassiker des Genres. Wäre da nicht der Schluss – ein Ende mit Schrecken.

Cover #23

Gefährlicher Rechtsdrall

Euro gut, alles gut? Die neue italienische Regierung stellt sich vor. Vom Austritt aus der Euro-Zone ist keine Rede mehr. Während die Finanzmärkte und die EU-Institutionen sich vom ersten Schock erholen, versprechen die Populisten ein hartes Durchgreifen…

Im dschungel läuft: Sich selbst eine reinhauen. Danger Dan hält deutschen Rap für nicht subversiv und reimt auf seinem neuen Album auch über seine Therapie. 

Cover #22

Goldregen für Putin

Wenn Ball und Rubel rollen. Bei der Fußballweltmeisterschaft der Männer verdient nicht zuletzt die Fifa. Große Sportereignisse wie dieses gehen mit der Aushöhlung von Menschenrechten einher. Gelder in Millionenhöhe versickern in dunklen Löchern, auf den…

Im dschungel läuft: Der alte Westen. Der Berliner Kurfürsten­damm war Vergnügungs­zentrum und Ausdruck urbaner Liberalität. Heute verödet er.

cover #21

Die große ­Aufrüstung

Gefährder Staat. 50 Jahre nach Verabschiedung der Notstandsgesetze soll die deutsche Polizei »robuster« werden. Dazu bekommt sie neue Waffen und Befugnisse: Mit echtem Kriegsgerät, geheim­dienstlicher Ausspähung und Präventivhaft will sie zukünftig »…

Im dschungel läuft: Horror als Methode. In der Comic­adaption einer Gruselgeschichte von Elfriede Jelinek nimmt Nicolas Mahler Kleinstädter und deren Wahrnehmung des ihnen Fremden in den Blick.

Cover #20

Inschallallallallah

Ausgang ungewiss. Nach den Wahlen im Irak liegt ein Bündnis aus demokratischen Kräften bei der Stimmauszählung vorne. Aber wird das Bündnis auch den nächsten Präsidenten stellen? Und warum machen die irakischen Kommunisten gemeinsame Sache mit dem…

Im dschungel läuft: She’s got the power. Die Komödie »I Feel Pretty« mit Amy Schumer hat eine Debatte über das Empowerment ausgelöst.

Cover #19

Masel tov!

Auf das Leben! Der 70.  Jahrestag der Staatsgründung Israels wurde 70 Stunden lang mit Beach-Partys, Feuerwerken, Flugshows, Raves, Blasmusik und Ansprachen gefeiert. Dazu gibt es allen Grund, denn ungeachtet aller Untergangsprophezeiungen ist der…

Im dschungel läuft: Knock Knock, wer ist da? Es ist der unbe­rechen­bare  DJ Koze, der über seinen Kosenamen, den Stress und das Älter­werden als Musiker spricht.

cover #18

Delete All Cookies

Der Kampf um die Daten. In wenigen Wochen tritt in der Europäischen Union ein strengeres Datenschutz­recht in Kraft. Die großen IT-Konzerne passen sich an, doch an ihrem Geschäftsmodell wird sich kaum etwas ändern. Ihr Datenhunger ist unersättlich. Zur…

Im dschungel läuft: Funkige Eckigkeit. Die Electro-Band Les Trucs aus Frankfurt bringt auf ihrem neuen Album »Jardin du Boeuf « den Rhythmus ausdem Rhythmus.  

Cover #17

Hat sich gut gehalten

Heraus zum Mai. Denn am 5. wird der Prophet der klassenlosen Gesellschaft 200 Jahre alt. Der Kapitalis­mus nimmt zwar eine autoritäre Wende, doch die Revolution betreibt Maulwurfsarbeit. Was das bedeutet, was Marx zum Rechtspopulismus zu sagen hat und…

Im dschungel läuft: Neue Menschen für Gilead. In »The Handmaid’s Tale«, der Serien­adaption des Romans von Margaret Atwood, werden Frauen als Gebär­maschinen missbraucht und tun sich schwer, solidarisch miteinander umzugehen.  

CoverCombi16

Sollen sie doch in Schlössern wohnen

Wer wohnt wie. Die Wohnungspolitik des Bundes hat versagt, der soziale Wohnungsbau existiert nicht mehr und die Miet­preise steigen immer weiter. Bei der Misere bleiben nicht nur ärmere Menschen auf der Strecke. Immerhin nehmen die Proteste für…

Im dschungel läuft: Boyhood for girls. Greta Gerwig bricht in ihrem Regiedebüt »Lady Bird« auf angenehm unaufgeregte Weise mit Mädchenklischees.

Cover #15

Der Käse bleibt

Es stinkt. Hartz IV ist unbeliebt – das hat inzwischen sogar die SPD gemerkt. Der »soziale Arbeitsmarkt« soll das System der Grundsicherung um subventionierte Jobs für 150 000 Langzeit­arbeitslose ergänzen. Doch was wird aus den übrigen mehr als vier…

Im dschungel läuft: Standardwerk der Holocaust-Forschung. Franz Neumanns Studie zum Nationalsozialismus, »Behemoth«, erscheint in einer deutsch­sprachigen Neuauflage.

CoverCombi14

Deine Welt sind die Berge

Allein und ohne Freunde. Wieder einmal sind die Kurden in der Defensive und ihre Verbündeten lassen sie im Stich. Nach der Eroberung Afrins droht ein weiterer türkischer Vormarsch in Nord­syrien und im Nordirak. Einig stehen die Kurden dieser Bedrohung…

Im dschungel läuft: Guten Appetit! Jan Stich nimmt die neue Ästhetik, die Arbeitsbedingungen und die veränderte Esskultur in Zeiten von Lieferdiensten unter die Lupe.  

Cover #13

Make the West wild again

Die Strafzölle, die Donald Trump auf ausländische Produkte erheben will, treffen zunächst nur China. Was ist das Ziel des neuen Protektionismus? Wer profitiert davon? Die Zölle werden der US-amerikanischen Stahlindustrie kaum helfen, sorgen aber für…

Im dschungel läuft: Stalin ist tot. Die groteske Filmsatire »The Death of Stalin« zeigt die Suche nach einem Nachfolger für den verstorbenen Diktator.