Inland

22.02.2018
Inland Atmosphärische Störungen – die SPD-Mitgliederbefragung zur Großen Koalition hat begonnen

Keine Stimmen, miese Stimmung

Seit Dienstag läuft das SPD-Mitgliedervotum über die Koalition mit CDU und CSU. Bereits zuvor hatten Gegner und Befürworter mit ihren Kampagnen begonnen. Besonders im Ruhrgebiet zeigt sich, wie uneinig die Partei ist. In den Umfragen fällt sie immer weiter.

22.02.2018
Inland Notizen aus Neuschwabenland, Teil 25 – AfD-Politiker hetzen gegen Deutschtürken

Wer deutsch ist, bestimmt die AfD

Notizen aus Neu­schwa­benland, Teil 25: Während Alice Weidel und André Poggenburg einmütig Stimmung gegen türkischstämmige Deutsche machen, geht die »Junge Freiheit« scheinbar unter die Feministen.

Kolumne von Volker Weiß
22.02.2018
Inland Nach der Freilassung Deniz Yücels wollen Deutschland und die Türkei ihre Geschäftsbeziehungen wieder normalisieren

Verständnis für Erdoğan

Nach der Freilassung Deniz Yücels geht es in der Türkei-Politik der Bundesregierung noch mehr als zuvor um Stabilität für den Handel. Das ist keine gute Nachricht.

22.02.2018
Inland Der letzte linke Kleingärtner, Teil 34 – Grünkohl und Freiheit

Hühnerkorso und deviante Pflanzen

Krauts und Rüben – der letzte linke Kleingärtner, Teil 34

Kolumne von Roland Röder
15.02.2018
Inland Das Ende ist Nahles – närrische Tage bei der SPD

Sozis im Schlamassel

Die SPD bereitet sich auf ihre Mitgliederbefragung zur Großen Koalition vor allem mit Personalquerelen vor. Die Entscheidung über den Eintritt in die künftige Bundesregierung könnte für die Zukunft der Sozialdemokratie in Deutschland existentiell sein.

15.02.2018
Inland In Berlin sitzt die Linkspartei in der Landesregierung, an der Wohnungsnot in der Hauptstadt hat das wenig geändert

Weniger Profit, mehr bezahlbarer Wohnraum

Seit über einem Jahr stellt die Linkspartei in Berlin die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen. An den steigenden Mieten in der Hauptstadt hat das nichts geändert.

15.02.2018
Inland Der Protest gegen das Festival »Filistina 2018« in Hannover stößt beim SPD-Bürgermeister auf Ablehnung

Kein Platz für ­ Israel-Solidarität

Unterstützt vom SPD-Stadtoberhaupt sowie kirchlichen und kulturellen Einrichtungen findet in Hannover seit zwei Wochen ein antizionistisches Festival statt. Proteste dagegen will der Bürgermeister in seiner Stadt nicht haben.

15.02.2018
Inland In Münster verhinderte ein Bündnis die Einrichtung eines Abschiebezentrums

Abschiebung nur dezentral

In Münster verhinderte ein zivilgesellschaftliches Bündnis Ende Januar die Einrichtung eines Abschiebezentrums. Der zuständige FDP-Landesminister ist empört.

15.02.2018
Inland Deutschland steht in den USA wegen des Genozids an den Ovaherero und Nama vor Gericht

Völkermord vor Gericht

110 Jahre nach dem Genozid an den Ovaherero und Nama wird weiter über den Umgang mit der deutschen Verantwortung gestritten. Vor einem New Yorker Bezirksgericht ist Deutschland angeklagt, doch die Bundesrepublik betrachtet die Klage als unzulässig.

15.02.2018
Inland Die Debatte über die Rechtmäßigkeit von Fixierungen in der Psychiatrie

Herr im Hause

Eine Analyse der Debatte über die Rechtmäßigkeit von Fixierungen in der Psychiatrie zeigt: Die Macht der Ärzte zu beschneiden, ist richtig, aber nicht einfach.

Kommentar von Simon Duncker