Inland

Inland Die Stadt Köln zeigt sich angesichts eines nicht genehmigten Mahnmals für den Genozid an den Armeniern nicht erfreut

Erinnernung unerwünscht

Eine Initiative errichtete am Sonntag in Köln ein Mahnmal zum Gedenken an den Völkermord an den Armeniern. Die Stadtverwaltung war darüber nicht erfreut. Nun entscheidet ein Gericht. Von mehr...
Siegfried »SS-Siggi« Borchardt, Thomas »Steiner« Wulff und Christian Worch
Inland Wie ehemalige Nazigrößen auf einer Demonstration zu Randfiguren wurden

Worch, Wulff und »SS-Siggi« vor dem Ruhestand

Am Samstag demonstrierten unter der Parole »Europa erwache« etwa 600 Neonazis in Dortmund. Sie durften mitten durch die Innenstadt laufen. Die Kundgebung zeigte aber vor allem, dass die alten Funktionäre der Naziszene ausgedient haben. Von mehr...
Inland Im Paragraphendschungel – Carles Puigdemont und der europäische Haftbefehl

Die Tücken der Auslieferung

Im Paragraphendschungel – eine Kolumne über das Recht im linken Alltag, Teil 12 Kolumne Von mehr...
 Matthias Müller
Inland VW und Deutsche Bank haben neues Führungspersonal

Wechsel auf dem Chefsessel

VW, der größte europäische Autohersteller, und die Deutsche Bank, das größte Kreditinstitut Deutschlands, haben jeweils einen neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Bei beiden Personalentscheidungen ist fraglich, in welche Richtung sie weisen. Von mehr...
Inland Notizen aus Neuschwabenland: Gauland, Matussek, Kubitschek und die »zionistische Propaganda«

Widerstand und Verschwörung

Notizen aus Neuschwabenland, Teil 27 Kolumne Von mehr...
Schnapsmuseum, Altenburg
Inland Bei der Bürgermeisterwahl im thüringischen Altenburg hofft die Neue Rechte auf einen »Paukenschlag«

Skatstadt vor dem Stechen

Am Sonntag wird im thüringischen Altenburg ein neuer Bürgermeister gewählt. CDU und SPD werben für eine »offene Stadt«, die Neue Rechte träumt von einem »Paukenschlag« – ein Ortstermin in der ostdeutschen Provinz. Von mehr...
 Ovaherero, Nama
Inland Eine Konferenz in Hamburg befasste sich mit dem Genozid in »Deutsch-Südwest«

Entschuldigung im Kaisersaal

Ein Kongress beleuchtete am Wochenende Hamburgs Rolle beim deutschen Völkermord an den Ovaherero und Nama. Erstmals wurden dabei Nachfahren der Überlebenden von offizieller Seite empfangen. Von mehr...
Schily, Kelly, Trampert
Inland Die Grünen wollen sich ein neues Grundsatzprogramm geben

Irgendwas mit Menschen

Die Grünen wollen sich ein neues Grundsatzprogramm geben. Und weil die Partei inzwischen erkannt hat, dass es auch jenseits ihrer Stammklientel Menschen gibt, soll ihr gleich die »gesamte Gesell­schaft« bei der Selbstfindung helfen. Von mehr...
Neonazis, Weil am Rhein
Inland In Weil am Rhein blieben rassistische Angriffe auf eine Familie nahezu ohne Konsequenzen

Gefährliche Nachbarschaft

Im baden-württembergischen Weil am Rhein war eine Familie jahrelang rassistischen Angriffen ausgesetzt. Nun sind alle Gerichtsverfahren in dem Fall abgeschlossen – mit geringen Konsequenzen. Von mehr...
Dehm, Jebsen
Inland Der Umgang der Linkspartei mit Diether Dehm

Linkspartei in der Peinlichkeitsfalle

Ein Berliner Bezirkspolitiker von »Die Linke« hat den Parteiausschluss des Bundestagsabgeordneten Diether Dehm beantragt. Kommentar Von mehr...