Artikel über Sachsen

Antifa Eine neue Partei agitiert ­gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie

Frühling in Sachsen

Einige bekannte Neonazis und »Querdenker« haben im Februar die Partei Freie Sachsen gegründet. Deren Anhänger organisieren derzeit Montagsdemonstrationen im Freistaat. Von mehr...
Inland Der nahe Osten - Die sächsische Regierung verharmlost die »Querdenker«

Außer Kontrolle

Die sächsische Landesregierung beweist ein weiteres Mal ihre Unfähigkeit im Umgang mit zwei Problemen: der Pandemie und ­den sogenannten Querdenkern. Kolumne Von mehr...
Polizist mit signalgelber Jacke blickt durch ein Fernglas
Inland Dem Bundesverfassungsgericht liegt eine Klage gegen das sächsische Polizeigesetz vor

Beschwerde gegen Überwachung

Das seit Anfang des vergangenen Jahres geltende sächsische Polizei­gesetz räumt der Polizei weitgehende Befugnisse ein. Mehrere Personen haben deshalb kürzlich Klage beim Bundesverfassungs­gericht eingereicht. Von mehr...
Inland Der nahe Osten – eine Kolumne über die sächsischen Verhältnisse: Grüne und SPD bildeten mit der CDU die Landesregierung. Es wurde ein Trauerspiel

Von Ungarn nach Belarus

SPD und Grüne machen sich zu Handlangern der autoritären Formierung Kolumne Von mehr...
Inland Der neue Präsident des Landesamtes für Verfassungsschutz ist noch schlimmer als der alte

»Blind und sprachlos«

Der nahe Osten – eine Kolumne über die sächsischen Verhältnisse. Kolumne Von mehr...
Dresden
Antifa Nazis dominieren die sächsischen Proteste gegen die Pandemiemaßnahmen

Sachsenmichel gegen die Neue Weltordnung

Auch in Sachsen gehen Menschen gegen eine »Coronadiktatur« auf die Straße. Neonazis dominieren die Proteste. Von mehr...
Inland Sachsen zeigt sich bei der Bekämpfung von Covid-19 autoritär

Autoritär gegen das fremde Virus

Der nahe Osten – eine Kolumne über die sächsischen Verhältnisse: Pandemiebekämpfung auf Sächsisch Von mehr...
Antifa Jugendzentren in Sachsen haben mit Naziangriffen und der AfD zu kämpfen

Kampf um die Clubs

Rechtsextreme Angriffe auf alternative Jugendzentren sind in Sachsen keine Seltenheit. Neben solchen Vorfällen haben die Betreiber auch mit knappen Finanzmitteln, der AfD und dem Verfassungsschutz zu kämpfen. Von mehr...
Schöne Landschaften ohne Menschen: In Sachsen ist nicht alles schlecht.
Inland Im sächsischen Gohrisch wurde ein AfD-naher Kandidat Bürgermeister

Bürgermeisterwahlen auf sächsisch

Ein AfD-naher Kandidat ist nach mehrfachen Unregelmäßigkeiten zum Bürgermeister der kleinen sächsischen Gemeinde Gohrisch gewählt worden. Von mehr...
Inland Der nahe Osten – Kolumne über die sächsischen Verhältnisse

Kenia in Dresden

Das Ende des vergangenen Jahres war für viele Menschen in Sachsen hart. Erst nahmen dreiste Räuber denen, die eh schon so wenig haben, auch noch ihre wertvollen Kunstschätze weg.

Kolumne Von mehr...
Inland Im Paragraphendschungel – Recht im linken Alltag

Extrawurst für die AfD

Die AfD darf nun doch mit mehr Listenkandidaten bei der Landtagswahl antreten, hat der sächsische Verfassungsgerichtshof entschieden. Doch das Urteil taugt juristisch nichts. Kolumne Von mehr...
Angela
Inland Sächsische Jugendzentren und die AfD

#saveyourhinterland

In Sachsen stehen linke Jugendzentren in vielen Orten bereits einer rechtsextremen Mehrheit gegenüber. Nach den Kommunalwahlen im Mai könnten sie weiter unter Druck geraten. Von mehr...
NSU
Inland Der sächsische Inlandsgeheimdienst mischt sich in politische Fragen an der Universität Leipzig ein

Der interventionistische Verfassungsschutz

Ein linkes Bündnis erhebt den Vorwurf, der Landesverfassungsschutz habe Druck auf die Universität Leipzig ausgeübt, um Veranstaltungen zu verhindern. Die Hochschule bestätigt, dass es ein Treffen gab. Von mehr...
Inland Der nahe Osten - eine Kolumne über die sächsischen Verhältnisse

88 für Sachsen

In Sachsen nähern sich CDU und AfD einander immer weiter an. Kolumne Von mehr...
Inland Das neue sächsische Polizeigesetz beschneidet die Grundrechte

Handgranaten für die sächsische Polizei

In vielen Bundesländern bereiten die Landes­regierungen neue Polizeigesetze vor – auch in Sachsen. Dort wollen CDU und SPD die Polizei aufrüsten, die Videoüberwachung ausweiten und die Grundrechte sogenannter Gefährder stark einschränken. Von mehr...