Artikel über Sachsen

Wurzen ist ein Schwerpunkt neonazistischer Gewalt
Inland Antifaschisten wollen in Wurzen gegen den rassistischen Normalzustand demonstrieren

Angst und Schrecken in Wurzen

In der sächsischen Provinz sorgt eine geplante Demonstration von Antifaschisten für Aufsehen. Viele Bürger Wurzens fürchten Krawalle und sehen das angeblich gute Image ihrer Stadt bedroht. Von René Loch mehr...
Antifa In Bautzen zeigt sich, wie Deeskalation auf Sächsisch funktioniert

Sächsische Deeskalation

In Bautzen hören die Angriffe von Neonazis auf Flüchtlinge und deren Unterstützer nicht auf. Das hielt einen CDU-Politiker jedoch nicht vom vertraulichen Austausch mit einem Kollegen von der NPD ab. Von Ralf Fischer mehr...
Antifa Zwei Mitglieder der »Freien Kameradschaft Dresden« stehen vor Gericht

Zugeständnis und Geständnis

Vor dem Dresdner Landgericht müssen sich zurzeit zwei Mitglieder der Freien Kameradschaft Dresden verantworten. Das Vorgehen des Gerichts wird ebenso kritisiert wie das späte Eingreifen der Ermittlungsbehörden. Von Michael Bergmann mehr...
Antifa Am vergangenen Samstag marschierte »Die Rechte« durch Leipzig, viele Menschen protestierten

Kilometerweit kein Raum

Der Leipziger Oberbürgermeister rühmt sich und die Polizei für den weitgehend friedlichen Verlauf der dortigen Nazidemonstration und der Gegenproteste am Samstag. Die wenigen Neonazis konnten relativ ungestört marschieren. Von René Loch mehr...
Antifa Sachsen bleibt die Hochburg der extremen Rechten

Der sächsische Sumpf

Immer mehr durch Rechtsextreme begangene Straftaten werfen ein düsteres Licht auf den Freistaat Sachsen. Wegen mutmaßlicher Unterstützung einer Nazi-Terrorgruppe wird inzwischen auch gegen drei Polizisten ermittelt. Von Ralf Fischer mehr...