Artikel über Queerfeindlichkeit

Gleichstellungsministerin Katarzyna Kotula (4.v.l.)
Ausland In Polen deutet sich ein Ende der öffentlichen Feindseligkeit gegen LGBT-Personen an

Ende der Hetze

In Polen ändert sich der gesellschaftliche und politische Umgang mit sexuellen Minderheiten allmählich. Journalist:innen und Poli­ti­ker:in­nen entschuldigen sich öffentlich für die jahrelange Feindseligkeit gegen LGBT-Personen. Von mehr...
Julia Jost, Schriftstellerin aus Kärnten
dschungel Julia Jost erzählt von einer queeren Kindheit in der archaischen Dorfgemeinschaft Kärntens

Virtuose Verrenkung

In ihrem Debütroman »Wo der spitzeste Zahn der Karawanken in den Himmel hinauf fletscht« malt Julia Jost ein soziales Wimmelbild vor den Karawanken, mit dem sie sich in eine Reihe mit Josef Winkler und Elfriede Jelinek stellt. Von mehr...
Igor Kotschetkow, Publizist und einer der Gründer der NGO Russisches LGBT-Netzwerk
Interview Igor Kotschetkow, Publizist, im Gespräch über das russische Verbot der »internationalen LGBT-Bewegung«

»Das Urteil liefert die formale Basis für die Staatsideologie«

Am 30. November kam das Oberste Gericht einer Klage des russischen Justizministeriums nach und verbot die »internationale LGBT-Bewegung« wegen Extremismus. Am 10. Januar soll das Urteil in Kraft treten. Ein Gespräch mit Igor Kotschetkow, einem der Gründer der NGO Russisches LGBT-Netzwerk. Interview Von mehr...
Zu Besuch bei Lambda, der ältesten aktiven polnischen LGBT-Organisation, am 8. September in Warschau
Inland Die gesellschaftliche Akzeptanz queerer Menschen in Polen

Zwischen Trauma und Aufbruch

Die Hetze der vergangenen Wahlkämpfe setzte queeren Menschen in Polen schwer zu. Selbst bei einem Regierungswechsel rechnen die wenigsten mit substantiellen Verbesserungen. Zugleich erhalten LGBT-Projekte gesellschaftlichen Zuspruch. Von mehr...
Der Berliner CSD 2022
Inland Das Projekt Maneo hat seinen Jahresbericht über Gewalt gegen LGBT-Personen veröffentlicht

Stochern im Dunkelfeld

In seinem jüngsten Jahresbericht zur queerfeindlichen Gewalt in Berlin stellte das Projekt Maneo fest, dass nur die Hälfte der registrierten Fälle der Polizei gemeldet wurden. Das tatsächliche Dunkelfeld dürfte sogar noch um einiges größer sein. Von mehr...
Villanelle (Jodie Comer) setzt der MI5-Beamtin Eve (Sandra Oh) das Messer an die Brust
dschungel Über die alte Regel »Kill your lesbians« und wie sie das Kino noch immer prägt

Das riskante Leben von Lesben im Film

Nur die »Psycho-Lesbe« kommt durch. Der 1934 in Hollywood eingeführte »Motion Picture Production Code« verbot das Zeigen homosexueller Handlungen im Film. Das Kino unterlief den Kodex, indem es besondere Erzählmuster schuf. Von mehr...
Polizisten beim Training
Inland Die sächsische Polizei hat Pro­bleme mit dem Geschlecht

Law and Order bis zum Rechtsbruch

Eine Kleine Anfrage zum Umgang der Polizei mit dem Geschlechts­eintrag »divers« beantwortete der sächsische Innenminister Roland Wöller mit queerfeindlichen Ressentiments. Von mehr...