Artikel über Serie

Midge (Rachel Brosnahan) und Susie (Alex Borstein)
dschungel Die neue Staffel von »The Marvelous Mrs. Maisel« erzählt eine feministische Emanzipationsgeschichte durch Humor

Girls just wanna be funny

Die sehenswerteste Serie des Jahres dürfte jetzt schon feststehen: Die zweite Staffel von Amy Sherman-Palladinos »The Marvelous Mrs. Maisel« handelt von Miriam, die im Manhattan der fünfziger Jahre Komikerin werden will. Von Von mehr...
Das Boot
dschungel Die Event-Serie »Das Boot« wirkt wie ein Werbeclip der Bundeswehr

Neue Kriegsbilder

Während der alte deutsche Kriegsfilm der fünfziger Jahre Propaganda für die Wiederaufrüstung der Bundesrepublik war, ist die neue Sky-Serie »Das Boot« ein Werbeclip für die Armee der Ära Von der Leyen. Die Krise der Repräsentation deutscher Geschichte im Kino, die bei Wolfgang Petersens Film von 1981 noch virulent war, findet in der Event-Serie ihre banale Auflösung. Essay Von mehr...
Sex and the City
dschungel 20 Jahre »Sex and the City«

Erkenntnis durch Sex

Die zum Jubiläum von »Sex and the City« erschienenen Besprechungen der Serie lassen kaum ein gutes Haar an ihr. Eine Verteidigung. Von mehr...
dschungel Die neue Serie von »Simpsons«-Schöpfer Matt Groening, »Disenchantment«

Keinen Bock auf Zwangsheirat

Der Schöpfer der »Simpsons«, Matt Groening, präsentiert seine neue Serie für Netflix. »Disenchantment« entwirft ein mittelalterliches Fantasy-Reich, das von den Eskapaden der selbstbewussten Königstochter erschüttert wird. Von mehr...
»The Handmaid’s Tale«
dschungel Die neuen Folgen der Serie »The Handmaid’s Tale«

Rote Roben, weiße Hauben

»This episode of The Handmaid’s Tale sucks«: So kommentierte ein Plakat auf dem diesjährigen Women’s March das erste Jahr von Donald Trumps Präsidentschaft. Bei seinem Besuch in Polen im Juli 2017 wurde der US-amerikanische Präsident von Frauen in roten Roben und weißen Hauben empfangen – also dem Kostüm der Frauen in der Serie »The Handmaid’s Tale«. So wurde die Handmaid zu einem Symbol des Widerstands gegen den Antifeminismus der neuen Rechten. In der Verfilmung von Margaret Atwoods dystopischem Roman findet sich aber auch eine Kritik am radikalen Feminismus. Von mehr...
Portlandia
dschungel Die Serie »Portlandia« muss vor linken Kritikern verteidigt werden

Toni und Candace haben keinen Laden mehr

Die Comedyserie »Portlandia« neigt sich ihrem Ende zu, in den USA wird derzeit die finale achte Staffel ausgestrahlt. Die einen finden sie genial, andere aber fühlen sich durch ihren Humor verletzt und vergleichen die Serie gar mit US-Präsident Trumps Ausfällen. Von mehr...