Artikel über Musik

Ja, Panik
dschungel Das neue Album der Band Ja, Panik

Gruppe am Abgrund

Nach sieben Jahren haben Ja, Panik ein neues Album veröffentlicht. Auf ihm findet man neben apokalyptischen Tönen die vertraute Gesellschaftskritik der Band, aber auch neue Instrumente. Von mehr...
Antilopen Gang
dschungel Danger Dan im Gespräch über Fernseh­studios, die Polizei und das Klavierspielen 

»Niemand will, dass ich zu Igor Levit mutiere«

Danger Dan, Rapper und Mitglied der Antilopen Gang, mit bürgerlichem Namen Daniel Pongratz, hat auf seinem neuen Soloalbum »Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt« das Klavier für sich entdeckt. Mit der »Jungle World« sprach er über seinen Auftritt bei Jan Böhmermann, seine Kritik an der Polizei und Liedermacher, die ihn inspiriert haben. Interview Von mehr...
Ramones
dschungel Eine Erinnerung an Joey Ramone, den Rockstar, dem ein Leben in der Psychiatrie vorher­gesagt worden war

Wie aus Jeffrey Joey wurde

Vor 20 Jahren starb Jeffrey Hyman, besser bekannt als Joey Ramone. Die Geschichte der Ramones, deren simpel gespielter Punk Musikgeschichte schrieb, ist oft erzählt worden. Die ihres Frontmanns, dem ein Leben in einer psychiatrischen Anstalt vorhergesagt worden war, kommt dabei oft zu kurz. Von mehr...
dschungel »Kids«, das zweite Album der israelischen Musikerin Noga Erez, klingt noch fulminanter als ihr Debüt

Diese Jugend von heute

Was das Impfen angeht, mag Israel derzeit ganz weit vorne liegen, die Popmusik des Landes erreicht dagegen selten Spitzenplätze in ausländischen Charts.

Von mehr...
Nick Cave
dschungel Der Bildband »Stranger than Kindness« zeigt Memorabilia von Nick Cave

Der Listen­macher

In »Stranger than Kindness« gewährt Nick Cave intime Einblicke. Das Buch zeigt Originalunterlagen, handschriftlich verfasste Songtexte, Bücher aus der Bibliothek, Fotografien, Bühnenbilder und persönliche Artefakte. Von mehr...
Olympia, Washington
dschungel Matthew »Slim« Moon, Gründer des Musiklabels Kill Rock Stars, im Gespräch

»Wir haben uns immer als Punklabel verstanden«

Das US-amerikanische Label Kill Rock Stars wird in diesem Jahr 30 Jahre alt. Matthew »Slim« Moon, der Chef und Gründer des Labels, erzählt im Interview von der Musikszene am Unternehmenssitz Olympia, Washington, und vom neu erwachten Interesse an der Geschichte der Rockmusik. Interview Von mehr...
AAI
dschungel Das neue Album von Mouse on Mars handelt von und mit künstlicher Intelligenz

Künstlicher Komplize

Auf ihrem neuen Album entwerfen Mouse on Mars eine Utopie, für die künstliche Intelligenz eine zentrale Rolle spielt. Von mehr...
Musik
dschungel Platte Buch: das Debütalbum von Fake Fruit

Ertragreiche Obsternte

Während es dank der Pandemie weiterhin wenig gibt, über das man sich freuen kann, spielt noch nicht mal das Wetter richtig mit.

Kolumne Von mehr...
Angela Seo und Jamie Stewart von Xiu Xiu
dschungel Das neue Album von Xiu Xiu

Weich bleiben

Die Band Xiu Xiu zelebriert seit Jahren die Misanthropie. Auf ihrem neuen Album »Oh No« klingt sie hingegen fast schon versöhnlich. Von mehr...
Billie Eilish mit ihrem Bruder Finneas O’Connell
dschungel Der Dokumentarfilm »­Billie Eilish: The World’s a Little Blurry«

Der Dämonen Herrin werden

Der Regisseur R. J. Cutler begleitete Billie Eilish während der Aufnahmen zu ihrem Debütalbum »When We All Fall Asleep, Where Do We Go?« mit der Kamera. Herausgekommen ist ein Film, der das ganz normale Leben hinter der artifiziellen Popfigur zeigt. Von mehr...
dschungel Das neue Album von Madlib

Der mit den tausend Namen

Für seine unzähligen Projekte erdachte sich der Rapper Madlib immer neue Pseudonyme und Künstlernamen. Auch mit anderen Musikern arbeitete er immer wieder zusammen – für sein neues Album »Sound Ancestors« mit dem Elektromusiker Four Tet Von mehr...
Bandfoto Mogwai
dschungel Das neue Album von Mogwai

Früher war’s lauter

Das neue Album von Mogwai stieg in Großbritannien auf Platz eins der Charts ein – dank einer klugen Medienkampagne. »As the Love Continues« schrammt aber wie alle anderen Alben der Band haarscharf am Mainstream vorbei und präsentiert eine neue Facette von Mogwai: den Space Rock. Von mehr...
Cliquey Bitches Cover
dschungel »Scorpio Scorpio« von Cliquey Bitches

Für immer Punk

Wohl kaum ein Genre bringt ein solches Renegatentum hervor wie Punk– oder ein solches Bedürfnis, nach erfolgtem Austritt aus der ­Szene zu betonen, der eigenen Vergangenheit entwachsen zu sein und

Platte Buch Von mehr...
Portrait von Masha Qrella mit Projektion im Gesicht
dschungel Die Musikerin Masha Qrella interpretiert Gedichte von Thomas Brasch

Bleiben, wo ich nie gewesen bin

Die Berliner Musikerin Masha Qrella vertont und interpretiert auf ihrem sechsten Soloalbum »Woanders« Gedichte des deutsch-deutschen Schriftstellers und Filmemachers Thomas Brasch. Von mehr...
Ein kind sitzt am Klavier und es kommen Farben wie Töne aus dem Klavier
dschungel Von Beethoven bis Bowie: Comics über Musiker und ihr Werk

Wie das klingt!

Beethoven, die Beatles, Bowie – zahlreiche neue Comics beschäftigen sich mit Leben und Werk von Musikern. Von mehr...