Artikel von Markus Ströhlein

22.06.2017
Inland Atheistische und nicht­muslimische Flüchtlinge werden auch in Deutschland bedroht

Hausverbot für einen Atheisten

Für manche Atheisten und Ex-Muslime unter den Flüchtlingen finden die Einschüchterungen und Bedrohungen auch in Deutschland kein Ende. Dies zeigt unter anderem ein Fall aus Flensburg.

14.06.2017
Hotspot Small Talk mit Thomas Wüppesal über die »Remonstration« im Polizeidienst

»Es war eine Sahnepolizei«

Seit Februar testen Berliner Polizisten Taser als Waffen. Die Kritik daran ist groß. Kürzlich forderte der Polizeirechtler Michael Knape die Beamten zum Remonstrieren auf. Thomas Wüppesahl von der Bundesarbeitsgemeinschaft kritischer Polizistinnen und Polizisten hat mit der Jungle World über das öffentlich wenig bekannte Instrument der »Remonstration« gesprochen.

Small Talk von Markus Ströhlein
01.06.2017
Hotspot Small Talk mit Nailia Chikhi von Terre des Femmes über die Forderung nach einem Kopftuchverbot für Minderjährige

»Grund­lagen einer Geschlechterapartheid«

Kopftuch im Unterricht? Zuletzt forderte der Türkische Bund Berlin-Brandenburg im Jahr 2015, muslimische Mädchen sollten in Ausübung der Religionsfreiheit die Schule mit dem Kopftuch besuchen dürfen – gegen den Willen von Lehrern und Schulleitern. Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes hat in der vergangenen Woche nicht nur ein Kopftuchverbot an Schulen, sondern generell für Minderjährige gefordert. Die Soziologin Nailia Chikhi von Terre des Femmes hat mit der Jungle World über das Kopftuchverbot für Mädchen gesprochen.

Small Talk von Markus Ströhlein
18.05.2017
dschungel Der Film »Alien: Covenant« von Ridley Scott

Auch Androiden können morden

In »Alien: Covenant« von Ridley Scott kehrt die Schreckenskreatur auf die Leinwand zurück, deren mörderische Erstbegegnung mit Menschen der Regisseur 1979 verfilmt hat. Doch eine andere Geschichte ist in Scotts neuem Film interessanter.

18.05.2017
Hotspot Small Talk mit John Richmond von »Atheist Republic« über eine islamistische Kampagne gegen die Facebook-Seite

»Muslime tun es am lautstärksten und offensichtlichsten«

Mit mehr als 1,6 Millionen Followern ist Atheist Republic die größte Seite für Atheisten auf Facebook. Doch sie hat nicht nur Freunde. Nach einer Welle von Beschwerden sperrte Facebook die Seite in der vergangenen Woche mehrmals. John Richmond ist Administrator von Atheist Republic und hat mit der Jungle World über die Vorfälle gesprochen

11.05.2017
Hotspot Small Talk mit Betül Havva Yılmaz über den Hungerstreik türkischer Akademiker

»Auf der schwarzen Liste«

Nuriye Gülmen und Semih Özakça befinden sich in Ankara im Hungerstreik. Die Universitätsdozentin und der Lehrer protestieren so gegen ihre Entlassung durch den türkischen Staat. Die Organisation »Barış için Akademisyenler« (Akademiker für den Frieden) möchte in Deutschland auf die Lage der beiden und aller anderen entlassenen Staatsbediensteten aufmerksam machen. Betül Havva Yılmaz ­gehört zu der Gruppe und hat mit der »Jungle World« gesprochen.

Small Talk von Markus Ströhlein
04.05.2017
Hotspot Small Talk mit Torsun von der Band Egotronic über »deutsche Leitkultur«

»Gehören brennende Flüchtlingsheime dazu?«

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat dieser Tage einen Zehn-Punkte-Katalog für eine »deutsche Leitkultur« vorgelegt. Die Band Egotronic veröffentlichte mit »Exportschlager Leitkultur« bereits vor über zehn Jahren einen Song gegen solche Vorschläge zur deutschen Identitätsfindung. Sänger Torsun hat mit der Jungle World über das Elend der »deutschen Leitkultur« gesprochen.

Small Talk von Markus Ströhlein
12.04.2017
Hotspot Small Talk mit Ulli Gladik von der Bettlerlobby über verzerrende Berichte

»Als Mitglied einer Bettelbande bezeichnet«

»Bettlerterror am Ostermarkt in Floridsdorf« titelte die Zeitung Österreich in der vergangenen Woche. Die Wiener Organisation »Bettlerlobby«, die Rechtshilfe für Bettler vor allem aus Osteuropa leistet, hat der Darstellung widersprochen, organisierte Banden bettelten in der Stadt. Ulli Gladik von der »Bettlerlobby« hat mit der Jungle World über den Vorfall gesprochen.

Small Talk von Markus Ströhlein
16.03.2017
Ausland Small Talk mit mit dem »Filmpiraten« Jan Smendek über die klagewütige FPÖ

»Die Klagewut der FPÖ«

Die FPÖ hat erneut verloren. Das Handelsgericht Wien hatte bereits im Juli 2016 eine Klage der Partei gegen das Erfurter Videokollektiv »Filmpiratinnen und Filmpiraten« wegen falscher Behauptungen abgewiesen. Es hatte festgestellt, dass die FPÖ, wie von den Videofilmern dargelegt, auf ihrem Youtube-Kanal gegen Urheberrecht verstoßen hatte. Der Oberste Gerichtshof in Österreich urteilte im Revisionsverfahren kürzlich ebenso. Die FPÖ hatte 2014 ohne Nachfrage umfangreiches Material des Erfurter Vereins benutzt. Der Filmpirat Jan Smendek hat mit der Jungle World gesprochen.

Small Talk von Markus Ströhlein
16.03.2017
Inland Bloß nicht den Sultan reizen – die Appeasement-Politik gegenüber der AKP

Mäßigung hilft nicht

Kommentar von Markus Ströhlein
08.03.2017
Small Talk Small Talk

»Gegenseitig die Hucke volljammern«

Hohe Arbeitslosenquote, niedriges Pro-Kopf-Einkommen und eine niedrige Lebenserwartung – deshalb zählt die Bundesregierung neben einigen ländlichen Regionen Ostdeutschlands auch die westdeutschen Städte Gelsenkirchen, Oberhausen und Herne zu den sogenannten abgehängten Regionen. Doch was tun gegen die Misere? Ein ­Mitarbeiter der Stadtverwaltung Gelsenkirchen bittet die katholische Kirche in der Partnerstadt Cottbus um Hilfe.

Small Talk von Markus Ströhlein
09.03.2017
dschungel Der neue King-Kong-Film

Die Einsamkeit der Tropen

Kugelhagel statt Liebesrausch – in »Kong – Skull Island« zieht das große Zottelmonster in den Dschungelkrieg.

02.03.2017
Small Talk Small Talk: Imran Ayata über die Inhaftierung Deniz Yücels

»In Lager spalten«

Der Jungle World-Mitherausgeber und Türkei-Korrespondent der Welt Deniz Yücel sitzt in Istanbul in Untersuchungshaft. Was sagen Deutschtürken dazu? Imran Ayata war Mitbegründer von Kanak ­Attak, ist Schriftsteller und betreibt eine Agentur für Kampagnen. Er hat mit der Jungle World über die Auswirkungen des Falls Yücel gesprochen.

23.02.2017
Small Talk Small Talk

»Im Safe Space gefangen«

»Erlebende« statt »Opfer« – so möchte die Kulturwissenschaftlerin Mithu Sanyal zukünftig vergewaltigte Frauen bezeichnet sehen. Die Argumente, die sie in einem Buch und einem Artikel in der Taz vorgebracht hat, stoßen nicht überall auf Zustimmung. Das feministische Blog »Die Störenfriedas« widerspricht Sanyal in einem Anfang der Woche veröffentlichten offenen Brief. Anneli Borchert ist Autorin für »Die Störenfriedas« und hat mit der Jungle World gesprochen.

16.02.2017
Small Talk Small Talk mit der Rinder­züchterin Maria Mundry über Viehdiebstahl

»Rinder in Sicherheit«

Über 100 Rinder stahlen Diebe in den vergangenen Monaten aus Ställen und von Weiden in Brandenburg. Auch in anderen Bundesländern gab es kürzlich solche Vorfälle. Leben deutsche Landwirte deshalb in Angst und Schrecken? Maria Mundry züchtet in Brandenburg Angus-Rinder und hat mit der Jungle World gesprochen.

25.01.2017
Small Talk Small Talk

»Ich wurde nicht gezwungen«

Das Saarland hat einige Sehenswürdig­keiten und Besonderheiten: die Saarschleife, die Völklinger Hütte, Oskar Lafontaine. Was nur wenige Menschen wissen: Es gibt in dem Bundesland auch sehr viele Königinnen. Dank der Vermittlung der »Aktion 3. Welt Saar« gelang es der Jungle World, auf einem Empfang in der saarländischen Vertretung in Berlin mit drei Königinnen höchstpersönlich zu sprechen.

Small Talk von Markus Ströhlein
12.01.2017
Small Talk Smalltalk

»Zuschlag für den Genozid«

In der vergangenen Woche reichten Vertreter der Herero und Nama aus Namibia an einem New Yorker Gericht eine Sammelklage gegen Deutschland ein. Sie verlangen unter anderem die Einrichtung eines Entschädigungsfonds wegen des Anfang des 20.Jahrhunderts von deutschen Truppen in dem Land begangenen Genozids. Ruprecht Polenz (CDU), der Sonderbeauftragte der Bundesregierung für die deutsche Kolonialgeschichte in Namibia, lehnte daraufhin eine »persönliche Geldentschädigung an Nachfahren früherer Opfer« ab –eine solche fordern Herero und Nama allerdings gar nicht. Der Historiker Christian Kopp von der Organisation »Berlin Postkolonial« hat mit der Jungle World über die Angelegenheit gesprochen.

29.09.2016
dschungel Der Film »Sausage Party«

Die Götter essen Kinder

Wenn Würstchen und andere Nahrungsmittel in einem Supermarkt gegen Götter und Religionen kämpfen, tobt die große »Sausage Party«. Seinen großen Erfolg hat der US-amerikanische Animationsfilm durchaus verdient.

29.09.2016
Inland

»Es ist absurd«

»Let’s crash their party!« Dieser Slogan war zu viel für die Leipziger CDU und Bild. Partei und Zeitung griffen in der vergangenen Woche das Kulturzentrum Conne Island scharf dafür an, eine Veranstaltung unter diesem Motto zu beherbergen. Sie soll über die Proteste gegen die Einheitsfeierlichkeiten in Dresden informieren. Tanja Rußack, Geschäftsführerin des Conne Island, hat mit der Jungle World gesprochen.

22.09.2016
Inland Small Talk

»Den falschen Arm erwischt«

<none>