Ausland

Ausland Die Lage im Libanon ein Jahr nach der Explosion im Hafen von Beirut

Untergang ohne Ende

Ein Jahr nach der Explosion am Beiruter Hafen verharrt die politische Kaste des Libanon in Selbstzerfleischung, während die Menschen hungern. Viele hoffen auf eine Revolution. Doch auch ein Militär­putsch scheint möglich. Von mehr...
Ein aserbaidschanischer Soldat in der armenischen Provinz Gegharkunik – die für ihn Basarketschar heißt
Ausland Aserbaidschan droht Armenien mit weiteren Gebietsansprüchen

Bergkarabach ist nicht genug

Aserbaidschan stellt implizit weitere Gebietsansprüche an Armenien, doch das enge Bündnis des Diktators Alijew mit der Türkei ist Russland ein Dorn im Auge. Von mehr...
Varosia auf Zypern
Ausland Der türkische Präsident Erdoğan will die Zweistaatenlösung für Zypern

Erdoğan in der Geisterstadt

Bei seinem Besuch auf Zypern hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan eine Zweistaatenlösung gefordert. Sein Versuch, die verlassene Stadt Varosia türkisch zu besiedeln, wird von allen Seiten kritisiert. Von mehr...
Demonstration gegen die Pandemiepolitik der Regierung in Paris, 25. Juli
Ausland Seltsame Proteste in Frankreich gegen Präsident Macrons Pandemiepolitik

Die »Diktatur« des Gesundheitspasses

Nach offiziellen Angaben demonstrierten am Wochenende in ganz Frankreich 160 000 Menschen gegen Präsident Macrons Pandemiepolitik. Von mehr...
Ausland Der institutionelle Putsch des tunesischen Präsidenten

Der institutionelle Putsch

Der tunesische Staatspräsident Kaïs Saïed hat die Macht an sich gerissen und die Arbeit des Parlaments suspendiert. Kommentar Von mehr...
Ein Fan des brasilianischen Präsidenten vor dem Hospital Vila Nova Star in São Paulo, 15. Juli
Ausland Die Probleme des brasilianischen Präsidenten Bolsonaro häufen sich

Bolsonaros Probleme häufen sich

Die brasilianische Opposition hat einen »Superantrag« zur Amts­enthebung des Präsidenten Jair Bolsonaro eingereicht, bei Demonstra­tionen gegen Bolsonaros Pandemiepolitik versammeln sich Zehn­tausende. Von mehr...
Die Abgeordnete Joyce Beatty wird bei einer Protestaktion festgenommen, Washington, D.C., 15. Juli
Ausland Der hitzige Streit über Wahlgesetze in den USA

Demokratie in Gefahr

In den USA behauptet die Republikanische Partei, mit neuen Gesetzen Wahlbetrug zu bekämpfen. Demokraten sprechen von einem Angriff auf die Demokratie. Von mehr...
Ausland In der Republik Moldau gewann eine prowestliche Partei die Parlamentswahl

Mandat für den Westen

In der Republik Moldau hat die Partei PAS der Präsidentin Maia Sandu die Parlamentswahlen sehr deutlich gewonnen. Sie will Korruption bekämpfen und das Land der EU annähern. Von mehr...
Haitis Interimspremierminister Claude Joseph bei einer Pressekonferenz am 11. Juli
Ausland Haiti hat nach dem Mord an Präsident Moïse eine neue Regierung

Einheit durch Druck

Haiti hat gut zwei Wochen nach der Ermordung von Präsident Jovenel Moïse eine Übergangsregierung. Dass diese auf internationalen Druck zustande kam, sehen viele als Einmischung. Von mehr...
Sondereinheiten in der Innenstadt Havannas, 13. Juli
Ausland Proteste und Repression in Kuba

Die Unzufriedenheit explodiert

Bilder von den sozialen Protesten in Kuba gehen seit dem 11. Juli um die Welt. Mit heftiger Repression geht die kubanische Regierung dagegen vor. Von mehr...
Ausland Patronage und Plünderungen in Süd­afrika

Patronage und Plünderungen

In Südafrika scheint seit der Inhaftierung des ehemaligen Präsidenten Jacob Zuma der Machtkampf im ANC mit außergewöhnlichen Mitteln ausgetragen zu werden. Kommentar Von mehr...
Gebäude der Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main mit Skyline
Ausland Die Europäische Zentralbank legt höheren Zielwert für Inflationsrate fest

Die letzte Instanz

Die Europäische Zentralbank strebt eine höhere Inflations­rate an, denn die Krise des Kapitalismus ist zum Dauer­zustand geworden. Kommentar Von mehr...
Zwei Personen stehen an einem Kiosk in El Zonte an dem nach Beschilderung mit Bitcoin gezahlt werden kann
Ausland El Salvador führt als erster Staat ­Bitcoin als Landeswährung ein

Bukeles riskantes Spiel mit der Bitcoin

El Salvador führt als erstes Land Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel ein. Präsident Nayib Bukele genießt die internationale Medien­resonanz. Er mache die Bevölkerung zum Versuchskaninchen, monieren hingegen die Kritiker. Von mehr...
Peter R. de Vries
Ausland Der niederländische Kriminalreporter Peter R. de Vries ist nach dem Mordanschlag auf ihn im Krankenhaus gestorben

Attentat in Amsterdam

Auf den niederländischen investigativen Kriminalreporter Peter R. de Vries wurde ein Mordanschlag verübt. Von mehr...
Ein Wandbild in Guangzhou propagiert die »Ein-Kind-Politik«, 2009
Ausland Chinas KP will mehr Arbeitskräfte und verkündet die »Drei-Kind-Politik«

Aus eins mach zwei mach drei

Die Kommunistische Partei Chinas verfolgt ein neues Familien­planungs­ziel, die »Drei-Kind-Politik«. Sie soll dem rapide steigenden Durchschnittsalter der Bevölkerung und einem drohenden Arbeitskräftemangel entgegenwirken. Von mehr...