Ausland

Ausland Die alten Führungskräfte im ­Libanon festigen erneut ihre Macht

Die Restauration

Einen Monat nach der verheerenden Explosion im Beiruter Hafen und knapp ein Jahr nach Beginn der Revolte deutet sich im Libanon eine erneute Festigung der Macht der alten Führungskräfte an. Kommentar Von mehr...
Ausland Auf den Straßen der USA eskaliert die Gewalt - geschürt wird sie nicht zuletzt vom Präsidenten.

Trumps Strategie der Spannung

Zwei Monate vor der Wahl eskaliert die politische Gewalt auf US-amerikanischen Straßen. Nach mehreren Todesfällen verspricht die Regierung, mit allen Mitteln für Ordnung zu sorgen. Von mehr...
Ausland Der russische Präsident Putin sendet widersprüchliche Signale nach Belarus

Leere Drohung aus Moskau

Der russische Präsident Putin hat zugesagt, der belarussischen Regierung nötigenfalls Reservisten für einen Einsatz in dem Nachbarland bereitzustellen. Dass es dazu kommt, ist aber unwahrscheinlich. Von mehr...
Ausland Ein ehemaliger Direktor des staatlichen mexikanischen Ölkonzerns Pemex erhebt schwere Vorwürfe gegen zwei frühere Präsidenten

Explosive Vorwürfe

Der ehemalige Direktor des staatlichen mexikanischen Ölkonzerns Pemex bezichtigt zwei frühere Präsidenten des Landes der Korruption. Von mehr...
Ausland Die rechte Regierungspartei Kolumbiens will die Justiz unter Kontrolle bekommen

Feuer frei auf die Justiz

Dass gegen den ehemaligen Präsident Álvaro Uribe ermittelt wird und er unter Hausarrest steht, hat in Kolumbien für eine heftige Reaktion seiner rechten Regierungspartei gesorgt. Von mehr...
Ausland Vieles spricht dafür, dass die griechische Regierung illegale Rückführungen von Flüchtlingen vornehmen läss

Maximale Abschreckung

Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis bestreitet illegale Pushback-Aktionen gegen Flüchtlinge an der Grenze zur Türkei, obwohl vieles dafür spricht, dass seine Regierung diese vornehmen lässt. Von mehr...
Ausland Mit popkultureller Symbolik protestiert eine neue Jugendbewegung in Thailand gegen Armee und König

Mit Harry Potter gegen Militär und König

In Thailand protestiert eine neu entstandene Jugendbewegung mit popkulturellen Codes gegen das Militärregime und die Monarchie. Erste gemeinsame Aktionen mit feministischen und LGBT-Gruppen sowie unabhängigen Gewerkschaften finden statt. Von mehr...
Ausland Der widersprüchliche Militärputsch in Mali

Der widersprüchliche Putsch

In Mali hat ein Militärputsch den unbeliebten Präsidenten Ibrahim Boubacar Keïta aus dem Amt befördert. Ein Teil der zivilen Opposition begrüßt das. Von mehr...
Ausland Streiks und Proteste in Belarus gehen weiter

Der Machtapparat schlägt zu

Die Proteste und Streiks in Belarus halten an. Präsident Lukaschenko erhöht den Druck auf die Opposition. Von mehr...
Ausland Die zweite Welle der Pandemie im Iran

Die zweite Welle rollt an

Im Iran steigt die Zahl der Covid-19-Infektionen stark an. Selbst aus der Nomenklatur des Regimes wird Kritik an geschönten Opferzahlen und dem fahrlässigen Umgang mit der Pandemie laut. Von mehr...
Ausland Militäroperationen der Türkei im Nordirak

Erdoğans Fuß im Irak

Im Nordirak wurden zwei irakische Offiziere und ein PKK- Kommandant von einer türkischen Drohne getötet. Die Zahl türkischer Militäroperationen in der Region ist gestiegen. Von mehr...
Ausland Immer mehr Migranten wagen die gefährliche Überquerung des Ärmelkanals im Boot

Grenzregime auf Steroiden

Immer mehr Migranten wagen die gefährliche Überquerung des Ärmelkanals mit dem Boot. Die britische Regierung will härter gegen sie vorgehen. Von mehr...
Ausland Demonstrationen, Streiks und Repression in Belarus

Demos, Streiks und Repression

Die Proteste gegen die umstrittene Wiederwahl des autoritären ­belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko eskalieren. Von mehr...
Ausland Im Niger töteten wahrscheinlich Jihadisten Mitarbeiter einer französischen NGO

Terror im Giraffenpark

In Niger wurden acht Menschen, größtenteils NGO-Mitarbeiter, in einem Tierreservat ermordet. Die ermittelnde französische Sonderstaatsanwaltschaft geht von einer jihadistischen Attacke aus. Von mehr...
Ausland Der Libanon findet in seiner existentiellen Krise keine Geldgeber

Beirut am Ende der Geschichte

Der libanesische Staat ist pleite und niemand will die offenen Rechnungen bezahlen. Kommentar Von mehr...