Artikel über Indien

Hotspot K. K. Shailaja, die Gesundheitsministerin des indischen Bundesstaats Kerala, kämpft erfolgreich gegen die Pandemie

Mit Marx gegen das Virus

K. K. Shailaja erhält derzeit viel Zuspruch für ihr Vorgehen gegen die Covid-19-Pandemie.

Porträt Von mehr...
Keine Arbeit, kein Essen. In Indien sind immer mehr Menschen auf die staatliche Essensausgabe angewiesen
Wirtschaft Indien verlängert die Ausgangssperre, um die Versorgung müssen sich vor allem Frauen kümmern

Den Hunger bekämpfen

Ende März wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie in Indien eine komplette Ausgangssperre verhängt. Die Folgen sind vor allem für Arme fatal, ihre Grundversorgung ist gefährdet. Von mehr...
""
Reportage In Indien verursachen Gerbereien und Immobilienboom enorme Umweltschäden

Es geht ans Leder

Die Auslagerung umweltschädlicher Industrien in benachteiligte Gegenden findet mittlerweile auch ­innerhalb Indiens statt. Ins westbengalische Kolkata ziehen immer mehr Gerbereien, deren Abwässer dort Böden, Wasser und Lebensmittel verseuchen. Reportage Von mehr...
Sieht aus wie nach einem Luftangriff: Viertel in Delhi nach den Auseinandersetzungen über das CAA, 27. Februar
Ausland Ausschreitungen gegen die muslimische Minderheit in Neu-Delhi

Sieg dem Gott Rama

In Indiens Hauptstadt Neu-Delhi wütete vorige Woche ein Hindu-Mob. Muslime wurden attackiert, Wohnhäuser und Geschäfte zerstört, Moscheen und Schulen in Brand gesteckt. Die Polizei schaute weg. Von mehr...
Ausland Die Proteste in Indien gegen das Staatsbürgerschaftsgesetz und rechte Schläger

Indien in Aufruhr

Das Oberste Gericht Indiens hat sein Urteil über das umstrittene Staatsbürgerschaftsgesetz aufgeschoben. Vor allem studentische und zivile Organisationen protestieren weiterhin gegen das Gesetz. Von mehr...
Mumbai Protest
Ausland In Indien demonstrieren Hunderttausende gegen das neue Staatsbürgerschaftsgesetz, das Muslime diskriminiert

Muslime unerwünscht

»Schließt euch uns an«, schreibt die queere Aktivistin Doel Rakshit auf ­Facebook. Sie ruft damit ihre Freundinnen und Freunde in Mumbai zu einer Demonstration auf.

Von mehr...
Prayagraj
Ausland Wahlkampf in Indien

Billige Tricks

Der indische Premierminister Narendra Modi hat es geschickt verstanden, den Unmut vieler Verlierer seiner wirtschaftsliberalen Politik auf die knapp 200 Millionen indischen Muslime zu lenken. Von mehr...
Dehli
Reportage In der indischen Hauptstadt regt sich Protest gegen eine Müllverbrennungsanlage mitten in der Stadt

Dicke Luft in Delhi

Inmitten eines Wohngebiets in der indischen Metropole Delhi verschmutzt eine unter fragwürdigen Umständen gebaute Müllverbrennungsanlage die Luft. Sie ist ein Beispiel für das irreführende Versprechen des Premierministers Narendra Modis, Indien sauberer und grüner zu machen. Viele Anwohner protestieren gegen die Anlage. Reportage Von mehr...
Indien
Ausland In Indien streikten rund 200 Millionen Menschen gegen die Regierung

Modi und der Megastreik

In Indien traten an die 200 Millionen Beschäftigte in einen ­48stündigen nationalen Ausstand, um gegen die Politik des Premier­ministers Narendra Modi und die hohe Arbeitslosigkeit zu protestieren. Von mehr...
Indien_repo_1
Thema Im indischen Kolkata weht ein kosmopolitischer Geist

Aus Migration entstanden

Chinesen, Armenier, Briten, Juden aus Bagdad, Flüchtlinge aus Pakistan: Sie alle ließen sich in Kolkata nieder. Die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Westbengalen gilt als Beispiel für die ­historische Ent­stehung des Kosmopolitismus. Doch dieser bedarf angesichts der bestehenden Probleme einer Erneuerung. Reportage Von mehr...
Kolkata
Ausland In Indien mussten die regierenden Hindunationalisten der BJP bei Regionalwahlen Niederlagen hinnehmen

Narendra Modi wankt

Vor einem Jahr galt der indische Premierminister Narendra Modi noch als bei Wahlen unbesiegbar. Nach den Wahlen dieses Jahr in fünf Bundesstaaten, die zwischen dem 12. November und 7.

Von mehr...
Narendra Modi
Ausland In Indien werden Menschenrechtler auf Grundlage des Antiterrorgesetzes verfolgt

Modis kommunistische Gespenster

In Indien sind mehrere Menschenrechtler unter Berufung auf das Antiterrorgesetz verhaftet worden. Mit Blick auf die Parlaments­wahlen im Mai 2019 versucht die hindunationalistische Regierungs­partei BJP, ihre Kritiker mundtot zu machen und sie zu Feinden des indischen Staats zu stilisieren. Von mehr...
Boote
Reportage Der illegale Abbau von Sand hat in Indien schwerwiegende Folgen für die Umwelt

Der Kampf um den Sand

Sand ist ein wichtiger Rohstoff, sein Abbau ist sehr lukrativ und findet daher oft auch illegal statt. In Indien verdienen daran unter anderem kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker. Reportage Von mehr...
Ausland Ein Video über Kindesentführungen führte in Indien zu Lynchmorden

Lynchmord nach Falschmeldungen

In Indien haben gewalttätige Mobs nach Falschmeldungen über vermeintliche Kidnapper bereits mehrere Menschen getötet. Die Politik der hindunationalistischen Regierung begünstigt solche Formen von Gewalt und Selbstjustiz. Von mehr...
Indien
Lifestyle Indiens Hauptstadt versinkt im Smog, die Regierung behindert Gegenmaßnahmen

Dicke Luft in Indien

Jeden Winter verschwinden die Metropole Delhi und weitere indische Großstädte im Smog. Die Stadtregierung versucht die gesundheitsschädliche Luftverschmutzung einzuschränken, wird jedoch von der Zentralregierung behindert. Denn dieser geht es einzig um Wirtschafts­wachstum und Energieerzeugung. Von mehr...