Artikel von Leander F. Badura

Hotspot Der Judoka Fethi Nourine wollte in Tokio nicht gegen einen Israeli antreten

Schlechtester Verlierer

Es gibt gute Verlierer, es gibt schlechte Verlierer – und es gibt Verlierer, die gar nicht erst antreten, wie der algerische Judoka Fethi Nourine.

Porträt Von mehr...
Masih Alinejad
Hotspot Der Iran wollte die Frauenrecht­lerin Masih Alinejad entführen

Gescheitertes Drehbuch

Masih Alinejad weiß, dass ihr ein Haufen bärtiger Männer nach dem Leben trachtet.

Porträt Von mehr...
Haitis Interimspremierminister Claude Joseph bei einer Pressekonferenz am 11. Juli
Ausland Haiti hat nach dem Mord an Präsident Moïse eine neue Regierung

Einheit durch Druck

Haiti hat gut zwei Wochen nach der Ermordung von Präsident Jovenel Moïse eine Übergangsregierung. Dass diese auf internationalen Druck zustande kam, sehen viele als Einmischung. Von mehr...
Sreenshot von Richard Branson
Hotspot Der Milliardär Richard Branson ist an den Rand des Alls geflogen

Bonze im Weltall

Jede Epoche hat das Wettrennen um den Weltraum, das sie verdient. Was der staatsinterventionistischen Nachkriegszeit der Kampf zwischen Sputnik und Apollo war, ist dem Finanzkapitalismus des 21.

Porträt Von mehr...
Haitianische Journalisten vor einem Wandbild von Präsident Jovenel Moïse nach dessen Ermordung
Ausland Der Mord an Haitis Präsidenten Jovenel Moïse hinterlässt viele Fragen

Der rätselhafte Tod des Herrn Moïse

In Haiti ist auch nach einer Woche unklar, wer Präsident Jovenel Moïse getötet hat. An der offiziellen Version gibt es Zweifel. Die Auftraggeber dürften aus den Reihen der Oligarchie des Landes kommen. Von mehr...
London
dschungel Ulrike Edschmid führt in ihrem Roman »Levys Testament« durch das London der Siebziger

Zärtlicher Abstand

Auch in ihrem neuen Roman »Levys Testament« taucht Ulrike Edschmid in die linksradikale Szene ein – dieses Mal im London der siebziger Jahre. Von mehr...
Hotspot Porträt - Juan Antonio Hernández, ­Bruder des honduranischen Präsidenten, bekam in den USA lebenslänglich

Vom Kongress in den Knast

Mindestens 185 Tonnen Kokain soll Juan Antonio Hernández, genannt »Tony«, in die USA geschmuggelt haben; außerdem soll er zeitweise zwei Kokainproduktionsstandorte in Kolumbien und Honduras kontrol

Porträt Von mehr...
Ausland Proteste in Paraguay gegen das Versagen der Regierung in der Pandemie

Imminenter Kollaps

Das Gesundheitssystem steht vor dem Zusammenbruch, die Impfungen lassen auf sich warten – die Wut in Paraguay über das politische Versagen der Regierung in der Covid-19-Pandemie ist groß. Präsident Mario Abdo Benítez hat sein Kabinett umgebildet, doch die Proteste gehen weiter. Von mehr...
Lars Feld
Hotspot Der Ökonom Lars Feld ist kein »Wirtschaftsweiser« mehr

Bye-bye, Freiburger Schule

Liberale haben es schwer in der liberalen Demokratie. So sehen das zumindest ihre publizistischen Sturmgeschütze von Welt und NZZ.

Porträt Von mehr...
Nahaufnahme einer gestrickten braunen Fläche
dschungel Christian Kracht geht in seinem neuen Roman auf einen Roadtrip mit seiner Mutter

Raus aus dem Kreis

Christian Kracht treibt in seinem neuen Roman »Eurotrash« das Spiel mit Referenzen und Autofiktion auf die Spitze. Von mehr...