Artikel über Venezuela

Caracas
Ausland Im venezolanischen Machtkampf bedienen sich beide Seiten immer schrillerer Propaganda

Drohnen, Brände, Schlägerbanden

Der Machtkampf in Venezuela bringt immer schrillere Propa­ganda mit sich. Während Präsident Maduro die paramilitärischen »colectivos« zum »aktiven Widerstand« auffordert, will sein Gegen­spieler Guaidó das Regime gegebenenfalls mit einer US-Militär­intervention stürzen. Von mehr...
Thema Rafael Uzcátegui, Koordinator der Menschenrechtsorganisation Provea in Caracas, im Gespräch über Paramilitärs, Hunger und Hoffnung

»Es ist ein Konflikt zwischen Diktatur und Demokratie«

Die Vereinten Nationen werfen den venezolanischen Ordnungskräften seit Jahren Verletzungen der Menschenrechte von regierungskritischen Demonstranten vor. Rafael Uzcátegui ist Soziologe und seit 2005 Teil der Menschenrechts­­­bewegung in Venezuela. Mit der »Jungle World« sprach er über die Diffamierung politischer Gegner des Chavismus, staatliche Menschenrechtsverletzungen und Schweine­keulen. Interview Von mehr...
Venezuela, Öl
Thema Venezuelas Wirtschaft liegt am ­Boden, die Ölfördermengen sinken

Es ist das Öl, Doofi

Die USA und ihre Verbündeten streben »regime change« in Venezuela an. Ihr Ziel ist es, Russland und China aus Lateinamerika zu verdrängen Von mehr...
buena vida
Thema Linke sollten Guaidó unterstützen

Solidarität mit Venezuela

Während die Wirtschafts-, Versorgungs- und Menschen­rechtslage in Venezuela immer schlimmer wird, stecken viele westliche Linke noch in den Denkschablonen des Kalten Kriegs fest. Kommentar Von mehr...
Juan Guaidó
Thema Der Machtkampf in Venezuela verschärft die humanitäre Katastrophe

Die Not als Waffe

Hilfsgüter für Venezuela liegen in der kolumbianischen Grenzstadt Cúcuta bereit. Doch der Präsident Nicolás Maduro lässt sie nicht ins Land. Sein Herausforderer Juan Guaidó gerät unter Druck. Von mehr...
Erdoğan, Maduro
Ausland Wie Erdogan den venezolanischen Präsidenten Maduro stützt

Eine goldene Freundschaft

Warum und wie der türkische Präsident Erdoğan seinen venezolanischen Amtskollegen Maduro stützt. Von mehr...
Caracas
Ausland In Venezuela tobt der Machtkampf zwischen Regierung und Opposition

Ein Präsident zu viel

In Venezuela hat sich der oppositionelle Parlamentspräsident Juan Guaidó zum Präsidenten erklärt. Für einen wirklichen Machtwechsel benötigt er jedoch die Unterstützung der Armee. Von mehr...
Bolívar
Ausland Die jüngsten Maßnahmen der venezolanischen Regierung gegen die Hyperinflation können kaum überzeugen

Maduros Nullen

Die Schlangen vor den Tankstellen waren in Venezuela am Freitag und Samstag extrem lang.

Von mehr...
Maduro, Caracas
Ausland In Venezuela bleibt Nicolás Maduro nach höchst umstrittenen Wahlen Präsident

Uneins gegen Maduro

Die Präsidentschaftswahl in Venezuela hat wie erwartet er der Amtsinhaber Nicolás Maduro gewonnen. Die ökonomische Krise wird er kaum lösen können, die politischen Konflikte könnten wieder eskalieren. Von mehr...
Santiago Arconada
Interview Santiago Arconada, Gewerkschafter und Umweltexperte, im Gespräch über die Präsidentschaftswahl und die Krise in Venezuela

»Jede Stimme gegen Nicolás Maduro zählt«

Am Sonntag, dem 20. Mai, findet in Venezuela die Präsidentschaftswahl statt. Viele Szenarien sind möglich, das einzige, was einen erneuten Wahlsieg von Nicolás Maduro ver­hindern könnte, wäre eine massenhafte Teilnahme an der Wahl, sagt der linke Gewerkschafter Santiago Arconada. Interview Von mehr...
Venezuela
Ausland Mit der Einführung der Krypto­währung Petro verhökert Venezuela seine Ölreserven

Kryptisches Heilsversprechen

Mit der Einführung der Kryptowährung Petro in Venezuela wird der Ausverkauf des venezolanischen Erdöls vorangetrieben. Den Kredit­bedarf des krisengeschüttelten Landes deckt das keineswegs. Von mehr...
13#47
Ausland Das vor dem Staatsbankrott stehende Venezuela wird immer stärker von Russland und China abhängig

Bis zum Kollaps

Der Bolivarischen Republik Venezuela droht die Staatspleite. Die Regierung ist immer stärker von russischer und chinesischer Unterstützung abhängig. Von mehr...
12#43
Ausland Venezuela nach den Gouverneurswahlen

Die Macht des Klientelismus

Offiziellen Angaben zufolge hat die regierende Sozialistische Einheitspartei Venezuelas bei den Gouverneurswahlen die Mehrheit gewonnen. Das Oppositionsbündnis MUD leckt seine Wunden. Von mehr...
d8
dschungel Manuel Karasek im Gespräch über sein Romandebüt »Mirabels Entscheidung«, die ambivalente Beziehung zum Vater und die Krise in Venezuela.

»Wie schnell man auf diesen Scheiß reinfallen kann«

Interview Von mehr...
Ausland In Venezuela wird auch nach der Wahl zur verfassungsgebenden Versammlung die gesellschaftliche Polarisierung zunehmen

Maduros Stimmwunder

In Venezuela werden sich auch nach der umstrittenen Wahl zur verfassunggebenden Versammlung die gesellschaftlichen Konflikte weiter zuspitzen. Kommentar Von mehr...