dschungel

Ausgabe vom
D05
dschungel Der Kampf gegen fake news trägt spezifisch deutsche Züge

Die Hüter der Wahrhaftigkeit

Die Mobilmachung gegen Heimtücke und Desinformation hat in Deutschland Tradition. Im Kampf gegen »Fake News« und »Hate Speech« hat sie ihre zeitgemäße Form gefunden. Von Magnus Klaue Von Magnus Klaue mehr...
D10
dschungel Eine Ausstellung zeigt die zahlreichen Facetten des Themas Warten

Gefangen in der Wartehierarchie

Die Hamburger Ausstellung »Warten. Zwischen Macht und Möglichkeit« wirft einen genauen Blick auf etwas sehr Alltägliches. Von Marie Klinger mehr...
Dsch 02
dschungel Jonathan Littells Dokumentarfilm »Wrong Elements« widmet sich den Verbrechen der Lord’s Resistance Army

Unaufhebbares ist geschehen

In seinem Debütfilm »Wrong Elements« folgt Jonathan Littell, der Autor des Romans »Die Wohl­gesinnten«, drei ehemaligen Kindersoldaten der in Uganda gegründeten Lord’s Resistance Army. Von Jakob Hayner mehr...
dschungel Arca entledigt seine Musik der digitalen Härte

Er ist nur eine Kiste

Verstörung und Verführung: Auf seinem dritten Album lässt der venezolanische Musiker Arca die digitale Härte weitestgehend hinter sich. Von Timo Posselt Ulf Ayes mehr...
dschungel Leo Fischer klingt diese Woche wie Sergej W.

Der Aktiengewinn wird geteilt

Gastbeitrag Von Leo Fischer mehr...
Ausgabe vom
dschungel Die beiden Unterstützer Julian Assanges

Der drohende Befehl

Das Medium Von Elke Wittich mehr...
Ausgabe vom
Der Ursprung der Welt
dschungel Die Comiczeichnerin Liv Strömquist erzählt die Kulturgeschichte der Vulva

Warum die Vulva? Warum nicht die Leber?

Liv Strömquist kehrt in ihrem feministischen Comic zurück zum Ursprung der Welt. Von Tobias Prüwer mehr...
dschungel Body Count flirten mit Marx

Vorstadtghetto grüßt Trailerpark

Auf »Bloodlust«, dem jüngsten Album der Band Body Count, erklärt Rapper Ice-T Brutalität zur menschlichen Konstante. Von Jan Stich mehr...
Nicolae Ceaușescu
dschungel Thomas Kunze erforscht das Leben Nicolae Ceaușescus

Mit goldenem Zepter

»Tod den Verrätern, die Geschichte wird uns rächen« – so soll der letzte Satz des rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu gelautet haben, bevor er und seine Frau im Zuge der Rumänischen Revolution 1989 hingerichtet wurden. Ceaușescu legte großen Wert auf seine öffentliche Inszenierung. Die neu aufgelegte Ceaușescu-Biographie des Historikers Thomas Kunze gilt als Standardwerk zur Geschichte des Kommunismus in Rumänien. Interview Von Guido Sprügel mehr...