dschungel

dschungel Das neue Album des Lo-Fi-­Veteranen Bill Callahan

Ungeschoren davongekommen

Bill Callahans »Shepherd in a Sheepskin Vest« ist das vielleicht intimste Album des Sängers und Pioniers der Lo-Fi-Bewegung, auf jeden Fall aber das mit der längsten Spieldauer. Von mehr...
dschungel Das Medium - Handarbeiterei

Aus dem Nähkästchen

Den Morgenmittag eines sehr heißen, ach was, des bisher heißesten Tages dieses Jahres damit zu verbringen, über Penisse und die SPD zu schreiben, ist sehr kräftezehrend, weswegen in dieser Kolumne

Von mehr...
dschungel Bildband »Geschichte wird gemacht« über die Punkbewegung in der Bundesrepublik

Keine Atempause

Wieder ist ein Buch über den deutschen Musik-Underground erschienen. Der Bildband »Geschichte wird gemacht« enthält ­faszinierende Fotos, einige der ­Textbeiträge lassen allerdings zu wünschen übrig. Von mehr...
dschungel Au-pair als Ausbeutung

50 Cent pro Stunde

Albtraum Au-pair: Junge Frauen aus Indonesien werden von deutschen Gastfamilien als billige Arbeitskräfte ausgebeutet. Von mehr...
dschungel Platte - Josephine Wiggs: We Fall

Freier Fall

Tina Weymouth, Kira Roessler, Kim Gordon – in überaus vielen Punkbands spielten Frauen den Bass.

Von mehr...
dschungel Gabriele D’Annunzio, italienischen Führer der »Kommune der Faschisten«

»Kult der Männlichkeit«

Kersten Knipp hat sich mit der Biographie des italienischen Dichters Gabriele D’Annunzio beschäftigt und seine Rolle bei der Besetzung der Hafenstadt Fiume, heute Rijeka, untersucht. Er habe sich als Drahtzieher in der »Kommune der Faschisten« betätigt, so ihr Fazit. Interview Von mehr...
dschungel Die preisgekrönte Reportage

»Machen Sie’s gut!«

Wie man aus einem Rücktritt eine Geschichte macht. Von mehr...
dschungel Verurteilte Hochstaplerin Anna Sorokin

Die Lust am Spiel

Sich neu erfinden und nicht dem Schicksal fügen: Anna Sorokin hat in den USA vorgegeben, eine Millionärstochter zu sein, um sich ein Leben im Luxus zu ergaunern. Eine Verteidigung. Von mehr...
dschungel Antisemitismus in der AfD

»Adolf, bitte melde dich!«

Dass die AfD zutiefst antisemitisch ist, wird kaum beachtet. Dabei ist der Judenhass der gemeinsame Nenner, der die verschiedenen Strömungen der Partei eint. Essay Von mehr...
dschungel Neue Erkenntnisse über die SA

Straßenkämpfer auf dem Land

Der Historiker Daniel Siemens hat eine Gesamtgeschichte der SA vorgelegt. Das Bild einer dumpfen Schlägertruppe, die nach dem »Röhm-Putsch« abgewirtschaftet hatte, muss korrigiert werden. Von mehr...