Artikel über Postpunk

Felix Keiler von Die Kerzen mit tschechischem Bier
dschungel Eine Oral History des Indie-Labels Staatsakt

Es leben die Drogen

Das Berliner Indie-Label Staatsakt wird 20 Jahre alt. Musiker, Label-Chef und »Jungle World«-Kolumnist Maurice Summen und der Autor und PR-Manager Markus Göres haben diesen Anlass dafür genutzt, eine Oral History des Labels mit Hilfe von Interviews mit ihren Musikerinnen und Musikern anzufertigen, die jetzt im Verbrecher-Verlag erschienen ist. Im zweiten Kapitel dreht sich alles um Drogen, aber nicht nur um Kippen, Schnaps und Kokain – denn auch andere Dinge wie Bücher, Musik und Filme machen abhängig und high. Imprint Von mehr...
Squid live auf der Bühne
dschungel Die englische Post-Punk-Band Squid legt mit »O Monolith« ihr zweites Album vor

Eklektisch und experimentell: der Sound von Squid

Die Band aus Brighton hat ihr zweites Album veröffentlicht. Musikrezension Von mehr...
Deutsch Amerikanische Freundschaft bei einem ­Auftritt
dschungel Ulrich Gutmair spürt dem Einfluss der »Gastarbeiter« auf die Neue Deutsche Welle nach

Als in der Dönerbude der Punk erfunden wurde

Die sogenannten Gastarbeiter hatten einen großen Einfluss auf die Musik der Bundesrepublik der aus­gehenden siebziger Jahre – das ist die stichhaltige These von Ulrich Gutmair, die er in seinem Buch »Wir sind die Türken von morgen« ausbreitet und dabei eine fast unbekannte Geschichte der Neuen ­Deutschen Welle erzählt. Von mehr...
Die Stuttgarter Band Karies
dschungel Max Nosek, Sänger und Bassist der Band Karies, im Gespräch über Fördermittelanträge, die Vereinbarkeit von Lohnarbeit und Band, die Stuttgarter Musikszene und das neue Karies-Album

»Die Band ist ein Hobby«

Seit 2018 ist es ruhig geworden um die Stuttgarter Band Karies. Nun meldet sie sich mit ihrem vierten Album »Tagträume an der Schaummaschine I« zurück. Interview Von mehr...
Viagra Boys
dschungel Das neue Album der Viagra Boys

Planet der zivilisierten Affen

Die Viagra Boys haben ein neues Album aufgenommen – und rechnen darauf mit Impfgegnern und Verschwörungstheoretikern ab. Von mehr...
Dry Cleaning
dschungel Die Texte auf dem Debütalbum von Dry Cleaning sind radikal

Schwebende Schädel

Die verrätselten Texte der Londoner Post-Punk-Band Dry Cleaning sind besser als ihre reibungslose Musik. Von mehr...
dschungel Du Pham hat mit Joe Casey von der Band Protomartyr gesprochen.

Tag ohne Ende

Auf dem neuen Album der US-amerikanischen Post-Punk-Band Protomartyr geht es im Wechsel beängstigend, sardonisch und trocken zu. Von mehr...
Wire
dschungel Wire ist die wichtigste Band des Postpunk

Sie sind auf Draht

Die ersten drei Alben von Wire werden wiederveröffentlicht. »Pink Flag«, »Chairs Missing« und »154« sind die wichtigsten Platten des Post-Punk. Von mehr...
Isolation Berlin
dschungel Das neue Album von Isolation Berlin: »Vergifte Dich«

Versacken mit Fluchtmöglichkeit

»Vergifte Dich« heißt das neue Album von Isolation Berlin. Der Titel der Platte ist weniger als Aufruf gemeint. Vergiftet wird man laut der melancholischen Band vom Rausch ebenso wie vom Hass in sozialen Medien. Von mehr...