Artikel von Philipp Böhm

dschungel Drangsal zitiert auf dem Album »Exit Strategy« aus vergangenen Pop-Epochen

Ewige Identitätsverweigerung

Natürlich hat auch Drangsal alias Max Gruber einen Podcast: Denn das Flüchtige, Unverbindliche einer inszenierten Gesprächssituation, das – zumindest in diesem Fall – achselzuckend, aber hochprofes

Kolumne Von mehr...
Ein typischer Behandlungsraum, in dem die Chemotherapie verabreicht wird
dschungel Die Schriftstellerin Anne Boyer und ihr Buch über ihre Brustkrebserkrankung

Im Krebspavillon

Die marxistische Lyrikerin Anne Boyer schreibt in »Die Unsterblichen« über ihre Brustkrebserkrankung als gesellschaftliches Phänomen – und sucht nach einer Form für kollektive Leiderfahrungen. Von mehr...
Dry Cleaning
dschungel Die Texte auf dem Debütalbum von Dry Cleaning sind radikal

Schwebende Schädel

Die verrätselten Texte der Londoner Post-Punk-Band Dry Cleaning sind besser als ihre reibungslose Musik. Von mehr...
Angela Seo und Jamie Stewart von Xiu Xiu
dschungel Das neue Album von Xiu Xiu

Weich bleiben

Die Band Xiu Xiu zelebriert seit Jahren die Misanthropie. Auf ihrem neuen Album »Oh No« klingt sie hingegen fast schon versöhnlich. Von mehr...
poppy
dschungel Das Pop-Phänomen Poppy unter der Lupe

Die unerträgliche Cuteness des Seins

Die Youtuberin Poppy hat ein Metal-Album veröffentlicht, das wie kaum ein anderes popkulturelles Produkt die Omnipräsenz der Ironie illustriert. Von mehr...
dschungel Die Serie »The Midnight Gospel« lässt den Abgesang auf den Sozialtypus Nerd erkennen.

Ein Buttplug für das Arschloch des Bewusstseins

Die Animationsserie »The Midnight Gospel« dreht sich um Clancy und seinen Podcast »Spacecast«. In der Serie drückt sich der Niedergangs des Nerdigen aus. Von mehr...
»Lords of Chaos«
dschungel Filmkritik zu »Lords of Chaos«

Unheiliger Hass im Reihenhaus

Jonas Åkerlund hat einen Jungsfilm über die frühe norwegische Black-Metal-Szene gedreht. Statt für Musik und Ideologie interessiert er sich mehr für Oberflächlichkeiten. Von mehr...