Artikel über Comics

Ein kind sitzt am Klavier und es kommen Farben wie Töne aus dem Klavier
dschungel Von Beethoven bis Bowie: Comics über Musiker und ihr Werk

Wie das klingt!

Beethoven, die Beatles, Bowie – zahlreiche neue Comics beschäftigen sich mit Leben und Werk von Musikern. Von mehr...
dschungel Die Anthologie “Antisemitismus für Anfänger”

Kein Judenwitz

Was an Antisemiten komisch ist, zeigen die Cartoons in einer neuen Anthologie. Von mehr...
Händchen halten
dschungel Diane ­Obomsawins Comic »Ich begehre Frauen«

Absolute Beginnerinnen

Diane Obomsawin lässt in einem hinreißenden Comic lesbische Frauen unterschiedlichen Alters über ihre ersten sexuellen Erfahrungen sprechen. »Ich begehre Frauen« ist auch eine Geschichte homosexueller Emanzipation. Von mehr...
Peanuts Briefmarke USA 33 Cent
dschungel Die Comicstrips der »Peanuts«

Als der Beagle laufen lernte

Vor 70 Jahren lief in den USA ein Zeitungscomic an, der zur einer der längsten Erzählungen werden sollte, die je ein einzelner Mensch verfasst hat. Dabei handelt Charles M. Schulz‘ »Peanuts« nur von ein paar Vorstadtkindern und einem Hund, die sich mit Baseball, Schmusedecken und Kürbissen beschäftigen. Uli Krug ergründet anhand einer Jubiläumsausgabe der Strips die Magie von Schulz’ Geschichten. Von mehr...
dschungel Der Comiczeichner James Sturm über die USA im Ausnahmezustand

It’s a Dog’s Life

Nicht nur der Präsidentschaftswahlkampf polarisiert die US-amerikanische Gesellschaft: In James Sturms Graphic Novel »Ausnahmezustand« entzweit sich ein ungleiches Ehepaar. Sie nutzt den Verfremdungseffekt der Vermenschlichung von Tieren, um vor dem Hintergrund der politischen Ereignisse von 2016 vom Scheitern einer Liebes­beziehung zu erzählen. Von mehr...
dschungel Das Comic-Projekt ­»Redrawing Stories from the Past«

Gegen das Verblassen der Erinnerung

Die Gattung Comic ist besonders geeignet, Geschichte so zu erzählen, dass die Biographien der Menschen anschaulich werden. Das internationale Comic-Projekt »Redrawing Stories from the Past« versucht, die Geschichten der Opfer des Nationalsozialismus zu bewahren. Von mehr...
dschungel Regeln

Der analoge Mann und seine Frau

Aus Kreuzberg und der Welt: Corona Diaries Von mehr...
dschungel Die schlechten Gedichte in Noah Van Scrivers Comic Fante Bukowki sind eine Freude

Kampf an der Schreibmaschine

In seiner Comictrilogie »Fante Bukowski« schildert der US-amerikanische Zeichner Noah Van Sciver, wie ein nerdiger Möchtegernschriftsteller im Literaturbetrieb untergeht. Der sarkastische Dreiteiler erscheint nun in deutscher Übersetzung. Von mehr...
Sport Über das Leben des Fußballers Ossi Rohr erschien eine wunderbare Graphic Novel

Einer wie Ossi

Eine Graphic Novel erzählt das Leben von Ossi Rohr, der früher als andere erkannte, was der Faschismus zerstören würde. Von mehr...
 »Dirty Plotte«
dschungel Das Gesamtwerk der feministischen Comiczeichnerin Julie Doucet ist erschienen

Schmutzige Wörter, bedrohliche Bilder

Julie Doucet ist eine der wenigen Zeichnerinnen in einer Comicszene, die sich bis weit in die nuller Jahre noch fest in Männerhand befand. Ein Porträt. Von mehr...
Stülp
dschungel Fünf Comics, die Krankheit und Behinderung thematisieren

Konturen des Andersseins

Bilder von Krankheit reproduzieren, hinterfragen und neu zusammensetzen: Wie der Comic mit Krankheit und Behinderung umgeht. Von mehr...
Alberto Breccia
dschungel Der Comic von Alberto Breccia nach den Horrorgeschichten von H.P. Lovecraft

Berufsbedingte Expertise für’s Böse

Einer der wagemutigsten Comics aller Zeiten ist in deutscher Sprache erschienen: Alberto Breccias Adaption der phantastischen Erzählungen von H. P. Lovecraft. Von mehr...
»Odysseus«, Andreas Kiener
dschungel Comicautoren entdecken die Mythologie

Retrotopia im Comic

»Gilgamesh«, »Edda«, »Odysseus«: Junge Zeichner entdecken die Bildwelten der Mythologie. So gut das auch im Einzelnen gemacht ist, bestärken die Comics doch den Trend, sich an der Vergangenheit zu orientieren. Von mehr...
Der Fremde
dschungel Eine Geschichte von Elfriede Jelinek wurde für den Comic »Der Fremde!« von Nicolas Mahler adaptiert

Sie schauen skeptisch

In der Comicadaption der Kurzgeschichte »Der fremde!« von Elfriede Jelinek konzentriert sich der Zeichner Nicolas Mahler auf die Ängste von Kleinstadtbewohnern. Von mehr...
d08#47
dschungel Der neue »Asterix« überzeugt nicht

Spann schon mal den Wagen an

Im neuen Abenteuer »Asterix in Italien« jagen die gallischen Freunde durchs Land der Römer. Bildgewaltig, jedoch nicht ganz so turbulent wie sonst. Von mehr...