Artikel von Jörn Schulz

22.06.2017
Ausland Der rassistische Anschlag in London

Keiner von uns

Nach rassistischen Anschlägen wie jüngst in London setzt ein ausgrenzender Abwehrmechanismus ein, der dem Muster der Islamapologetik folgt.

Kommentar von Jörn Schulz
15.06.2017
Ausland Katar und Saudi-Arabien unterstützen nur unterschiedliche Gruppen, islamistisch sind sie alle

Der falsche Emir

Im Konflikt zwischen Katar und Saudi-Arabien geht es nicht darum, ob, sondern welche islamistischen Gruppen unterstützt werden sollen.

Kommentar von Jörn Schulz
15.06.2017
Hotspot Donald Trump wird nervös, weil er die Ermittlungen wegen der Zusammenarbeit mit Russland nicht beenden kann

Die Regeln der Konspiration

Was kümmert mich der Dax von Jörn Schulz
08.06.2017
Thema 20 Jahre Islamismus: über eine Welt ohne Jihad

Keine »Jungle« ohne Jihad

Die Auseinandersetzung mit Ayatollahs, Taliban und anderen Islamisten war von Anfang an ein zentrales Thema in der »Jungle World«. War der Jihadismus vor 20 Jahren ein fast nur ferne Gegenden der Welt betreffendes Problem, ist er inzwischen näher gerückt.

11.05.2017
Hotspot Donald Trump will die Netzneutralität aufheben

Im Netz des Präsidenten

04.05.2017
Disko Fitness oder Barbarei? Eine Debatte über den emanzipatorischen Wert von Fitnessstudios

Lasst die Hanteln fallen!

Fitnessstudios sind eine Gefahr für die Zivilisation.

04.05.2017
Ausland Erdoğan, Trump und die Kurden

Rühr meine Kurden nicht an

Die US-Regierung hat dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan deutlich gemacht, dass weitere Angriffe auf die YPG zu unterbleiben haben.

Kommentar von Jörn Schulz
20.04.2017
Ausland Die Nordkorea-Politik der US-Regierung

Bomben zum Dessert

Bei der Nordkorea-Politik des US-Präsidenten Donald Trump geht es möglicherweise gar nicht um Nordkorea.

Kommentar von Jörn Schulz
13.04.2017
Hotspot Die Madman-Pose und Donald Trump

Pose und Drohung

Was kümmert mich der Dax von Jörn Schulz
16.03.2017
Ausland Was kümmert mich der Dax

Feinde finden

Was kümmert mich der Dax von Jörn Schulz
16.03.2017
Thema Whistleblower liefern Beweise, keine Neuigkeiten. Nun werden die Leaks von Rechten genutzt

Blowing’ in the Wind

Whistleblowing beweist, was man bereits wusste. Das kann nützlich sein. Wird es aber von Rechtslibertären gemanagt, führt es auf verschwörungstheoretische Abwege.

16.02.2017
Ausland Was kümmert mich der Dax

L‘état c’est Donald

26.01.2017
Thema Donald Trump will die Ära des Freihandelsregimes beenden

Im Stahlgetwitter

Mit der Präsidentschaft Donald Trumps könnte die Ära des Frei­handels­regimes enden. Wie eine von nationalkapitalistischer Machtpolitik geprägte Welt aussehen wird, weiß noch niemand, aber gemütlicher wird sie sicher nicht sein.

04.01.2017
Ausland die Enthaltung der USA bei der Abstimmung über die israelische Siedlungspolitik im UN-Sicherheitsrat

Das falsche Signal

Die Enthaltung der USA bei der Abstimmung über die israelische Siedlungspolitik im UN-Sicherheitsrat schadet den Bemühungen um eine Zweistaatenlösung.

Kommentar von Jörn Schulz
22.12.2016
Ausland Die Konservativen in den USA sind auch nicht mehr das, was sie mal waren

Aufstand gegen den Anstand

Konservatismus war gestern. Donald Trump konnte die Wahl nur gewinnen,
weil die meisten US-amerika­nischen Rechten sich von traditionellen Werten
losgesagt haben. Ähnliches ist auch in Europa möglich.

08.12.2016
Thema Was ist von Donald Trumps Außenpolitik zu befürchten?

Trumps Jihadisten

Einigt der zukünftige US-Präsident sich mit Wladimir Putin über das Vorgehen in Syrien, verbündet er sich auch mit dem Iran.

01.12.2016
Ausland die Handelspolitik ­Donald Trumps

Ein Nein genügt nicht

Der von Donald Trump angekündigte Rückzug aus der Transpazifischen Partnerschaft ist nur der Auftakt für einen handelspolitischen Rollback. Ein linkes Gegenkonzept gibt es bislang nicht.

17.11.2016
Ausland

Trump Bump

<none>

17.11.2016
Thema Mit Donald Trump wird die gesellschaftliche Verrohung zum Regierungsprogramm

Der Traum ist aus

Donald Trump hat nicht verborgen, wer er ist und was er will. Seine Wähler wussten, was sie taten. Nun beginnt der Kampf um Bürgerrechte und soziale Errungenschaften.