dschungel

dschungel Kritische Astrologie - Der Aktienmarkt und seine Macht über unser Leben

Er rockt die Rente

Plötzlich ist Friedrich Merz wieder da – aus Schäubles hohlem Backenzahn hervorgekrochen.

Kolumne Von mehr...
Blutwurst
dschungel Das Medium - Debatten, auf die man verzichten kann

Um die Wurst

Irgendwie schon typisch: Da wird in Deutschland einmal ausgiebig Essen thematisiert, und dann geht es die ganze Zeit um Blutwurst.

Kolumne Von mehr...
Skin
dschungel Das Buch »Das Risiko und sein Preis – Skin in the Game« von Nassim Nicholas Taleb

Riskiere deine Haut

Ethische Entscheidungen kann nur treffen, wer dabei etwas zu verlieren hat. Der Essayist Nassim Nicholas Taleb ledert in seinem Buch »Das Risiko und sein Preis – Skin in the Game« gegen die Führungsschicht und argumentiert dabei so anregend wie archaisch. Von mehr...
Ernst Federn
dschungel Diana Rosdolsky, Herausgeberin von »Der Briefwechsel zwischen Ernst Federn und seinem Vater Paul aus den Jahren 1945 bis 1947«, im Gespräch

»Formen der Abwehr«

Der Briefwechsel zwischen Paul und Ernst Federn aus den Jahren 1945 bis 1947 bietet nicht nur per­sönliche Einblicke in eine durch den Holocaust zerrissene Familie, die sich nach der Befreiung wiederfand, sondern ­erinnert auch an den Beitrag Paul Federns zur Psychoanalyse. Ein Gespräch mit der Herausgeberin Diana Rosdolsky über den schwierigen Umgang des Buchenwald-Überlebenden Ernst Federn mit seinen Erfahrungen im KZ und die Rolle des Vaters Paul bei der Aufarbeitung. Interview Von mehr...
TU
dschungel Das »Treffen in Tunix« von 1978 in Westberlin

Von wegen die tun nix

Das »Treffen in Tunix« fand vom 27. bis 29. Januar 1978 in Westberlin statt und verfolgte das Ziel, mit undogmatischen Linken, die sich weder mit den maoistischen K-Gruppen noch mit den sozialistischen Organisationen identifizierten, eine Gegenkultur zu etablieren. Rund 15 000 Teilnehmer nahmen an den Diskussionsveranstaltungen in der Technischen Universität (TU) teil. Infolge des Tunix-Kongresses kam es zu einer Vielzahl von Projektgründungen in der Frontstadt und der ganzen Bundesrepublik, weshalb das Treffen als Geburtsstunde der Alternativbewegung gilt. Mit dem nun am Berliner HAU Hebbel am Ufer stattfindenden Kongress »Wiedersehen in Tunix!« soll die Alternativ- und Projektkultur aus heutiger Sicht bewertet werden. Von mehr...
Pharaoh Sanders
dschungel Pharaoh Sanders auf dem Festival Überjazz

Dekonstruierte Harmonie

Das Festival Überjazz versammelt von Death Metal Jazz bis Afrojazz alle denkbaren Genrefusionen. Ohne essentialistische Untertöne kommt der Transzendenz-Botschafter Pharoah Sanders aber auch nicht aus. Von mehr...
dschungel Platte Buch - Daugthers’ neues Album »You won’t Get What You Want«

Versprechen gehalten

Es ist schon erstaunlich: Nie zuvor gab es eine größere Auswahl an akustischen, elektroakustischen, analogen und digitalen Instrumenten, Effekten und Schnickschnack-Geräten, um Musik zu machen.

Kolumne Von mehr...
5G
dschungel Kritische Astrologie - Die Frequenzen und ihre Macht über unser Leben

5G, ojemine

Mit etwa zehn Jahren Verspätung soll nun die Digitalisierung in Deutschland ankommen, soll das Land eine Breitbandnation werden.

Kolumne Von mehr...
Floating Terror
dschungel Das Medium - Fiese Tiere

Quallen und Qualen

Es ist zwar vorschriftsmäßig kalt, wie es im November zu sein hat, aber darum geht es jetzt nicht, sondern um den Klimawandel, beziehungsweise um fiese Tiere.

Kolumne Von mehr...
dschungel Imprint - Abdruck aus: »Unser großes Album elektrischer Tage«

Unser großes Album elektrischer Tage

Eine Geschichte vom Verschwinden und zugleich die literarische Vermessung fluider Identitäten im 21. Jahrhundert: In Fragen und aufblitzenden Erinnerungen erzählt ein Kollektiv von Kindern die Suche nach der verschwundenen Johanna. Imprint Von mehr...