dschungel

Ausgabe vom
Nur online
TFVolksbühne
dschungel Mit einer stundenlangen Tanzperformance hat gestern Chris Dercons Intendanz an der Berliner Volksbühne begonnen

Dit is‘ Berlin

Von Jakob Hayner mehr...
dschungel Leo Fischer klingt diese Woche wie Manuela Schwesig

Mehr Solidarität mit uns Leistungsträgern!

Gastbeitrag Von Leo Fischer mehr...
Ausgabe vom
Jaffa-Orangen
dschungel Über den billigen Vorwurf des Philosemitismus

Nur Philosemiten kaufen beim Juden

»Philosemitismus« lautet immer häufiger der Vorwurf an diejenigen, die für einen fairen Umgang mit Israel plädieren. Jüdische Israel-Hasser benutzen den Kampfbegriff besonders gern. Von Konstantin Schuchardt mehr...
 Nadine Shah
dschungel Die Wut der Nadine Shah tut der abgebrühten Indie-Szene gut

Zurück zur Wut

Die britische Songwriterin Nadine Shah leistet auf ihrem neuen Album »Holiday Destination« antirassistische Basisarbeit. Von Steffen Greiner mehr...
Naqsh-e Jahan
dschungel Eine Frauenkooperative im iranischen Isfahan

Der Himmel von Isfahan

Die offizielle Position des iranischen Regimes ist klar: Männer stehen in der Öffentlichkeit, Frauen unter der Fuchtel und am Herd. Doch die Wirklichkeit in einem Land mit chronisch kriselnder Ökonomie und hoher Inflation ist eine andere: Viele Frauen müssen ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten. Oft gründen sie Kooperativen – nicht unbedingt aus Überzeugung, sondern vor allem weil Frauen auf dem regulären Arbeitsmarkt systematisch benachteiligt werden. Gleichwohl bieten sie den Beteiligten Freiräume, die sie ansonsten nicht genießen. Auch in Isfahan: In der kunsthandwerklichen Produktion für den großen Basar der einstigen Hauptstadt Persiens wurden von jeher Frauen beschäftigt. Mittlerweile beginnen sie, sich einen eigenständigen Marktzugang zu verschaffen. Von Monir Ghaedi mehr...
Abluka
dschungel Emin Alpers Spielfilm »Abluka« beeindruckt

Verdächtige Bewegungen

Mit »Abluka« gelingt dem türkischen Regisseur Emin Alper die albtraumhafte Vision einer Stadt im Ausnahmezustand. Leider verliert sich der Film zu sehr im Allegorischen. Von Esther Buss mehr...
Coco Fusco
dschungel Die Ausstellung »After the Fact«

Fakten, Fakten, Fakten

Die Ausstellung »After the Fact« untersucht die Strategien der Propaganda im 21. Jahrhundert. Von Peter Nowak mehr...
Mount Kimbies
dschungel Mount Kimbies neues Album »Love What Survives«

Melancholisch, aber nicht pessimistisch

Das britische Post-Dubstep-Duo Mount Kimbie bewahrt auf seinem Album »Love What Survives« sowohl die Vergangenheit als auch die Zukunft der Popkultur des Landes. Von Johann Voigt mehr...
dschungel »Hard Revolution« von George Pelecanos

Washington von unten

Platte Buch Von Michael Saager mehr...