dschungel

08.02.2018
dschungel Unabwechslungsreiche Comicverfilmungen sind ärgerlich

Strahlemänner und Haudegen

In Comicverfilmungen wurden einst politische und soziale Themen auf metaphorischer Ebene verhandelt. Die neueren Produktionen aus dem Genre setzen allerdings mehr auf das Immergleiche anstatt auf komplexe Handlung.

08.02.2018
dschungel Wolfgang Hien, Medizinsoziologe, im Gespräch über die Unterschätzung von Schadstoffemissionen

»Oftmals heuchlerisch«

Der Bremer Medizinsoziologe Wolfgang Hien warnt seit langem davor, die gesundheitliche Belastung durch Schadstoffemissionen der Industrie zu unterschätzen. Die Aufregung über die Abgastests der deutschen Autobauer verkenne die eigentliche Dimension der Probleme.

Interview von Peter Nowak
08.02.2018
dschungel Texte aus dem türkischen Knast

»Wir sind ja nicht zum Spaß hier«

Am Jahrestag seiner Verhaftung erscheint Deniz Yücels Buch »Wir sind ja nicht zum Spaß hier« mit einer Sammlung überarbeiteter Reportagen, Glossen und Artikel sowie einer Neuveröffent­lichung. Wir dokumentieren die im Gefängnis entstandenen Berichte.

Imprint von Deniz Yücel
08.02.2018
dschungel Das neue Album von No Age »Snares Like a Haircut«

Die Ramones des neuen Jahrtausends

Das kalifornische Noise-Rock-Duo No Age hat sein viertes Album aufgenommen, das keinerlei Altersmüdigkeit erkennen lässt.

08.02.2018
dschungel Die Konkrete Poesie und die Debatte um das Gedicht »avenidas« von Eugen Gomringer

Die gewahrte Fassade

Die Konkrete Poesie war ein Protest gegen tradierte Formen der Kunst und der Versuch, an die Vorkriegsavantgarde anzuknüpfen. In diesem historischen Kontext steht Eugen Gomringers Gedicht »avenidas«, das Teil einer Debatte war und von der Außenwand der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin entfernt wurde.

08.02.2018
dschungel Eine Kritik der Festschreibung von Identitäten im Antirassimus

Im Kreis der Identitäten

In der Linken wird seit einiger Zeit über Intersektionalismus, »critical whiteness« und die daraus resultierende Identitätspolitik diskutiert. Ein Überblick über die Debatte und ihre Auswirkungen.

von Fatma Kar
08.02.2018
dschungel Platte Buch - Thomas Macho: Das Leben nehmen. Suizid in der Moderne

Letzte Freiheit

08.02.2018
dschungel Das Medium - Man braucht kein Dschungelcamp, um sich zu ekeln

Der Dschungel ist überall

Das Medium von Elke Wittich
03.02.2018
dschungel Zur in Frankreich geplante Neuauflage der antisemitischen Schriften Célines

Neuauflage des Judenhasses

Die Affäre um die Wiederauflage der Hetzschriften des französischen Autors Céline weist auf den strukturellen Antisemitismus in Frankreich hin.

01.02.2018
dschungel Eine Kritik der unter dem Banner des »Intersektionalismus« beschworenen Feindbilder gegen Schwule

Aufpolierte Macht

Eine Presseerklärung des Schwulen Museums Berlin sorgte für eine Diskussion über »Intersektionalismus«. Statt Diskriminierung zu bekämpfen, beschwört das Museum ein Feindbild, zu dem neuerdings auch schwule Männer zählen.