dschungel

dschungel Wieso Tina Fey einige Folgen ihrer Serie »30 Rock« aus den Programmen nehmen ließ

Scheinheiliger Gesinnungswandel

Tina Fey hat bewirkt, dass mehrere Episoden der von ihr konzipierten Comedy-Serie »30 Rock« nicht mehr ausgestrahlt werden, weil in ihnen Blackface zu sehen ist. Streaming-Dienste nehmen aus demselben Grund Folgen von Comedy-Serien aus ihrem Programm, ohne aber auf deren konkreten Inhalt zu achten. Auch intelligente Kommentare zum Rassismus in den USA werden zensiert. Von mehr...
dschungel Corona und Mangel an Logik

Extra viele Spucketröpfchen

Es ist alles so unlogisch: Dass diejenigen, die Covid-19 für eine Verschwörung halten, die sich die da oben (und Bill Gates) ausgedacht haben, um sie zu unterdrücken und zwangs­zuimpfen, sich nun S

Das Medium Von mehr...
Detektiv
dschungel Linksalternative Fakten im Fall Nawalnyj

Die Spur führt in Trumps Küche

Alternative Fakten im Fall Nawalnyj. Die preisgekrönte Reportage Von mehr...
dschungel Wie der Hoodie zur Alltagsmode wurde

Nicht ohne meinen Hoodie

Die Kapuze gehört zur Alltagsmode. Doch nicht immer wird sie als harmlos angesehen. Sie macht verdächtig, kann erniedrigen oder Macht symbolisieren. Von mehr...
dschungel Unterwegs auf der Seidenstraße

Transitstan

Über Land unterwegs auf der Seidenstraße von Nordosteuropa nach Zentralasien und zurück über den Nahen Osten und den Balkan nach Italien. Eine Reise von über 13 000 Kilometern. Essay Von mehr...
dschungel Eine Website sammelt Argumente gegen das Auto

»Verstrickt mit dem Auto«

Unter dem Motto »Car is over – say good-bye« ging in der vergangenen Woche eine Website online, die sich für »Veränderungen des Weltverkehrs« ausspricht. Das Auto sei in die »Matrix der deutschen Geschichte eingeschrieben wie das Fett in die Leberwurst«, meint die Kuratorin Eva Berlin-Schmidt. Interview Von mehr...
dschungel Mariken Wessels fotografiert Frauen unter Wasser

Gegen die Schwerkraft

Die Künstlerin Mariken Wessels hat ein Buch herausgebracht, für das sie übergewichtige Frauen unter Wasser fotografierte. Sie bezieht sich damit auf einen der Erfinder der Chronofotografie, Eadweard Muybridge. Von mehr...
dschungel Die Serie »Mrs. America« zeigt den den Kampf um das Equal Rights Amendment

Das verratene Geschlecht

Die Miniserie »Mrs. America« erinnert an den Kampf US-amerikanischer Feministinnen für die Ratifizierung eines Verfassungszusatzes zur rechtlichen Gleichstellung der Frauen. Vor allem ein dramaturgischer Kniff überzeugt: Mit der Figur der konservativen Publizistin Phyllis Schlafly, grandios dargestellt von Cate Blanchett, steht eine entschlossene Antifeministin im Mittelpunkt der Handlung. Von mehr...
dschungel Schlechtes Arbeitsklima bei Ellen DeGeneres

Plötzlich toxisch

Nett zu sein, gehört zum Geschäftsmodell der überaus erfolgreichen Komikerin und Moderatorin Ellen DeGeneres. Doch gilt dies offenbar nur vor der Kamera: Ehemalige Angestellte erheben schwere Vorwürfe gegen DeGeneres und ihre Produzenten. Von mehr...
dschungel Andi allein zu Haus

Der analoge Mann

Aus Kreuzberg und der Welt: Andi allein zu Haus. Von mehr...
dschungel Das posthume Album »Eight Gates«

Am seidenen Faden

2013 starb Jason Molina, der Sänger der Band Songs: Ohia, an den Folgen seines Alkoholkonsums. Jetzt veröffentlicht sein Label posthum neue Songs. Von mehr...
dschungel Bill Callahan gibt auf dem Album »Gold Record« Altersweisheiten zum Besten

Altersweise und glücklich

Es gibt große Musikalben und es gibt kleine.

Platte Buch Von mehr...
dschungel Wirecard trickst Finanzaufsicht aus

Total baff

Wirecard und die Finanzdienstleistungsaufsicht. Die preisgekrönte Reportage Von mehr...
dschungel Die schwer erträgliche Querdenker-Demo

Deutsche Töne

Fast ein ganzes Wochenende lang Frieden!

Das Medium Von mehr...
dschungel Interview mit dem Architekturhistoriker »Richard Němec« über die nationalsozialistische Baupolitik in Osteuropa

»Radikal usurpatorische Expansionspolitik«

Der Architekturhistoriker »Richard Němec« hat die Rolle der nationalsozialistischen Baupolitik bei der sogenannten Germanisierung von Mittel- und Osteuropa zwischen 1938 und 1945 untersucht. Neben der rassistischen Ideologie war die ökonomische Dimension bei der Architekturplanung wesentlich. Interview Von mehr...