Artikel über Italien

14
Ausland In Italien soll die Verherrlichung des Faschismus strenger verfolgt werden

Der Kult um den Führer

Das Verbreiten und Zeigen faschistischer Symbole und Gesten soll in Italien strafrechtlich strenger verfolgt werden. Die rechte Opposition sieht die Meinungsfreiheit in Gefahr. Von Catrin Dingler mehr...
MSF
Thema Italien will NGOs strenger kontrollieren, Libyen bedroht sie

Gegen die Humanität

Während die italienische Regierung NGOs an einen umstrittenen »Verhaltenskodex« für Einsätze zur Seenotrettung binden will, geht die libysche Küstenwache rabiat gegen Retter vor. Zahlreiche NGOs haben ihre Missionen vorerst ausgesetzt. Von Catrin Dingler mehr...
Ay
Ausland Die Querfront einer kleinen Schweizerischen kommunistischen Partei mit türkischen Nationalisten stößt bei Linken auf Kritik

Schweizer Querfront

Die kleine Kommunistische Partei der italienischen Schweiz hat sich als Bündnispartner die tranationalistische türkische Vatan Partisi auserkoren und betreibt auch sonst eine krude antiimperialistische Querfrontpolitik. Von Peter Nowak mehr...
Ausland Die italienische Regierung macht in der Migrationspolitik den Rechten Konkurrenz

Wellen nach rechts

In Italien nähert sich die vom Partito Democratico geführte Regierung in der Migrations- und Flüchtlingspolitik der rechten Konkurrenz an. Andere EU-Länder am Mittelmeer weigern sich weiterhin, ihre Häfen für Rettungsschiffe zu öffnen. Von Catrin Dingler mehr...
Ausland In Italien tobt seit Monaten eine Impfdebatte

Die Angst vor der Spritze

In Italien ist die Zahl der Masernerkrankungen deutlich angestiegen. Die Behörden erwägen deshalb, die Impfpflicht für Kindergarten- und Schulkinder wiedereinzuführen. Insbesondere Vertreter des Movimento 5 Stelle polemisieren gegen staatliche Impfkampagnen. Von Catrin Dingler mehr...
Antifa In Italien konkurrieren rechte Parteien um die Gunst Wladimir Putins

Verehrer aus Italien

Die italienischen Rechtsextremen der Lega Nord suchen die Nähe zu Wladimir Putin. Auch die rechtspopulistische Fünf-Sterne-Bewegung zeigt Sympathien für den russischen Präsidenten. Von Catrin Dingler mehr...
Franco »Bifo« Berardi, Philosoph
Thema Ein Gespräch mit Franco »Bifo« Berardi über linke Antworten auf die Krise der EU

»Alles sollte wieder politischer werden«

Der italienische Philosoph und Medientheoretiker Franco »Bifo« Berardi, geboren 1949, war früher in der Autonomia-Bewegung in Italien aktiv. In seinem Werk befasst er sich hauptsächlich mit der Rolle der Medien und der Informationstechnologie im postindustriellen Kapitalismus. Unter anderem mit Félix Guattari veröffentlichte er Bücher zur Verschränkung von Kommunikation, Psychologie und Ökonomie. Auf Deutsch sind von ihm zuletzt »Der Aufstand. Über Poesie und Finanzwirtschaft« (2015) und »Helden. Über Massenmord und Suizid« (2016). Mit der »Jungle World« sprach er über den Zerfall der EU und die Zukunft Europas. Interview Von Federica Matteoni mehr...
Gefährlicher Durchgang
Reportage Flüchtlinge in Ventimiglia an der italienisch-französischen Grenze

Nächster Halt Ungewissheit

In Ventimiglia an der französisch-italienischen Grenze warten viele Flüchtlinge und Migranten auf eine Möglichkeit, nach Frankreich oder in ein anderes EU-Land weiterzureisen. Die französische Polizei greift sie regelmäßig auf, wenn sie die Grenze passieren, und schiebt sie zurück nach Italien. Flüchtlingshelfer werden kriminalisiert. Von Lukas Latz mehr...
Matteo Renzi (r.) und Ministerpräsident Paolo Gentiloni
Ausland In Italien hat sich eine linke ­Alternative zur regierenden Demokratischen Partei gegründet

Alternative gesucht

In Italien will sich Matteo Renzi mit dem Rücktritt vom Parteivorsitz des Partito Democratico (PD) endgültig des linken Parteiflügels entledigen. Links vom PD hat sich die linke Partei Sinistra Italiana neugegründet. Von Catrin Dingler mehr...
Fest der Lebensschützer. Der »Family Day« in Rom
Thema In Europa wird die reproduktive Selbstbestimmung nicht überall garantiert

Verweigertes Recht

In den meisten EU-Ländern ist Abtreibung mit sogenannten Fristen­regelungen legal. Dennoch sind die Unterschiede zwischen Gesetzes­text und Realität teilweise gewaltig. Das zeigt sich in Italien, wo sich ­mittlerweile sieben von zehn Ärzten, auch in öffentlichen Kliniken, weigern, Abtreibungen vorzunehmen. Von Federica Matteoni mehr...
Ausland Das Urteil zur Wahlrechtsreform in Italien

Bangen um den Bonus

Die Wahlrechtsreform in Italien ist gescheitert. Bei Neu­wahlen rechnen sich sowohl die regierende Demokratische Partei wie auch die populistische Fünf-Sterne-Bewegung Chancen aus. Kommentar Von Catrin Dingler mehr...
»Röntgenbild eines politischen Verbrechens«. So lautet die Schlagzeile in der alten Zeitung zum »Plan Condor«, die Julio Sevilla, ein Überlebender der Diktatur in Bolivien, in La Paz hochhält, 18. Januar
Ausland Ein Urteil im Prozess gegen Beteiligte der »Operation Condor« in Italien

Der ungesühnte Terror

Ein italienisches Gericht hat einen langjährigen Prozess über im Rahmen der »Operation Condor« in Südamerika begangene Menschen­rechts­verletzungen das Urteil gesprochen. Die meisten Mörder und Folterer der ehemaligen südamerikanischen Diktaturen bleiben jedoch weiterhin unbehelligt. Von Catrin Dingler mehr...
Interview Alessandro Dal Lago über Roberto Saviano und dessen Bestseller »Gomorrha«

»Der Heldendiskurs gehört zur Rechten«

Der Soziologe Alessandro Dal Lago hat sich in Italien viele Feinde gemacht, weil er es wagte, den italienischen Autor Roberto Saviano zu kritisieren, der mit seinem Bestseller »Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra« weltberühmt wurde. Saviano, der wegen seines Buches über die Kriminalität der süditalienischen Mafia Todesdrohungen erhält, wird von vielen Italienern als Held gefeiert. Dal Lago bezeichnete ihn dagegen als »Papierhelden« und hat damit große Entrüstung ausgelöst. Von Catrin Dingler mehr...
Ausland

Ein mörderisches Pärchen

Bei einem Anschlag auf den Bahnhof von Bologna im Jahr 1980 starben 85 Menschen. Das neue Buch eines linken Journalisten bestreitet die Schuld zweier als Täter verurteilter Faschisten. Von Egon Günther mehr...
Ausland

Zur falschen Zeit am falschen Ort

Der Schuss auf Carlo Giuliani Von Federica Matteoni mehr...