Artikel über Italien

die »Ocean Viking« im Hafen von Toulon
Ausland Emmanuel Macron und Giorgia Meloni streiten über Migrationspolitik

Zoff zwischen Macron und Meloni

In der Migrationspolitik kritisiert der französische Staatspräsident Emmanuel Macron die italienische Regierung, signalisiert aber zugleich Unwilligkeit, Mittelmeerflüchtlinge aufzunehmen. Von mehr...
Dunkle gekleidete Demonstranten zeigen den faschistischen Gruß
Ausland Die Ministerposten der neuen italienischen Rechtsregierung sind verteilt

Kabinett für den Kulturkampf

Ende Oktober wurden in Italien die Verhandlungen über die Posten im Kabinett der rechten Koalition abgeschlossen und Giorgia Melonis neue Regierung wurde vereidigt. Von mehr...
Hotspot Ignazio Benito Maria La Russa, der neue Senatspräsident Italiens, ist ein altgedienter Rechtsextremer

Der nostalgische Faschist

Wenige Tage vor dem 100.

Porträt Von mehr...
Ausland In Italien organisiert sich eine Friedensbewegung

Ein unerhörter Schrei nach Frieden

Angelehnt an Papst Franziskus’ Aufruf zu einem sofortigen Waffenstillstand in der Ukraine organisiert sich in Italien eine Friedensbewegung. Von mehr...
NGO Sea-Watch sucht aus der Luft das Mittelmeer nach Booten mit Geflüchteten ab
Reportage Die NGO Sea-Watch sucht aus der Luft nach Geflüchteten in Seenot

Weit entfernt und doch nah dran

Der Verein Sea-Watch hat sich zur Aufgabe gemacht, das Leben von Menschen zu retten, die sich in meist hochseeuntauglichen Booten über das westliche Mittelmeer auf den Weg nach Europa machen. Reportage von einem Suchflug der NGO. Von mehr...
Giorgia Meloni nach dem Wahlerfolg
Ausland Die designierte Ministerpräsidentin Giorgia Meloni und erste Proteste in Italien

Meloni ante portas

Nach dem Sieg des rechten Bündnisses bei den italienischen Parlamentswahlen ist Giorgia Meloni von den postfaschistischen Fratelli d’Italia die designierte Ministerpräsidentin. Von mehr...
Luigi de Magistris trifft Jean-Luc Mélenchon im Rom
Ausland Italiens gespaltene Linke im Vorwahlkampf

Italiens Linke bleibt gespalten

Das linkspopulistische Wahlbündnis Unione popolare besteht auf einer Abgrenzung vom Partito Democratico. Mit ihm im Bündnis treten Sinistra Italiana und Europa Verde gegen die post- und neofaschistische Rechte an. Von mehr...
Giorgia Meloni
Ausland Mit »Gott, Familie, Vaterland« wollen Giorgia Meloni und ihre Partei die Parlamentswahl in Italien gewinnen

Gott, Familie, Vaterland

Die Vorsitzende der rechtsextremen italienischen Partei Fratelli d’Italia, Giorgia Meloni, versucht, ihre Popularität zu nutzen, um ihre Partei akzeptabel erscheinen zu lassen und den Faschismus zu verharmlosen. Von mehr...
Matteo Salvini (Lega) in der Talkshow »Porta a Porta« vor einer Ansicht von Giorgia Meloni auf dem Großbildschirm
Ausland Der Rücktritt von Ministerpräsident Mario Draghi beschert Italien vorgezogene Neuwahlen

Rechts gegen extrem rechts

Nach dem Rücktritt des italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi konkurrieren vor den für September geplanten Neuwahlen vor allem rechte mit rechtsextremen Parteien. Von mehr...
Luigi Di Maio
Ausland Italiens Außenminister Luigi Di Maio verlässt die Fünf-Sterne-Bewegung

Konkurrieren um die Mitte

Der italienische Außenminister Luigi Di Maio hat der Fünf-Sterne-Bewegung den Rücken gekehrt und seine eigene Fraktion gegründet. Von mehr...
Die Stadt Bologna stört sich an Müll und illegalen Partys
Ausland Die italienische »Smart City« Bologna will ein digitales Tugendpunktesystem einführen

Punkte für das Karmakonto

Die italienische Stadt Bologna will ein digitales Sozialkreditsystem einführen, bei dem Bürgerinnen und Bürger »Tugendpunkte« sammeln können. Das Bonussystem könnte soziale Diskriminierung verstärken. Von mehr...
Protest der Bewegung »La Lupa« in Rom
Ausland Die italienische Schülerbewegung kämpft gegen Markt- und Konkurrenzorientierung

Ausbilden für die prekäre Arbeitswelt

In Italien haben sich nach dem Tod eines Schülers während seines verpflichtenden Betriebspraktikums die Proteste der Schülerinnen und Schüler ausgeweitet. Sie richten sich gegen prekäre Lernbedingungen während der Pandemie und das Konzept der »unternehmerischen Schule«. Von mehr...
Sergio Mattarella im Stadion bei der UEFA EURO 2020
Ausland Sergio Mattarella ist der neue alte Staatspräsident Italiens

Aller guten Dinge sind acht

Sergio Mattarella ist erneut zum italienischen Präsidenten gewählt worden. Nicht einmal er selbst ist davon begeistert. Kommentar Von mehr...
Domplatz in Mailand an Silvester
Ausland Italienische Rechte geben Linken eine Mitschuld für sexuelle Gewalt migrantischer Männer gegen Frauen

Übergriffe in Mailand

In der Silvesternacht haben Männergruppen in Mailand mehrere Frauen umzingelt und sexuell belästigt. Die italienische Rechte nutzt die Angriffe, um die Linke zu diffamieren. Von mehr...
Ausland Italien sucht einen Präsidenten

Unentbehrlich für die Einheit

Mario Draghi gilt als Favorit bei der Präsidentschaftswahl in Italien. Übernähme er das Amt, müsste er als Ministerpräsident zurücktreten – dann wird ein Zerfall der Koalitionsregierung erwartet. Von mehr...