Artikel von Sabine Küper-Büsch

Ausstellung »Birinin acısı öbürüne geçmiyor«
dschungel Künstlerinnen klagen die Gewalt gegen Frauen in der Türkei an

Die Sprache der Täter

Mit einer Ausstellung protestieren Künstlerinnen gegen den Austritt der Türkei aus der Istanbul-­Konvention. Von mehr...
Sedat Peker
Ausland Der türkische Unterweltboss Sedat Preker poltert gegen den ­»tiefen Staat«

Der Pate und der tiefe Staat

Der türkische Unterweltboss Sedat Peker erreicht mit seinen Videos ein Millionenpublikum. Das Hauptziel seiner Attacken ist der ­mächtige türkische Innenminister Süleyman Soylu. Von mehr...
Istanbul-Konvention
Thema Sezgin Tanrıkulu, Anwalt und Parlamentarier der oppositionellen CHP, im Gespräch über den Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention

»Die Gewalt wird immer extremer«

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan erklärte kürzlich per Dekret den Austritt der Türkei aus der sogenannten Istanbul-Konvention zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Deren Auflagen wurden bislang nirgendwo im Land vollständig umgesetzt. Interview Von mehr...
Ausstellungsansicht »Göze Parmak«
dschungel Queers in Istanbul praktizieren die Kunst der ­Selbstzensur

Wie man ein Einhorn versteckt

Keine Blumen, keine Farben, keine Symbole: Die staatlichen Repressalien gegen die türkische LGBTI-Community werden zahlreicher. Immer wieder werden Regenbogenfahnen und andere als »Homo-Propaganda« diffamierte Embleme beschlagnahmt. Eine Ausstellung in Istanbul protestiert gegen die Unterdrückung, in dem sie Selbstzensur übt. Von mehr...
Beerdigung ein Sarg ist mit türkischer Fahne bedeckt
Ausland Die türkische Armee greift kurdische Gebiete im Nordirak an

Blutige Adlerklauen

Mitte Februar hat die türkische Armee zum zweiten Mal binnen Jahresfrist kurdische Gebiete im Nordirak angegriffen. Die türkische Regierung begründet das mit einer akuten Bedrohung durch die PKK, Belege gibt es dafür jedoch nicht. Von mehr...
Türkei
Ausland In der Türkei protestieren Studierende gegen regierungstreue Rektoren

Protest gleich Blasphemie

In Istanbul und anderen türkischen Städten protestieren Studierende gegen die Einsetzung regierungshöriger Universitätsrektoren. Polizei und Regierung begegnen den Protesten mit Härte. Von mehr...
Mit dem Multimedia-Projekt »Fractal Istanbul« stellt Tarık Tolunay den Wandel der Metropole dar
Ausland Der Zeichner Tarık Tolunay wendet sich gegen die Umgestaltung Istanbuls

Ein osmanisches Disneyland

In Istanbul wird darum gekämpft, was die Türkei zukünftig kulturell prägen soll. Der Zeichner Tarık Tolunay wendet sich gegen die Umgestaltung der Stadt gemäß den kommerziellen und ideologischen Interessen der AKP. Von mehr...
Mahnmal für den Genozid an den Armeniern in Décines-Charpieu
Thema Die Hintergründe des Verbots der Grauen Wölfe in Frankreich und ihre Rolle in der Türkei

Nachts sind alle Wölfe grau

Die türkische Regierung leugnet die Existenz der rechtsextremen Grauen Wölfe. Doch deren Verbot in Frankreich fasst sie als diplomatische Provokation auf. Von mehr...
Frauenrechtlerinnen in Bodrum auf der Straße
Reportage In der Türkei schließen sich Frauen im Kampf gegen Femizide zusammen

»Ein Morast aus Bigotterie«

Die türkische Regierung beteuert, Gewalt gegen Frauen bekämpfen zu wollen. Polizei und Justiz gehen diesbezüglich jedoch weiterhin nur zögerlich vor. In einer Kampagne gegen Femizide haben sich nun Frauen aus dem ganzen Land zusammengeschlossen. Reportage Von mehr...
Geldnoten türkische Lira
Ausland Der türkische Präsident Erdoğan kündigt wirtschaftspolitische Veränderungen an

Schwiegersöhne im Hexenkessel

Der türkische Präsident Erdoğan hat eine veränderte Wirtschaftspolitik angekündigt. Die ökonomischen Probleme, die seine aggressive Außenpolitik verursacht, bleiben jedoch ungelöst. Von mehr...