Artikel von Sabine Küper-Büsch

Khashoggi
dschungel Die Entwicklungen im Mordfall Khashoggi in der Türkei

Politik der Enthüllungen

Im Mordfall Jamal Khashoggi inszeniert sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan als Wächter von Rechtsstaatlichkeit. Unterstützung erfährt er dabei durch einen Kolumnisten der Tageszeitung »Hürriyet«. Von mehr...
Peter Altmaier (CDU), Ankara
Ausland Türkische Oppositionelle werden auch im Ausland verfolgt

Ausland schützt vor Verfolgung nicht

Die türkische Justiz verfolgt weiterhin regierungskritische Oppositionelle und Journalisten, selbst im Ausland sind sie bedroht. Die Freilassung einiger Deutscher kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es um die Menschenrechte in der Türkei schlecht bestellt ist. Von mehr...
Mehmet Aksoy
dschungel Die kritische Kunstszene in der Türkei

Gegen die Realität

Künstlerinnen und Künstler in der Türkei sind starken Repressionen ausgesetzt. Einige von ihnen wehren sich allerdings auf künstlerische Art. Von mehr...
LeMan
dschungel Die Repression gegen kritische Karikaturisten in der Türkei

Lakonie und Selbstzensur

Der Zeichner Sefer Selvi wird für seine Arbeit in Deutschland mit einem Preis geehrt, während gleichzeitig Ermittlungsverfahren in der Türkei gegen ihn laufen. Von mehr...
Ausland Die Krise in der Türkei zwingt Präsident Erdoğan, auf die EU zuzugehen

Erdoğan im Krieg

Die türkische Währungskrise infolge des Handelskriegs mit den USA könnte Präsident Erdoğan zu Zugeständnissen an die EU zwingen. Von mehr...
Ausland Die türkische Opposition ist nach dem Wahlsieg Präsident Erdogans hilflos

Gemeinsam gegen die HDP

Die türkische Opposition steht der Machtkonzentration in den Händen Recep Tayyip Erdoğans hilflos gegenüber – und viele Gegner des Präsidenten teilen dessen nationalistische Positionen. Von mehr...
Anatolien
dschungel Im Tal der Tauben: Das Kulturfestival Cappadox in der Türkei

In Anatolien sprechen die Steine

Inmitten der bizarren Landschaft im türkischen Kappadokien findet ein Kulturfestival statt, das sich gegen staatliche Repression wendet. Von mehr...
Kapriole
Thema Für Präsident Erdoğan steht bei den türkischen Wahlen viel auf dem Spiel

Wählen im Ausnahmezustand

Kurz vor den vorverlegten Wahlen in der Türkei muss sich Präsident Recep Tayyip Erdoğan noch einmal richtig ins Zeug legen. Sein Ziel ist die mit der Wahl verbundene Einführung des Präsidialsystems. Von mehr...
Türkei
Ausland Lange Haftstrafen für Mitarbeiter der türkischen oppositionellen Zeitung »Cumhuriyet«

Terror gegen Journalisten

Die harten Urteile gegen Mitarbeiter der oppositionellen Tageszeitung »Cumhuriyet« verdeutlichen einmal mehr, dass die türkische Justiz vor allem politischen Zielen dient. Von mehr...
Ausland Dass Recep Tayyip Erdoğan Neuwahlen in der Türkei ansetzen lässt, ist kein Zeichen von Selbstsicherheit

Der Sultan hat Sorgen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat überraschend Neuwahlen angesetzt, die den Übergang zum Präsidialregime beschleunigen sollen. Ein Zeichen von Selbstsicherheit ist das nicht. Von mehr...