Artikel über Marxismus

Karl Marx
dschungel Die Neue Rechte macht sich Marx zu eigen

Gebrauchsfertige Theoriebausteine

Die Neue Rechte entdeckt den Gebrauchswert des Werks von Karl Marx. Von mehr...
dschungel Ein Gespräch mit Philipp Lenhard, Herausgeber der Schriften Friedrich Pollocks

»Er hat gesagt, wohin die Reise geht«

Friedrich Pollock, dem Adorno und Horkheimer ihre »Dialektik der Aufklärung« widmeten, war eines der unbekannteren Mitglieder des Instituts für Sozialforschung. Seine Schriften werden jetzt neu aufgelegt. Die »Jungle World« sprach mit dem Herausgeber. Interview Von mehr...
Tisch
dschungel Achim Szepanski im Gespräch über die Zukunft der Kapitalakkumulation

»Globales Festgelage des monetären Kapitals«

Der Labelbetreiber, Musiker und Theoretiker Achim Szepanski sieht in die Zukunft der Maschinisierung: Die planetarische Arbeiterklasse habe den Tisch gedeckt, der übermorgen von Robotern abgeräumt werde. Interview Von mehr...
MarxKong
Inland Die Konferenz »Marx 200« der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Ein Ständchen für Marx

Raucherecke Von mehr...
Marx, Supermarkt
Thema Die kulturindustrielle Verwertung des Marx-Andenkens und dessen Vorzüge

Kritik und Kommerz

Im Marx-Jahr besteht kein Mangel an popkulturellem Marx-Kitsch. Doch das eröffnet auch eine Flanke für den Einsatz der »Waffe der Kritik«. Von mehr...
Marx, Laptop
Thema Was Marx zu Trump und AfD zu sagen hat – und was nicht

Die rechte Basis

Als Erklärung der gegenwärtigen Krise der liberalen Demokratie ist Marx’ Theorie des Bonapartismus mit Vorsicht zu genießen. Von mehr...
Marx, Bett
Thema Zu den marxschen Begriffen Proletariat und Lumpenproletariat

Verwest und faulig

Die marxschen Begriffe entstammen der Ideenwelt des 19. Jahrhunderts. In der Gegenwart haben sie die Gestalt von Untoten angenommen. Von mehr...
Marx, Yoga
Thema Der luzide Klassenbegriff bei Marx

Proletariat werden

Die verbreitete Überzeugung, Marx’ Vorstellung vom Proletariat sei verfehlt gewesen, verkennt den feinsinnigen Charakter des marxschen Klassenbegriffs. Eine Ehrenrettung. Von mehr...
Karl Marx
dschungel Imprint - Abdruck aus: »Karl Marx und die Geburt der modernen Gesellschaft. Biographie und Werkentwicklung«, Erster Band

Die Abiturarbeiten

Was Schulaufsätze über das Denken des jungen Karl Marx verraten. Von mehr...
Michael Hardt
Thema Michael Hardt im Gespräch über biographische und aktuelle Zugänge zu Marx

»Die Geschichte des Kommunismus ist voller Niederlagen«

Karl Marx’ 200. Geburtstag steht bevor. Er wurde am 5. Mai 1818 in Trier geboren. Sein Hauptwerk, »Das Kapital«, widmet sich einer fundamentalen Kritik der politischen Ökonomie. Sein Werk entfaltete eine immense geistesgeschichtliche und politische Wirkung – die Volksrepublik China, das bevölkerungsreichste Land der Welt, beruft sich noch heute auf Marx. Die »Jungle World« sprach mit Michael Hardt, der gemeinsam mit Antonio Negri ein Vertreter der neomarxistsichen Tradition des (Post-)Operaismus ist. Interview Von mehr...
dschungel In diesem Jahr wird der 200. Geburtstag von Karl Marx begangen

Murks mit Marx

Karl Marx ist im Jahr seines 200. Geburtstags in aller Munde. Doch der Bezug auf Marx und sein Denken kommt heutzutage ohne den Bezug auf das aus, was bei ihm »Kritik« heißt. Von mehr...
Banksy, Calais
Thema Die Sozialdemokratie ist mitverantwortlich für den Rechtspopulismus

Sozial total entsichert

Desintegration kann die Demokratie gefährden. Dazu tragen die von der Sozialdemokratie mitzuverantwortenden Abstiegsängste bei. Von mehr...
Marx
Inland Die AfD bläst zum Kampf gegen den »Kulturmarxismus«

Alice im Verschwörungswunderland

Die AFD-Fraktionsvorsitzende, Alice Weidel, bläst zum Angriff auf den »Kulturmarxismus«. Ihr innerparteilicher Gegner Björn Höcke will diesen lieber auf rechts wenden. Von mehr...
Seite 16 Die Digitalisierung ist keine soziale Revolution

Marx am Smartphone

Die Digitalisierung verändert den Kapitalismus. Ob sie uns seiner Überwindung näherbringt, ist umstritten. Von mehr...
d10
dschungel Unser Autor hat die Ausstellung zum ersten Band von Marx’ »Das Kapital« im Hamburger Museum der Arbeit besucht

Alles andere als ein toter Hund

Von mehr...