Artikel über 20yearsofjungle

Klaus
dschungel Die Jugend des Jungle World-Gründers Klaus Behnken

Freiheit und Sozialismus

Von West nach Ost, von Ost nach West: Wie seine Jugend in DDR und BRD den »Jungle World«-Gründer Klaus Behnken prägte. Von Markus Bickel mehr...
Thema 20 JAHRE Hedonismus: Protokoll der »Arbeitsgruppe ­Hedonismus«

AG Lustgewinn

Mit dem Taxi zur Hedonismus-AG oder der schmale Grat zwischen Reproduktion und Sucht. Protokoll des Versuchs, einem Mysterium auf die Schliche zu kommen. Von Regina Stötzel mehr...
Thema 20 JAHRE Hedonismus: Die Linke zwischen Wellness und Hedonismus

Was hätte de Sade getan?

(Sich) etwas Gutes tun. Linke zwischen Wellness und Hedonismus. Von Stefanie Kron mehr...
Thema 20 JAHRE Gender Trouble: Queer im Wandel der ­Zeit

Queerer denken und neu starten

Die Queer-Bewegung ist in Deutschland etwa so alt wie die »Jungle World«. Was als antiidentitäres Projekt begann, dient inzwischen allzu oft als Vehikel für antiemanzipatorische Positionen. Von Patsy l’Amour laLove mehr...
Abendmahl1
Thema Ehemalige und derzeitige Mitarbeiter der ­Jungle World im Gespäch: Das große Abendmahl

Einer musste nüchtern bleiben

Bilanz ziehen nach 20 Jahren. Über das Grundsätzliche reden. Dazu haben sich neun heutige und ehemalige »Jungle-World«-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen getroffen. Nicht am Konferenztisch, sondern zu einem fürstlichen Abendmahl. Einige von ihnen sollen debattieren und moderieren, andere kochen und bewirten, wieder andere das Ganze dokumentieren. Gegessen und getrunken wird zusammen. Von Ferdinand Muggenthaler Irene Eidinger Bernd Beier Julia Hoffmann Wolf-Dieter Vogel Ivo Bozic Daniel Steinmaier mehr...
Europa
Thema 20 JAHRE Europa: Die Krise der EU und warum Deutschland nicht Teil der Lösung ist

Der Letzte macht das Licht aus

Der europäische Gedanke kann nach wie vor eine emanzipatorische Antwort auf die neue nationalistische Welle sein – aber nicht mit diesem Deutschland. Von Anton Landgraf mehr...
Cover 07
Thema 20 JAHRE Lesen und staunen: Titelbilder aus 20 Jahren

Student, Ende 20, links, sucht Abo

Wer sind eigentlich die Leser, diese unbekannten Wesen, die die »Jungle World« seit 20 Jahren am Leben halten? Vor allem in Wohngemeinschaften ist die Zeitung sehr beliebt – das hat auch Nachteile. Von Ivo Bozic mehr...
OL
dschungel Der Zeichner OL erklärt, warum er die Jungle World seit 20 Jahren mit seinen Cartoons beglückt

Tausendmal die Zwei

20 Jahre »Jungle World«, das sind zu unserem großen Glück auch 20 Jahre OL. Keine Ausgabe erschien ohne seinen Cartoon auf der Seite zwei. Das macht 1 000 OLs. Viel Geld hat OL, Olaf Schwarzbach, dafür nicht gesehen. Warum also macht er das? Das haben wir ihn gefragt. Lesen Sie hier seine Antwort. Von Ol mehr...
Jihad
Thema 20 Jahre Islamismus: über eine Welt ohne Jihad

Keine »Jungle« ohne Jihad

Die Auseinandersetzung mit Ayatollahs, Taliban und anderen Islamisten war von Anfang an ein zentrales Thema in der »Jungle World«. War der Jihadismus vor 20 Jahren ein fast nur ferne Gegenden der Welt betreffendes Problem, ist er inzwischen näher gerückt. Von Jörn Schulz mehr...
sparwasser
Sport Antworten auf Leserfragen zum Sportteil

»Wo ist der Sparwasser?«

Die beliebtesten Leserfragen zum Sportteil der »Jungle World«. Von Elke Wittich Martin Krauss mehr...
Thema 20 JAHRE Lesen und staunen: Hanno Harnisch, stellvertretender Pressesprecher der Links­fraktion im Bundestag, im Interview über Wendezeiten und Aufmüpfigkeiten

»Neutralität war noch nie die beste Daseinsform«

Hanno Harnisch (64) war 1997 war er Pressesprecher der PDS. In der ersten Ausgabe der »Jungle World« verurteilte er das Vorgehen des Geschäftsführers der »Jungen Welt«, Dietmar Koschmieder. Von Markus Bickel mehr...
dschungel Kollegen von Bild, Vice, Graswurzelrevolution, Playboy u. a. geben der Jungle World zum Geburtstag gutgemeinte Ratschläge

Protipps von echten Profis

Wir haben richtig echte Profis zur Blattkritik eingeladen und sie gefragt, was wir tun müssten, damit die »Jungle World« endlich professionell und erfolgreich wird. Lesen Sie hier die erstaunlichen Antworten. mehr...
Thema 20 JAHRE Prekär: über selbstbestimmte Ausbeutung

Revolutionär prekär

Die neuen Arbeitsverhältnisse prägen das Leben der sogenannten Kulturprekären. Die »Jungle World« war schon immer ihrer Zeit voraus. Von Anton Landgraf mehr...
Quer
Thema 20 Jahre Querfront: linke und rechte Schnittmengen

20 Jahre Schnittmengenlehre

Dass Nationalisten Sozialisten sein können und Sozialisten Nationalisten und dass das alles äußerst unschön ist, ist eigentlich banal. Von Anfang an hat sich die »Jungle World« mit den viel zu häufigen Übereinstimmungen von links und rechts beschäftigt. Aber nicht jede ideologische Gemeinsamkeit ist schon eine Querfront. Von Ferdinand Muggenthaler mehr...