Artikel über Nachruf

Elisabeth Lenk 2015 bei einem Vortrag über Hannah Arendt
dschungel Nachruf auf die Literaturwissenschaftlerin Elisabeth Lenk

Für das Denken und das Träumen

Am 16. Juni starb die Literaturwissenschaftlerin Elisabeth Lenk. Von ihrer Kritik am SDS in den frühen Sechzigern über ihre Arbeit in Frankreich, wo sie sich intensiv mit den Surrealisten beschäftigte, bis zu ihrer Zeit als Hochschullehrerin waren der Traum, die Phantasie und schlicht das Denken ihre großen Themen. Von mehr...
Mikis Theodorakis, hier bei einem Auftritt 1972 in den Niederlanden
Ausland Zum Tod des griechischen kommunistischen Komponisten Mikis Theodorakis

Als Kommunist die Welt verlassen

Der griechische Komponist, Schriftsteller und ehemalige Partisan Mikis Theodorakis ist gestorben. Von mehr...
Françoise Cactus im Jahr 2001
dschungel Vier Nachrufe auf die Stereo-Total-Sängerin Françoise Cactus

La Supergirl

Am 17. Februar erlag Françoise Cactus in Berlin einem Brustkrebsleiden. Unsere Autoren erinnern an die Musikerin, ­Künstlerin und Autorin. Nachruf Von mehr...
dschungel Zum Tod des Anarchisten Stuart Christie

Beinahe ein Held

Stuart Christie wurde durch sein versuchtes Attentat auf Franco bekannt. Am 15. August ist er im Alter von 74 Jahren gestorben. Gabriele Haefs, die seine Autobiographie ins Deutsche übersetzt hat und bis zuletzt mit ihm in Kontakt stand, erinnert an den Anarchisten und Gründer des Magazins »Black Flag«. Von mehr...
dschungel Erinnerungen an Vern Rumsey

Punk im Wortsinn

Der Musiker Vern Rumsey ist Anfang August gestorben. Er war Mitglied in zahlreichen Bands, allen voran bei Unwound, bei denen er Bass spielte, und eine wichtige Figur in der Musikszene von Olympia, Washington. Von mehr...