Artikel von Stefan Dietl

Inland Die AfD betreibt Propaganda gegen die Gewerkschaften

Volksgemeinschaft statt Gewerkschaften

Unabhängige Interessenvertretungen der Lohnabhängigen sind mit den Zielen der AfD unvereinbar. Immer offener ruft sie daher zum Kampf gegen die Gewerkschaften auf. Von mehr...
Verquere Freiheit. Gegen die Politik der Bundesregierung bezüglich des Ukrainekriegs sowie der Coronapandemie gingen in Dresden am 29. Oktober 2022 Tausende auf die Straße
dschungel Die Freiheitsvorstellung von Coronaleugnern

Hinter dem Schrei nach Freiheit

In seinem Buch »Die Freiheit, die sie meinen« seziert der Literaturwissenschaftler Sebastian Schuller die »deutsche Corona-Ideologie« und zeigt auf, wie die Covid-19-Pandemie den Neoliberalismus ankratzte – und wie dieser sich davon erholte. Von mehr...
Hanna Veiler, Vorsitzende der Jüdischen Studierendenunion, mit Schild »Fridays for Israel«
Inland Deutsche Gewerkschaften pflegen seit Bestehen der Bundesrepublik gute Kontakte nach ­Israel

Antizionistische Attacke auf eine lange Freundschaft

Jüdische Studierende beklagen zunehmende antisemitische Hetze. Die Gewerkschaften positionieren sich klar an der Seite Israels – und werden deshalb von linken Antizionist:innen attackiert. Von mehr...
Vor Beginn der Tarifverhandlungen demonstrierten Beschäftige des öffentlichen Diensts der Länder
Inland Erste Verhandlungsrunde ohne Ergebnisse

Tarifvertrag im öffentlichen Dienst: Riesiger Nachholbedarf

Bei den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst der Länder haben die Gewerkschaften gute Argumente, aber kaum Durchsetzungskraft. Von mehr...
Katrin Ebner-Steiner von der AfD beim Frühschoppen ihrer Partei beim Gillamoos
Inland Die bayerische AfD und die Freien Wähler machen Politik für Unternehmer

Wenn das der Wähler wüsste

In Bayern präsentieren sich AfD und Freie Wähler gleichermaßen als Stimme des Volkes – und verfolgen zugleich einen wirtschaftsliberalen Kurs. Von mehr...
Eine Reinigungskraft säubert eine Glasfassade am Potsdamer Platz, 2009
dschungel Jana Costas schreibt über Reinigungskräfte und ihren Kampf um Würde

Zu wenig Schmutz aufgewirbelt

Für ihre Feldstudie »Im Minus-Bereich« tauchte die Wirtschaftsprofessorin Jana Costas ein halbes Jahr lang in die Unterwelt der Putzdienste ab – und kratzt in ihrem Report doch nur an der Oberfläche. Von mehr...
Bauarbeiter auf einer Großbaustelle in Aschheim bei München
Inland Die sogenannte Westbalkan-Regelung sichert der Baubranche günstige Arbeitskräfte

Giftcocktail für Bauarbeiter

Durch die Ausweitung der sogenannten Westbalkan-Regelung hat die Bundesregierung den Import billiger Arbeitskraft gesichert, vor allem für die Baubranche. Von mehr...
Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) am Donnerstag voriger Woche im indischen Indore
Inland Die Bundesregierung wirbt im Ausland um Arbeitskräfte für Branchen mit miesen ­Arbeitsbedingungen

Wer nützlich ist, darf kommen

Ghana, Brasilien, Indien: Die Bundesregierung wirbt weltweit um Arbeitskräfte, während sie gleichzeitig der Verschärfung des EU-Asylrechts zugestimmt hat. Von mehr...
Leih-, Zeit-, Saisonarbeit in der Landwirtschaft
Inland Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts gegen eine Leiharbeiterin

Beschäftigte zweiter Klasse

Eine Leiharbeiterin aus Bayern klagte, weil ihr Gehalt mit nur etwa neun Euro pro Stunde deutlich unter dem ihrer festangestellten Kolleg:innen gelegen habe, die mehr als 13,50 Euro bekommen hätten. Nun ist sie vor dem Bundesarbeitsgericht gescheitert. Von mehr...
LKW-Fahrer versammeln sich zum Abschied am vergangenen Freitag in Gräfenhausen
Inland Deutsche Regierungen der letzten 25 Jahre haben die Überausbeutung migrantischer Arbeitskräfte ermöglicht

Lohnraub mit System

Der Streik der LKW-Fahrer auf einer Raststätte bei Darmstadt endet mit einem Sieg für die Arbeiter. Einige Politiker:innen hatten sich unterstützend zum Streik geäußert, doch an der systematischen Ausbeutung migrantischer Arbeitskräfte in Deutschland wird sich wohl erst einmal nichts ändern. Von mehr...