Artikel über Pandemie

Eine aufgeblasene Werbefigur vor einem Covid-19-Testzentrum bei Timmendorfer Strand
Inland Die Covid-19-Infektionszahlen steigen jetzt auch im Sommer, Vorkehrungen werden nicht getroffen

Zurück in die Zukunft

Die Covid-19-Pandemie bleibt, Infektionswellen treten in diesem Jahr erstmals im Sommer auf. Impfungen und hohe Infektionszahlen mindern jedoch bei den meisten das Risiko einer schweren Erkrankung bei der nächsten Ansteckung. Von mehr...
"Ungeimpft"-Binde auf einer »Querdenken«-Demonstration in Berlin
Ausland Einem neuen Bericht der Universität von Tel Aviv zufolge ist der Antisemitismus 2021 weltweit angewachsen

Ansteckender Antisemitismus

Die israelischen Forscher dokumentieren die Verbreitung von Verschwörungstheorien während der Pandemie, untersuchten aber auch die juristische Bewertung antisemitischer Straftaten und das Phänomen des »Antisemitismus ohne Juden«. Von mehr...
Menschen in einer Bar
Inland Ungeachtet des Geredes vom milden Verlauf der Omikron-Variante ist die Pandemie nicht vorbei

Das neue Normal

Derzeit bestehen viele darauf, man solle zur »Normalität« der Zeit vor der Covid-19-Pandemie zurückkehren. Doch für Menschen, die sich keine chro­nische Erkrankung zuziehen wollen, ist das keine Option. Bodycheck - Die Kolumne zu Biopolitik und Alltag Von mehr...
Krankenhaus
Wirtschaft Die Auswirkungen des Kriegs auf die Gesundheitsversorgung in der Ukraine

Krieg als Pandemiebooster

Der Krieg, die Armut und die schon lange vernachlässigte Gesundheits- und Sozialpolitik begünstigen in der Ukraine die Ausbreitung von Krankheiten. Nicht nur Sars-CoV-2 gibt Anlass zur Sorge. Von mehr...
Antifa Reaktionäre Christen verbreiten Verschwörungstheorien über Covid-19

Fromme Verschwörungsgläubige

Vom bayerischen Kardinal Gerhard Ludwig Müller bis zu obskuren Freikirchen: Viele Christen verharmlosen die Covid-19-Pandemie und verbreiten Verschwörungstheorien. Von mehr...
Homeschooling: eine Frau mit Maske ist auf einem Laptopbildschirm zu sehen
Thema Ein Gespräch mit der Gewerkschafterin Anja Bensinger-Stolze über die Arbeitsbelastung von Pädagogen in der Pandemie

»Viele stehen kurz vor einem Burn-out«

Wie würden Sie die Situation von Lehrerinnen und Lehrern derzeit beschreiben?

Interview Von mehr...
Protest gegen die Pandemieschutzmaßnahmen vor dem Parlament in Ottawa
Ausland Der kanadische »Freedom Convoy« wird von Rechtsextremen aus den USA unterstützt

Jesus am Lenkrad

Der kanadische »Freedom Convoy« wird von Rechtsextremen vor allem aus den USA unterstützt. Doch die Spendenkonten sind nun eingefroren. Von mehr...
Thema Schülerinteressen werden bei der Coronapolitik ignoriert

Protest für Mündigkeit

Alle reden von Demokratieerziehung, doch in der Corona­politik werden Schülerinnen und Schüler und ihre Interessen systematisch ignoriert. Ihr Protest ist daher legitim, wie auch immer die Bewertung einzelner Forderungen ausfällt. Kommentar Von mehr...
Roboter auf einem Schultisch
Thema Die Schulen sollen trotz hoher ­Infektionszahlen bei Kindern offen bleiben

Zähne zusammenbeißen und weiter lernen

Seit Wochen steigen die Infektionszahlen insbesondere unter Schülerinnen und Schülern, doch die Schulen sollen offen bleiben. Regierungsvertreter argumentieren dafür ausgerechnet mit der ­sogenannten Bildungsgerechtigkeit. Von mehr...
Person mit Maske im Autoscooter
Disko Sollte man Gesichtsmasken auch nach Abflauen der Pandemie weitertragen?

Wieder oben ohne

Erste Staaten haben bereits alle staatlichen Covid-19-Schutzmaßnahmen auf­gehoben. Doch sollten gewisse Hygieneschutzregeln auch nach der Pandemie eingehalten werden? Disko Von mehr...
Die spanische Exklave Melilla
Reportage Ein Besuch in der spanischen Exklave Melilla

Abgeschottet in Nordafrika

Seit Beginn der Covid-19-Pandemie sind die spanischen Exklaven in Nordafrika, Melilla und Ceuta, vom Nachbarland Marokko für den Personen- und Frachtverkehr abgeschottet. Sie sind zudem Bollwerke gegen Asylsuchende und Migranten, die die EU erreichen wollen. Ein Besuch in Melilla. Reportage Von mehr...
Leeres Klassenzimmer
Ausland In Frankreich streiken Lehrkräfte gegen den unzureichenden Schutz in der Pandemie

Das Protokoll des Urlaubers

Die französische Regierung musste die neuen Pandemieregeln für Schulen umgehend revidieren, nun streiken Lehrkräfte gegen mangelnde Schutzmaßnahmen. Von mehr...
Demonstration von Impfgegnern Saarbrücken
Inland Die Linke findet keinen ange­messenen Umgang mit den »Querdenkern«

Der Gegner steht quer

Auch nach fast zwei Jahren hat die Linke noch keinen angemessenen Umgang mit den sogenannten Querdenkern gefunden. Die Bewegung ist nicht im klassischen Sinne rechtsextrem, weshalb es vielen schwerfällt, sie analytisch zu erfassen. Von mehr...
Hildegard von Binge Drinking
dschungel A Summary of 2021: ein Jahr ohne Konzerte, Clubbing und Partys

Nur geträumt? Leider nicht!

Selbst der Weltretter James Bond hat das vergangene Jahr nicht überlebt. Dafür sind Abba auferstanden. Und Nena ist als Impfgegnerin in der Timeline aufgetaucht. Ein Rückblick auf 2021. Von mehr...
Mental health
dschungel Über »Mental Health« wird viel gesprochen, gegen Depressionen hilft das nicht

Viel Awareness, keine Besserung

Unter dem Stichwort »Mental Health« wird heute aufgeklärter denn je über psychische Erkrankungen informiert und diskutiert. Diejenigen, die am häufigsten betroffen sind, erreicht Hilfe aber nur schwer. Und so manche Erkenntnis soll lieber verborgen bleiben. Von mehr...