Artikel über Gesundheitspolitik

16#45
Seite 16 Immer mehr Beschäftigte macht ihre Arbeit psychisch krank

Ab in die Reparatur

Immer mehr Beschäftigte leiden wegen ihrer Arbeit an psychischen Erkrankungen. Wiedereingliederungsmaßnahmen können helfen, in den Beruf zurückzukehren, doch die Ursachen für die Belastungen werden dabei meist nicht beseitigt. Von Guido Sprügel mehr...
Organ
Seite 16 Schwierigkeiten im Umgang mit Organspenden

Es geht an die Nieren

Seit Jahren ist die Nachfrage nach transplantablen Organen größer als das Angebot. Verstärkte Appelle an Bürgerinnen und Bürger sollen die Spendenbereitschaft erhöhen. Einige psychologische und ethische Aspekte der (Lebend-)Organspende werden dabei jedoch oft ausge­blendet. Von Merve Winter mehr...
mit Globuli ist was los
Inland Viele Krankenkassen bezahlen homöopathische Mittel, medizinisch Notwendiges dagegen nicht immer

Shitstorm wegen Zuckerkugeln

Die Techniker Krankenkasse hat mit einem Tweet eine Diskussion über die Bezahlung von Kosten homöopathischer Behandlungen ausgelöst. Nicht alle Versicherten sind begeistert von Zuckerkügelchen als Medizin. Von Guido Sprügel mehr...
Seite 16 neue Entwicklungen in der Reproduktionsmedizin

Für das eigene Kind

Die Reproduktionsmedizin entwickelt sich rasch. Im September wurde die Geburt eines Drei-Eltern-Babys gemeldet. Im Oktober machte die Herstellung funktionstüchtiger Eizellen aus Mäusehaut Schlagzeilen und kürzlich hieß es, die WHO wolle ihre Definition von Unfruchtbarkeit ausdehnen. Von Kirsten Achtelik mehr...
Thema Die globale Tendenz zur gesellschaftlichen Stigmatisierung von Abtreibung

Die Macht des Stigmas

Die Debatte über Schwangerschaftsabbruch und seine gesetzliche Regelung erlebt seit Jahren einen konservativen Backlash. Ein internationaler Überblick. Von Sarah Diehl mehr...