Artikel über Querdenker

Hinter einer Reihe Polizisten stehen Demonstrant:innen, einer von ihnen trägt eine blaue Fahne mit Friedenstaube
Inland Bei den »Querdenkern« wachsen der Fanatismus und die Gewaltbereitschaft

Frieden, Freiheit, Kopfschuss

Der Mord an einem Kassierer durch einen Maskengegner wird in der »Querdenken«-Szene als Ergebnis der Pandemiepolitik verharmlost. Manche sehen in ihm gar ein Vorbild. Von mehr...
Idar-Oberstein
Inland Absehbare Eskalation

Der erste Mord durch einen »Querdenker«

Was viele befürchtet haben, ist am Wochenende eingetreten: Die Ablehnung der Coronamaßnahmen hat zu einem Mord geführt. Was man gegen die Radikalisierung unternehmen kann, ist unklar. Kommentar Von mehr...
Show-Gala: Ivo Sasek (2. v. r.) in schwarzer Fliege bei der AZK-Konferenz 2019
Antifa Der Sektenführer Ivo Sasek und sein Propagandaapparat

Organischer Wahn

Der schweizerische Sektenführer Ivo Sasek betreibt ein Medienimperium für »Querdenker«, Rechtsextreme und Verschwörungstheoretiker. Von mehr...
Eine Fahne der »Freien Linken« neben der bekannten »Querdenker«-Persönlichkeit »Captain Future«
Inland Vormalige Linke schließen sich den »Querdenkern« an

Verquere Leute von links

Sozialdarwinismus und irre Ansichten grassieren in der Coronakrise auch unter einstmaligen Linken. Viele von ihnen haben sich den »Querdenkern« angenähert oder sogar angeschlossen. Von mehr...
Antifa Die »Querdenker« wenden sich der »Klimalüge« zu und erfinden den »Wetterkrieg«

Von der »Corona-Diktatur« zum »Wetterkrieg«

»Querdenker« und Rechtsextremisten missbrauchen die Flutkatastrophe, um Propaganda und Geschäfte zu machen. Das Unglück kommt für sie gerade rechtzeitig, denn die Verschwörungserzähler bereiten schon länger eine neue Wendung vor. Von mehr...
Querdenker
Inland Die »Querdenken«-Bewegung ist noch nicht am Ende

Quere Krise

Die Coronaverharmloser von »Querdenken« sind in einem Mobilisie­rungsloch, auch ihre Partei »Die Basis« konnte nicht ins Parlament von Sachsen-Anhalt einziehen. Das ist jedoch kein Grund zur Beruhigung. Von mehr...
Inland Der Verfassungsschutz will die »Querdenker« bundesweit beobachten

Extremismus ex machina

Seit kurzem beobachtet das Bundesamt für Verfassungsschutz die »Querdenken«-Bewegung, für die es ein eigenes Ressort geschaffen hat. Dessen unscharfe Zuständigkeitsdefinition könnte auch für Linke zum Problem werden. Von mehr...
Proteste
Inland In Berlin demonstrierten »Querdenker« gegen die »Bundesnotbremse«

Schlager und Pfefferspray

»Querdenker« protestierten in Berlin gegen die Reform des Infektions­schutzgesetzes. Die enthemmte »Mitte« der Gesellschaft formierte sich dabei zu einem wütenden Mob und griff die Einsatzkräfte an. Von mehr...
Osten
dschungel Wolfgang Englers Buch »Die offene Gesellschaft und ihre Grenzen«

Die Karre steckt im Dreck

Wolfgang Engler macht sich Gedanken über den Ansehensverlust der offenen Gesellschaft. Von mehr...
Biden
Thema Der Qanon-Mythos greift judenfeindliche Motive der christlichen US-Rechten auf

Endzeitstimmung greift um sich

Anhänger der Verschwörungstheorie Qanon kämpfen gegen Covid-19-Impfungen und greifen antisemitische Verschwörungstheorien der extremen christlichen Rechten auf. Von mehr...
Ampullen Impfstoff
Inland Interner Bericht der Bundesregierung warnt vor Gefährdung der Impflogistik

Bedrohte Impfzentren

Ein interner Bericht der Bundesregierung warnt vor einer steigenden Terrorgefahr für die Impflogistik. Von mehr...
Inland Wie »Querdenker« Silvester feierten

Silvesternacht mal quergedacht

Trotz Demonstrationsverboten gingen rund um die Silvestertage Hunderte Pandemieleugner auf die Straße, um gegen »Zwangsimpfung« und Coronamaßnahmen zu protestieren. Im sächsischen Pandemiehotspot Görlitz kam es zu Randale. Von mehr...
Querdenker Merchendise
Inland Merchandise, Spenden, Reisen – die Geschäfte von »Querdenkern«

Querdenken muss sich lohnen

Merchandise, Spenden, Busreisen – die Bewegung der »Querdenker« ist ein Geschäftsfeld. Auch manche Ärzte wollen mitverdienen. Von mehr...
Small Talk
Small Talk Small Talk mit einer Mitarbeiterin der Bundestagsfraktion der Grünen über den Tag, als »Querdenker« in das Reichstagsgebäude eindrangen

»Nicht von Nazis einschüchtern lassen«

AfD-Abgeordnete verschafften am Mittwoch vergangener Woche Teilnehmenden einer Demonstration der Bewegung »Querdenken«, die im Berliner Regierungsviertel gegen den Beschluss des neuen Infektionsschutzgesetzes protestierte, Zugang zum Reichstagsgebäude, wie mehrere Medien übereinstimmend berichteten. Dort filmten und bedrängten die Gäste der AfD-Abgeordneten mehrere Abgeordnete anderer Fraktionen. Der Bundestag will strafrechtliche Konsequenzen für die Beteiligten prüfen. Eine Mitarbeiterin der Bundestagsfraktion der Grünen, die sich an dem Tag im Gebäude aufhielt, hat mit der »Jungle World« über den Vorfall gesprochen. Sie will anonym bleiben. Small Talk Von mehr...
Coronaleugner
Antifa In der »Querdenken«-Bewegung versucht man sich an plakativen Aktions­formen

Traurige Coronazombies

Die Gewaltbereitschaft von Anhängern der »Querdenken«-Bewegung wächst. Auch provokante Aktionsformen werden propagiert und praktiziert, die durch Übertreibung Aufsehen erregen sollen. Von mehr...