Artikel von Jan Tölva

Blick in die Karl-Marx-Straße auf das Rathaus Berlin-Neukölln
Antifa Ein rassistischer Angriff in Neukölln und die dortigen Nazistrukturen

Immer wieder Neukölln

Ein Neonazi aus dem Umfeld der NPD hat im Berliner Stadtteil Rudow einen Mann mit einem Messer angegriffen und verletzt. Von mehr...
Polizei PS
Inland Der rechte Verein »Unabhängige in der Polizei« mimt die verfolgte Unschuld

Trolle in Uniform

Eine antirassistische Comedy-Autorin wird Opfer eines rechten Shit­storms. Vertreter des Vereins »Unabhängige in der Polizei« deuten auf Twitter an, zu wissen, wo sie wohnt – später entschuldigt sich der Verband. Nun hat er den eigenen Twitter-Account gelöscht. Von mehr...
Sport Das Medienunternehmen World Wrestling Entertainment wechselt zu einem Streaming-Anbieter

Das Ringen um diskriminierungsfreies Wrestling

Am kommenden Wochenende veranstaltet das Medienunternehmen World Wrestling Entertainment (WWE) in Tampa im US-Bundesstaat Florida bereits zum 37.

Von mehr...
Die US-Baseball-Mannschaft der New York Cubans
Sport Im US-amerikanischen Baseball wird über Clubnamen diskutiert

Die letzten »Indians« von Cleveland

Im US-amerikanischen Baseball wird über Rassismus diskutiert. Im Zentrum der Debatte stehen einmal mehr kritikwürdige Mannschaftsnamen und das Verhältnis zur rassistischen Vergangenheit. Von mehr...
Spieler von Paris Saint-Germain und Istanbul Başakşehir protestieren auf dem Platz gegen Rassismus
Sport Rassismus in der Champions League, Katar in der europäischen WM-Qualifikation

Stress am Dienstag

Es war viel los im Fußball vergangene Woche, und das an einem einzigen Tag: ein Rassismusskandal in der Champions League, Katars Aufnahme in die europäische WM-Qualifikation und eine Auszeichnung für eine Organisation schwarzer Fußballer in den USA. Von mehr...
Mommsenstadion
Sport Der Sponsor und Vorsitzende des Fußballclubs Tennis Borussia Berlin drängt Kritiker aus dem Verein

Punktsieg gegen die Fans

Eine Mitgliederversammlung beim ehemaligen Fußballbundesligisten Tennis Borussia Berlin endete mit einer Niederlage der vereinsinternen Opposition beim Versuch, einen vom Vorstand unabhängigen Aufsichtsrat zu erhalten. Von mehr...
WM
Sport Die sportlichen Highlights des Jahres 2018

Vorrundenaus, ein Zar, Niederlagen und ein Abstieg

Die schönsten und überraschendsten Momente des Sportjahrs 2018. Von mehr...
Schweizer Sprintstaffel
Sport Der Schweizer Leichtathletikverband hat einen Athleten wegen rechtsextremer Äußerungen entlassen

Nach dem 100-Meter-Lauf rechts abgebogen

Ein Schweizer Sprinter sorgte vor der Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin mit rechten Äußerungen und Postings für Aufsehen. Der eidgenössische Verband reagierte schnell. Von mehr...
Interview Eike Sanders, Autorin, im Gespräch über die rechte »Lebensschutz«-Bewegung

»Antifeminismus ist das zweite Standbein der AfD«

Eike Sanders ist Mitarbeiterin des »Antifaschistischen Pressearchivs und Bildungszentrums« (Apabiz) in Berlin und hat zusammen mit Ulli Jentsch und Kirsten Achtelik das jüngst im Verbrecher-Verlag erschienene Buch »Kulturkampf und Gewissen. Medizinethische Strategien der ›Lebensschutz‹-Bewegung« verfasst. ­Darin befassen sich die Autorinnen mit der »Lebensschutz«-Bewegung«, die sich, parallel zum rechten Rollback, seit Jahren im Aufwind befindet. Der Kampf gegen Schwangerschaftsabbrüche ist nur eines der ­Themen dieser Bewegung. Interview Von mehr...
Mehmet Turgut
Antifa SPD und CDU sind bei der Einrichtung eines NSU-Untersuchungsausschusses in Mecklenburg-Vorpommern weiterhin uneins

Ostsee ist Mordsee

Neben Hamburg ist Mecklenburg-Vorpommern das einzige Bundesland, in dem ein NSU-Verbrechen verübt, jedoch kein parlamentarischer Untersuchungsausschuss eingerichtet wurde. Das soll sich nun ändern – sofern die Regierungsparteien SPD und CDU sich einigen können. Von mehr...