Artikel über Coronaproteste

Demonstration gegen die Coronapolitik in Magdeburg
Inland Die Proteste der »Querdenker« und ihrer Sympathisanten werden zahlreicher

Anschwellender Protest

In Deutschland häufen sich die Proteste von »Querdenkern« und Impfgegnern. Beteiligt sind zahlreiche Rechtsextreme – und Soldaten der Bundeswehr. Von mehr...
Small Talk Small Talk mit Armin Bohnert vom Berufsverband »Polizeigrün« über den Umgang der Polizei mit den Coronaprotesten

»Verbote sollten die ultima ratio bleiben«

Derzeit sammeln sich wieder wöchentlich Tausende Menschen in verschiedenen Städten, um gegen die Coronapolitik zu demonstrieren. Die »Jungle World« sprach mit Armin Bohnert, dem Vorstand des ­Berufsverbands »Polizeigrün«, über den Umgang der Polizei mit den Coronaprotesten. Small Talk Von mehr...
Demonstration von Impfgegnern Saarbrücken
Inland Die Linke findet keinen ange­messenen Umgang mit den »Querdenkern«

Der Gegner steht quer

Auch nach fast zwei Jahren hat die Linke noch keinen angemessenen Umgang mit den sogenannten Querdenkern gefunden. Die Bewegung ist nicht im klassischen Sinne rechtsextrem, weshalb es vielen schwerfällt, sie analytisch zu erfassen. Von mehr...
Mehrere Nussknackerfiguren aus Holz
Antifa In Sachsen führen Rechtsextreme die Proteste gegen die Coronamaßnahmen an

Volk statt Impfung

Die Proteste gegen die Coronamaßnahmen in Sachsen sind eine ­völkische Mobilmachung. Von mehr...
Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Corona-Demonstration am Samstag in Hamburg
Inland Am Wochenende haben »Querdenker« und Neonazis demonstriert

Der Wahn bleibt auch nach der Pandemie

Am Wochenende fanden mehrere »Querdenken«-Demonstrationen statt. Die Organisation »Querdenken« ist zwar am Ende, doch der Verschwörungswahn noch lange nicht. Von mehr...
Inland Notizen aus Neuschwabenland, Teil 43 – Die Neue Rechte diskutiert über die Coronaproteste

Teutonisches Patienten­kollektiv

Nach den sogenannten Coronaprotesten betreibt die Neue Rechte Manöverkritik. Notizen aus Neuschwabenland, Teil 43. Von mehr...
Inland Bei der ­Demonstration der »Coronarebellen« in Berlin war der Verschwörungsglaube das verbindende Element

Im Wahn vereint

Qanon-Gläubige und Reichsbürger stürmten am Wochenende die Treppen vor dem Reichstagsgebäude. Ihre Ideologie ist längst bei den sich moderat gebenden Anführern und Anhängern von »Quer­denken 711« angekommen. Von mehr...
Thema Die Fixierung der deutschen Coronaleugner auf Feindbilder trägt Züge des Autoritarismus

Die Welle

Die Proteste gegen die staatlichen Coronamaßnahmen reißen nicht ab. In Argumentation und Dynamik ähneln sie einigen vorangegangen Protesten. Auch die scheinbar bunte Mischung der Demonstrierenden kennt man bereits. Von mehr...
Inland In Dortmund beschwor ein Hannoveraner Polizist auf einer Kundgebung den Umsturz

Ein Polizist wirbt für den Umsturz

Bei einer Demonstration sogenannter Coronaleugner in Dortmund hielt ein Beamter aus Hannover eine bemerkenswerte Rede. Von mehr...
Coronaproteste Berlin
Thema Ein Gespräch mit dem Protestforscher Sebastian Sommer

»Eine diffuse politische Empörung«

Demos, Dummies und die Ähnlichkeiten der »Coronarebellion« mit Pegida. Der Protestforscher Sebastian Sommer im Gespräch mit der Jungle World. Interview Von mehr...
Inland Rechtsextreme, Impfgegner, Verschwörungsgläubige und Linksliberale haben in Berlin einen »Tag der Freiheit« veranstaltet

Die Freiheit, die sie meinen

In Berlin trafen sich am Wochenende die Sturmtruppen der Irrationalität: Rechtsextreme, Impfgegner, Verschwörungsgläubige und Linksliberale demonstrierten am »Tag der Freiheit« gegen die Pandemiemaßnahmen der Bundesregierung. Von mehr...
Inland Zur inflationären Verwendung des Begriffs Querfront im Zuge der Coronaproteste

Ein Jebsen macht noch keine Querfront

Der Begriff der Querfront wurde bei der Betrachtung der jüngsten Coronaproteste inflationär verwendet. Das vernebelt die Analyse. Von mehr...