Artikel über Abschiebungen

Demo gegen Abschiebung in München
Inland Die Grünen ermöglichen in Hessen Abschiebungen nach Afghanistan

Vorrangige Abschiebung

Während die Grünen auf Bundesebene einen Abschiebestopp nach Afghanistan fordern, schicken sie als Regierungspartei in Hessen selbst Geflüchtete in das Bürgerkriegsland zurück. Von mehr...
Inland Der Abschiebestopp nach Syrien läuft aus

Abschiebungen mit Hindernissen

Ende des Jahres läuft der seit dem Jahr 2012 bestehende generelle Abschiebestopp nach Syrien aus.

Von mehr...
Landschaft in Afghanistan mit bepacktem Esel
Inland Die Bundesregierung plant ­wieder Abschiebungen nach Afghanistan

Abschiebung ins Hochrisikogebiet

Während die Bundesregierung an die deutsche Bevölkerung appelliert, Kontakte aufgrund der Covid-19-Pandemie möglichst zu beschränken, plant sie, erneut Sammelabschiebungen nach Afghanistan durchzuführen. Dort verbreitet sich das Virus derzeit unkontrolliert. Von mehr...
Ausland Die österreichischen »Rückkehrberatungszentren« für abgelehnte Asylbewerber sollen verstaatlicht werden

Die Rückkehrbereitschaft optimieren

Die sogenannten Rückkehrberatungszentren für abgelehnte Asyl­bewerber in Österreich werden bereits seit einiger Zeit kritisiert. Die geplante Verstaatlichung der Asylberatung in einer neuen Agentur dürfte kaum Verbesserungen für die Betroffenen bringen. Von mehr...
 Lyndsay Burtonshaw
Ausland In Großbritannien wird über die Abschiebepolitik diskutiert

Feindliche Umgebung

Am Ende fiel das Strafmaß vergleichsweise milde aus.

Von mehr...
Nino Gwindadse
Ausland უცხოეთი - Die Bundesregierung will Georgien zum sicheren Herkunftsland erklären

Ein unsicheres Drittland

Die Bundesregierung will Georgien zum sicheren Herkunftsland erklären, weil die meisten Asylanträge aus dem Land ohnehin abgelehnt werden. Mannigfaltige Gründe für eine Flucht aus Georgien gibt es dennoch. Von mehr...
Inland Flüchtlinge sollen noch einfacher abgeschoben werden können

Abschieben um jeden Preis

Die Fälle Sami A. und Nasibullah S. zeigen, dass sich deutsche Innen­politiker und Behörden immer weniger um die Einhaltung rechts­staatlicher Prinzipien kümmern, wenn es um Flüchtlinge geht. Von mehr...
Thema Auch in Deutschland werden Familien durch Abschiebungen auseinandergerissen

Familientrennung nach zweierlei Maß

Die Empörung in deutschen Medien über die Familientrennungen durch die US-amerikanische Grenzpolizei ist groß. Sie dient auch einer Verschiebung: Nicht Europa ist unmenschlich – die Amerikaner sind es. Kommentar Von mehr...
Inland Ein neuerlicher Suizid in Abschiebehaft heizt die Diskussion über Haftbedingungen an

Tod statt Abschiebung

In der vergangenen Woche tötete sich im nordrhein-westfälischen Büren ein Mann in Abschiebehaft. Die Haftbedingungen nicht nur in dieser Einrichtung werden seit langem kritisiert. Von mehr...
Leberwurst
Interview Interview mit Kristina Köhler (heute Kristina Schröder) über Einwanderung und Integration

»Nicht jeder muss Leberwurst essen«

Wie sollen Zuwanderer in Deutschland integriert werden? Sollen sich Einbürgerungswillige einem Gesinnungstest unterziehen? Wie wird in einer Partei darüber diskutiert, die es lange abgelehnt hat, Deutschland als Einwanderungsland zu betrachten? Kristina Köhler stammt aus Wiesbaden und sitzt seit dem Jahr 2002 für die CDU im Bundestag. Im vergangenen Jahr setzte sie sich erfolgreich dafür ein, dass die antisemitische türkische Zeitung Vakit nicht mehr in Deutschland erscheinen durfte. Sie ist die Berichterstatterin für Integration der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Interview Von mehr...