Artikel über CDU

Inland Hans-Georg Maaßens Bundestagskandidatur und die CDU-Rechte

Maßlos überschätzt

Der ehemalige Präsident des Bundesamts für Verfassungs­schutz will in den Bundestag – dem rechten Rand der CDU wird er damit zunächst nur medial neue Geltung verschaffen. Kommentar Von mehr...
Westerwald
Inland Einem Landesverband des RCDS wird unter anderem Sexismus vorgeworfen

Mit Feministentanten trinkt man nicht

Im hessischen Landesverband des Rings Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) rumort es. Der Bundesverband der konservativen Studentenorganisation drängt darauf, sexistische Vorfälle und rechtspopulistische Ausfälle aufzuklären. Von mehr...
Wahlkreisbüro des ehemaligen CSU-Abgeordneten Georg Nüßlein
Inland Korruptionsaffären belasten die ­Unionsparteien

Ein Ehrenwort für gute Freunde

Im Jahr der Bundestagswahl sind die Unionsparteien mit Korruptions-vorwürfen konfrontiert. Ein Blick in die Parteigeschichten zeigt, dass das Tradition hat. Von mehr...
Inland Kein Grund zum Optimismus für die SPD nach den Landtagswahlen

Im Diesseits der Mehrheiten

Die Wahlergebnisse in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz taugen kaum dazu, eine Prognose für die Bundestags­wahl abzugeben. Anlass zu Jubel bei der SPD bieten sie schon gar nicht. Kommentar Von mehr...
Inland Die CDU ist nicht reaktionär genug für Friedrich Merz

Aus der Zeit gefallen

Friedrich Merz ist mit seiner Kandidatur für den CDU-Vorsitz gescheitert. Das reaktionäre Potential ist in der Partei nicht groß genug. Kommentar Von mehr...
Friedrich Merz beim Politischen Abend im Hotel Grand Elysee
Inland CDU und Linkspartei mussten ihre Parteitage wegen der Covid-19-Pandemie verschieben

Parteitag ausgemerzt

Friedrich Merz’ Überzeugung, der Parteitag der CDU in Stuttgart sei verschoben worden, um seine Wahl zum Vorsitzenden zu verhindern, löste teils irritierte, teils belustigte Reaktionen aus. Die Linkspartei, die ihren für Ende Oktober geplanten Parteitag ebenfalls wegen der Entwicklung der Covid-19-Infektionszahlen verschoben hat, kann von solcher Aufmerksamkeit derzeit nur träumen. Von mehr...
Luxus
dschungel Philipp Amthors Einsatz für die Wirtschaft findet viel Anerkennung

»Korrup … , ähh Lobbytätigkeit«

Wolfgang Schäuble stellt sich schützend vor Philipp Amthor. Die preisgekrönte Reportage Von mehr...
Luxus
dschungel Die CDU hält am Begriff »Rasse« im Grundgesetz fest

»Finger weg von altehrwürdigen Worten!«

Grundgesetz ohne »Rasse« – geht das? Die preisgekrönte Reportage Von mehr...
Hotspot Der CDU-Nachwuchspolitiker Philipp Amthor und seine dubiosen Nebentätigkeiten

Absturz eines Senkrecht­starters

Der Spiegel hat schwere Vorwürfe gegen das Wunderkind der CDU, Philipp Amthor, erhoben.

Porträt Von mehr...
Thema Im EU-Parlament arbeitet die CDU schon lange mit extremen Rechten zusammen

Im Zweifel rechtsaußen

In Deutschland behaupten Unionspolitiker, ihre Parteien bildeten eine »Brandmauer gegen rechts«. In der Europäischen Volkspartei hingegen arbeiten CDU und CSU mit Rechtspopulisten, Mussolini-Verehrern und Geschichtsrevisionisten zusammen. Von mehr...
Wer kann Kanzlerin1+2
Thema Der Kandidatencheck für den CDU-Vorsitz

Wer kann Kanzlerin?

Es war ein Überraschungsangriff, der einer Maxime des chinesischen Philosophen Sunzi folgte: »Sei in der Lage, lässig zu warten, wenn der Feind sich abmühen muss.« Erst als Helmut Kohl, der scheinb

Von mehr...
03_10
Thema Die Chaostage bei der Union dauern an

Gespalten und kopflos

Die CDU hätte für 2020 krisenärmere Zeiten erwarten können. Doch seit der Wahlfarce von Thüringen dauern die christdemokratischen Chaostage an, die Partei ist in einem fragilen Zustand. Von mehr...
Bodo Ramelow
Thema Die Linkspartei, die Ost-CDU und die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit

Wer die Wahl hat

Die Wahl des Linkspartei-Politikers Bodo Ramelow zum Thüringer Ministerpräsidenten wurde auch durch die Enthaltung der CDU-Abgeordneten ermöglicht. Beide Parteien haben dafür Kompromisse gemacht. Kommentar Von mehr...
""
Inland Die Union steht nach dem Wahldebakel in Thüringen vor einer Richtungsfrage

Mehr Illiberalismus wagen

Die innerparteilichen Zerwürfnisse anlässlich der Minister­präsidentenwahl in Thüringen haben die Union schwer erschüttert. Mit der Frage nach der Kanzlerkandidatur stellt sich CDU und CSU auch eine Richtungsfrage. Von mehr...
dschungel CDU als Mitbewohner

CDU sucht neue Bleibe

»Rauswerfen können wir sie immer noch« Die preisgekrönte Reportage. Von mehr...