Artikel von Sebastian Weiermann

Ein zerstörtes Haus in Altenahr
Reportage Nach den Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wird über mangelnden Katastrophenschutz diskutiert

Sturmglocke statt App-Meldungen

Die Hochwasserkatastrophe Mitte Juli wirft zahlreiche Fragen auf. Ist die Warninfrastruktur leistungsfähig genug? Wer wurde gewarnt, wer nicht? Und wird man sich wegen des Klimawandels an solche Hochwasser gewöhnen müssen? Von mehr...
Elektrogeräte am Ufer der Ahr in Mayschoß
Inland Die Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Vom Regen in die Jauche

Zerstörte Dörfer, über 160 Tote, zahlreiche Vermisste und ein Minister­präsident, der jede Sympathie verspielt: Das ist die vorläufige Bilanz der Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Von mehr...
Dietmar Bartsch
Thema In der Linkspartei gibt es vor der Bundestagswahl grundsätzliche Differenzen

Politik für Polo-Fahrer

Obwohl einige Funktionäre eine klassische Industriepolitik bevorzugen, hat die Linkspartei auf ihrem Bundesparteitag ambitionierte klima­politische Ziele beschlossen. Grundsätzliche Differenzen gibt es auch in der Migrationspolitik. Von mehr...
Inland Der von der Türkei abhängige Verband Ditib soll den Religionsunterricht in Nordrhein-Westfalen mitgestalten

Staatsferne durch Satzungsänderung

In Nordrhein-Westfalen soll die Ditib bei der Ausgestaltung des Islam­unterrichts wieder mitentscheiden. Die Landesregierung begegnet Kritik mit der Aussage, der Verein habe sich durch eine Satzungs­änderung vom türkischen Staat entfernt. Von mehr...
Small Talk
Hotspot Small Talk über ein neues Bündnis antifaschistischer Gruppen in NRW

»Die Bewegung in die Offensive bringen«

Antifaschistische Gruppen aus Nordrhein-Westfalen haben sich zu dem Bündnis »Antifa.NRW« zusammengeschlossen. Dadurch soll antifaschistische Politik mehr Öffentlichkeit bekommen. Ein Small Talk mit der Sprecherin des Bündnisses, Marie Thiele. Small Talk Von mehr...
Düsseldorf
Inland Der Verein Ansaar International ist verboten worden

Terrorhilfe verboten

Das Bundesinnenministerium hat das islamistische Netzwerk Ansaar International verboten. Es wirft dem Verein die Unterstützung von Terrororganisationen vor. Von mehr...
Linkspartei
Inland Die Linkspartei streitet über Sahra Wagenknecht

Drei Prozent Garantie

Bereits wenige Tage vor der Veröffentlichung ihres neuen Buchs sorgte Sahra Wagenknecht für Streit in der Linkspartei. Den nordrhein-westfälischen Landesverband störte das nicht, er hat sie zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl gewählt. Von mehr...
gemeinnützig
Inland Dem Berliner Finanzamt gilt der VVN-BdA wieder als gemeinnützig

Antifa von der Steuer absetzen

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten ist wieder als gemeinnützig anerkannt. Bei anderen Vereinen steht eine endgültige Entscheidung noch aus. Von mehr...
Thema Die Linkspartei hat den Entwurf ihres Wahlprogramms vorgestellt

Hauptproblem USA

Die Linkspartei hat einen Programmentwurf für die Bundestagswahl vorgelegt. Manche Mitglieder sehen ihre antiimperialistischen Grund­sätze gefährdet. Von mehr...
Industrie NRW
Inland Sahra Wagenknecht will ­erneut für den Bundestag kandidieren

Immer wieder Wagenknecht

Die nordrhein-westfälische Linkspartei streitet über den Spitzenplatz für Sahra Wagenknecht bei der kommenden Bundestagswahl. Von mehr...