Artikel von Detlef zum Winkel

Ausland Das in Beirut explodierte Ammoniumnitrat war möglicherweise für das syrische Regime bestimmt

Spuren zu Assad

Die Untersuchung der Explosion im Hafen von Beirut im vorigen Jahr ist noch nicht weit vorangekommen. Nun gibt es Indizien dafür, dass das dort gelagerte Ammoniumnitrat für das syrische Regime bestimmt war. Von mehr...
Nebenklägerinnen und Nebenkläger vor dem Magdeburger Landgericht
Inland Der Attentäter von Halle wurde streng verurteilt, aber Fragen bleiben

Antisemitismus ohne Umwege

Im Dezember wurde der Attentäter von Halle zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Die Ideologie des »Großen Austauschs« verbindet ihn mit rechtsextremistischen Attentätern in anderen Ländern. Von mehr...
Thema Wie Naziterror in Deutschland türkischen Faschisten in die Hände spielt

Merkels offenes Versprechen

Der Deutsche Bundestag will Nationalismus und Rassismus »die Stirn bieten« und den Einfluss der Grauen Wölfe in Deutschland zurückdrängen. An diesem trägt die deutsche Politik jedoch eine Mitschuld. Von mehr...
Eine Sitzgruppe im Erkundungsbergwerk in Gorleben
Inland Die Bundesgesellschaft für Endlagerung hat ihren Zwischenbericht vorgelegt

Die endlose Endlagersuche

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung hat einen Zwischenbericht zur Endlagersuche vorgestellt, in der sie 90 Teilgebiete ausweist, die für die Lagerung von Atommüll geeignet sein könnten. Der ursprünglich vorgesehene Standort in Gorleben (Niedersachsen) ist nicht darunter. Von mehr...
Boykott französischer Waren in Amman
Thema Der neue »atmosphärische Jihad«

Krieg führen oder Arabisch lernen

Der französische Sozialwissenschaftler Gilles Kepel schlägt vor, den in Frankreich wütenden »Low Cost«-Terror als Ergebnis eines »atmosphärischen Jihadismus« zu begreifen. Von mehr...
UN-Fahrzeug im Hafen von Beirut
Ausland Die Hizbollah und das Ammo­niumnitrat

Eine explosive Chemikalie

Seit einem halben Jahrhundert kommen Sprengstoffe, die Ammoniumnitrat enthalten, bei zahlreichen Anschlägen zum Einsatz. Auch die libanesische Terrororganisation Hizbollah hat Erfahrung mit dem Stoff. Von mehr...
Ausland Das Embargo gegen den Iran läuft aus, das Regime kann dann wieder konventionelle Waffen auf dem Weltmarkt kaufen

Waffen statt Masken

Die USA sind mit dem Versuch gescheitert, das bald auslaufende Embargo für konventionelle Waffen gegen den Iran im UN-Sicherheitsrat verlängern zu lassen. Von mehr...
Ausland Die zweite Welle der Pandemie im Iran

Die zweite Welle rollt an

Im Iran steigt die Zahl der Covid-19-Infektionen stark an. Selbst aus der Nomenklatur des Regimes wird Kritik an geschönten Opferzahlen und dem fahrlässigen Umgang mit der Pandemie laut. Von mehr...
Ausland Die wachsenden Probleme beim Bau des dritten Atomreaktors in Flamanville

Schlecht geschmiedet, schlecht geschweißt

13 Jahre dauern die Bauarbeiten an einem dritten Druckwasserreaktor des Atomkraftwerks in Flamanville bereits an, die Fertigstellung ­verzögert sich immer weiter. Von mehr...
Atom
Thema Die Finanzhilfen der EU könnten auch der Atomindustrie zugutekommen

Die Zukunft muss warten

Die Pläne für einen europäischen »Green Deal« drohen bei der Aufbaufinanzierung der EU unter die Räder zu kommen. Die Atom­industrie hingegen könnte profitieren. Von mehr...