Artikel über Atomkraft

akw
Thema Zur Geschichte der Angst vor dem Atomkrieg

Apokalypse für Anfänger

Die Angst vor der atomaren Zerstörung ist nicht neu. Auch apokalyptisches Denken will gelernt sein und weist bestimmte Konjunkturen auf. Von mehr...
radioactive
Thema Anna Veronika Wendland, Vorstand von Nuklearia e.V., im Gespräch über Atomenergie und das militärische Interesse autoritärer Regimes an dieser

»Bei autoritären Regimen ist Kernkraft beliebt«

Seit fast zehn Jahren hat Deutschland seine CO2-Emissionen nicht verringert. Die offiziell angestrebten Klima­schutzziele sind kaum noch erreichbar. Anna Veronika Wendland ist Osteuropa- und Technikhistorikerin am Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung in Marburg. Sie leitet Projekte zur Umwelt-, ­Konflikt- und Sicherheitsgeschichte und arbeitet ehrenamtlich als Vorstandsmitglied von Nuklearia e.V. Sie setzt sich für eine neue und sichere Form der Nuklearenergie ein. Interview Von mehr...
Iran
Thema Die EU und die USA streiten über den Iran-Deal – beide haben Recht

Tanz auf dem Atomvulkan

Seit die US-Regierung aus dem iranischen Atomabkommen ausgetreten ist, befindet sie sich im offenen Streit mit den europäischen Vertragspartnern. Beide Seiten haben recht. Von mehr...
Pershing-Raketen
Thema Donald Trump droht mit der Kündigung eines Vertrags zur atomaren Abrüstung

Die Renaissance der Atomrüstung

Im Oktober hat US-Präsident Donald Trump angekündigt, aus einem wichtigen Atomabrüstungsvertrag mit Russland auszusteigen. Ein neues atomares Wettrüsten könnte die Folge sein. Von mehr...
Atomkraftwerk Akkuyu
Ökologie Nicht nur der Iran betreibt weiter den Ausbau seiner Atommacht

Nuklearer Wettlauf im Nahen Osten

In zahlreichen anderen Ländern der Region sind Atomkraftwerke geplant oder bereits im Bau – auch dort nicht immer rein zu »zivilen« Zwecken. Von mehr...
Atom, Bangladesh
Ökologie Bangladesh will ins Atomzeitalter durchstarten

Radioaktive Träume

Bangladesh will mit Hilfe von Russland und Indien sein erstes Atomkraftwerk bauen. Die veranschlagten Kosten haben sich bereits vor Baubeginn vervielfacht. Die ökologischen Gefahren sind enorm. Von mehr...
Atom
Ausland Frankreichs Atomarsenal ­bietet Anlass zur Beunruhigung

30 harmlose Vorfälle

Frankreichs Atomanlagen sind leicht verwundbar. Dutzende Überflüge von Drohnen in den vergangenen Jahren und mögliche Terroranschläge bieten Anlass zur Beunruhigung. Von mehr...
Die Versprödung des Atomausstiegs
Inland Die Bundesregierung ist besorgt über marode Reaktoren in den Nachbarländern

Die Versprödung des Atomausstiegs

Die Bundesregierung hat Schwierigkeiten, ihre europäischen Nachbarn von der Abschaltung maroder Atomanlagen zu überzeugen. Von mehr...
Wie der Atomausstieg zu einer linksgrünen Verschwörung umgedeutet wird
Seite 16 Wie der Atomausstieg zu einer linksgrünen Verschwörung umgedeutet wird

Auch das noch: Nuklearpopulismus

Rechte Blogs sehen wegen des Atomausstiegs eine Verschwörung der »linksgrünen Kanzler­diktatur« am Werk. Von mehr...
Seite 16 Der Zustand der belgischen Atomkraftwerke ist katastrophal

Risse im Reaktor

Die Liste der Pannen und Zwischenfälle in den veralteten Atomkraftwerken Belgiens ist bedrohlich lang. Die Atomaufsicht hält eine Modernisierung der Anlagen dennoch nicht für nötig. Von mehr...
Seite 16 Das bolivianische Atomprogramm

Atomkraft und das gute Leben

Während sich andere Länder von der Atomenergie abwenden, scheint Boliviens Präsident Evo Morales sie im industriellen Maßstab nutzen zu wollen. Dabei haben der Schutz von »Mutter Erde« und das »gute Leben« in Bolivien Gesetzesrang. Was verbirgt sich hinter dem bolivianischen Atomprogramm? Von mehr...