Artikel über USA

dschungel Der Comiczeichner James Sturm über die USA im Ausnahmezustand

It’s a Dog’s Life

Nicht nur der Präsidentschaftswahlkampf polarisiert die US-amerikanische Gesellschaft: In James Sturms Graphic Novel »Ausnahmezustand« entzweit sich ein ungleiches Ehepaar. Sie nutzt den Verfremdungseffekt der Vermenschlichung von Tieren, um vor dem Hintergrund der politischen Ereignisse von 2016 vom Scheitern einer Liebes­beziehung zu erzählen. Von mehr...
Ausland US-Präsident Trump hat Covid-19 und die Steuerfahndung im Nacken

Das Virus im Weißen Haus

Wie Donald Trump mit seiner Covid-19-Infektion umgeht, überzeugt die meisten US-Amerikaner nicht, lenkt aber von einem anderen schwerwiegenden Problem des US-Präsidenten ab. Von mehr...
Thema In der US-Literatur ist »passing« ein häufiges Thema

Biographie und Fiktion

In einer von Rassismus geprägten Gesellschaft aus ethnisch definierten Gruppenzugehörigkeiten auszubrechen, ist ein Wunsch, der an eines der Gründungsversprechen der USA erinnert. Von mehr...
Ausland Der Streit um die Besetzung des Obersten Gerichtshofs in den USA

Kampf ums Oberste Gericht

Nach dem Tod Ruth Bader Ginsburgs, einer liberalen Richterin am Obersten Gerichtshof der USA, hat US-Präsident Donald Trump die konservative Katholikin Amy Coney Barrett als Nachfolgerin nominiert. Von mehr...
dschungel Ein Blick auf die »fake news« nach Trumps Steuerskandal

Verifizierte »fake news«

Wie die kommenden Wochen des Wahlkampfs in den USA verlaufen werden, zeigte sich am Wochenende, als die New York Times ihren großen Bericht über Donald Trumps Finanz- und Steuersituation v

Das Medium Von mehr...
Thema Die US-Professorin Jessica Krug hat über ihre ethnische Herkunft gelogen

Straight outta Kansas

Die US-amerikanische Historikerin Jessica Krug hat ihre ethnische Herkunft erfunden. Das hat in den USA eine Debatte ausgelöst, in der es um Rassismus, aber auch um fragwürdige Vorstellungen von kultureller Authentizität geht. Von mehr...
Hotspot Brad Parscale, der ehemalige Wahlkampfmanager von Donald Trump, ist in der Psychiatrie gelandet

Schlecht beraten

In etwas mehr als vier Jahren wurde Brad Parscale vom gefeierten Strategen zu einem Mann, der nach Selbstmord­drohungen und Gewalt gegen seine Frau in eine Psychiatrie eingewiesen wurde.

Porträt Von mehr...
Thema Bei Lügen über Herkunft und Ethnizität geht es auch um Antisemitismus

Eine sonderbare Geschichte

Im Fall Jessica Krug spiegeln sich der Rassismus und Antisemitismus der US-Gesellschaft. Von mehr...
Hotspot Michael Caputo, der Pressesprecher des US-Gesundheitsministeriums, sieht sich von dunklen Mächten bedroht

Psychisch definitiv angeknackst

Michael R. Caputo, der Pressesprecher des US-Gesundheitsministeriums, ist ein begnadeter Nutzer sozialer Medien.

Porträt Von mehr...
dschungel Die Filmbiographie »Jean Seberg – Against All Enemies«

Kurzatmige Geschichte

Sie war nicht nur das Gesicht des Kinos der Nouvelle Vague, sondern auch eine politisch denkende Person: Jean Seberg unterstützte öffentlich die Black-Panther-Bewegung und wurde vom FBI überwacht. Benedict Andrews Filmbiographie »Jean Seberg – Against All Enemies« stilisiert sie nun zur Märtyrerin der politischen Kämpfe in den sechziger Jahren. Von mehr...
Thema Trump versucht, die Sportlerproteste gegen rassistische Polizeigewalt zu nutzen

Proteste statt Playoff

Antirassistische Proteste der US-amerikanischen Sportligen könnten Auswirkungen auf die Präsidentschaftswahl im November haben. Von mehr...
Thema Warum die demokratische Wahlkampfsstrategie von historischer Bedeutung ist

Jenseits des Korbs

Die Demokraten müssen im Wahlkampf gemäßigte Republikaner und Wechselwähler gewinnen. Eher als durch Zurückhaltung dürfte das mit einer Sozialpolitik gelingen, die deren Interessen anspricht. Von mehr...
Black Lives Matter
Thema Joe Biden könnte im Wahlkampf mehr riskieren

Das Dilemma der Demokraten

Die eskalierenden Proteste gegen Polizeigewalt verschärfen ein Problem der US-Demokraten: Die Wählerinnen und Wähler der Partei haben unterschiedliche Erwartungen. Kommentar Von mehr...
Thema Wie Joe Biden mit seinem »Build back better«-Programm die Wirtschaft ankurbeln will

Demokratischer Wiederaufbau

Die US-Demokraten wollen die Wirtschaft mit einem weiteren Konjunkturprogramm stärken. An der sozialen Ungleichheit wird sich dadurch nichts ändern. Von mehr...
dschungel Die Serie »Mrs. America« zeigt den den Kampf um das Equal Rights Amendment

Das verratene Geschlecht

Die Miniserie »Mrs. America« erinnert an den Kampf US-amerikanischer Feministinnen für die Ratifizierung eines Verfassungszusatzes zur rechtlichen Gleichstellung der Frauen. Vor allem ein dramaturgischer Kniff überzeugt: Mit der Figur der konservativen Publizistin Phyllis Schlafly, grandios dargestellt von Cate Blanchett, steht eine entschlossene Antifeministin im Mittelpunkt der Handlung. Von mehr...