Artikel über Ukraine

Zerbrochenes Gewehr
Thema Die Invasion der Ukraine kommt der Linkspartei sehr ungelegen

Den Schuss nicht gehört

Die Linkspartei ist nicht erst seit dem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine in sicherheitspolitischen Fragen aus der Zeit gefallen. Kommentar Von mehr...
Aus der Ukraine importierter Weizen in Hasbaya im Libanon
Ausland Russlands Krieg bedroht die Nahrungsmittelversorgung zahlreicher Länder

Hungern dank Putin

Der russische Überfall auf die Ukraine lässt die weltweiten Nahrungsmittelpreise steigen und bedroht die Lebensmittelsicherheit vieler Menschen. Betroffen sind vor allem Länder im Nahen und Mittleren Osten. Von mehr...
Ostermarsch München 2006
Thema Der russischen Angriffskrieg stellt Grundannahmen der Friedensbewegung in Frage

Kehrtwende bei der Friedensbewegung

Der russische Angriff auf die Ukraine untergräbt lang gehegte Glaubenssätze der deutschen Friedensbewegung. Abgesehen von manchen unverbesserlichen Putin-Apologeten setzt ein Umdenken ein. Von mehr...
Graues Telefon mit Wählscheibe
Inland Der Nahe Osten: Michael Kretschmer und der Ukraine-Krieg

Heißer Draht nach Moskau

Der sächsische Minister­prä­sident Michael Kretschmer versucht trotz Russlands An­­griffs­krieg gegen die Ukraine, es sich mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin nicht zu ver­­scherzen. Kolumne Von mehr...
Ukrainische Botschaft in Tel Aviv
Ausland Sicherheitsinteressen erschweren Israel die Beteiligung an Sanktionen gegen Russland

Israels Dilemma

Der Krieg in der Ukraine ist für Israel eine Herausforderung. Denn es geht um mehr als einfach nur gute Kontakte zu Russland oder der Ukraine. Von mehr...
Ein von Vitsche-Berlin organisierter Protest auf dem Alexanderplatz in Berlin am 27. Februar
Small Talk Small Talk mit Anton Dorokh über die ukrainische Gruppe Vitsche Berlin

»Falsches Verständnis von Pazifismus«

Seit einigen Wochen organisiert die Gruppe Vitsche in Berlin Proteste gegen den russischen Angriffskrieg. Die »Jungle World« sprach mit einem der Gründer, Anton Dorokh. Small Talk Von mehr...
Nationalpark Madidi
Ausland An der Außen- und Bergbaupolitik der bolivianischen Regierung gibt es viel Kritik

Toxisch wie Quecksilber

Die Haltung der bolivianischen Regierung im Ukraine-Krieg sorgt für Kritik. Umweltschützer sorgen sich zudem um den von Bergbau bedrohten Nationalpark Madidi und Menschenrechtler um die Unabhängigkeit der Justiz im Prozess gegen die ehemalige Interimspräsidentin Jeanine Áñez. Von mehr...
Pavlo Dziuba nach dem Spiel gegen Ohio State mit ukrainischer Flagge
Sport Sportlerinnen und Sportler in Nordamerika reagieren auf den Ukraine-Krieg

Profis flüchten vor Putin

Auch im US-amerikanischen und kanadischen Sport wird auf den Krieg in der Ukraine reagiert. Von mehr...
Ukrainische Exilgruppen protestieren auf dem Senatsplatz
Reportage In Finnland protestieren auch viele Linke gegen den Krieg in der Ukraine und distanzieren sich von Russland

Schwierige Nachbarschaft

In Finnland haben Diskussionen über eine Nato-Mitgliedschaft des Landes aufgrund des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine wieder an Schwung gewonnen. Für Russinnen und Russen in Finnland ist die Situation problematisch. Die finnische Linke ist von Russlands Invasion wenig überrascht. Reportage Von mehr...
Flamme eines Gasherdes
Inland Waffenlieferungen an die Ukraine

Zwischen Sonder- und Unvermögen

Unbedingte Solidarität mit den von Russland angegriffenen Ukrainerinnen und Ukrainern ist derzeit die einzig taugliche linke Position. Und das schließt Waffenlieferungen ein. Kommentar Von mehr...
Ukrainische Geflüchtete in einer Aufnahmestelle im polnischen Krakau
Ausland Nicht alle, die aus der Ukraine fliehen, können auf unkomplizierte Aufnahme in der EU hoffen

Zweierlei Schutz

Geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer sollen in der EU unkompliziert aufgenommen werden. Für Flüchtende ohne ukrainischen Pass gibt es bislang keine gemeinsame Sonderregelung. Schwarze Menschen berichten von rassistischer Behandlung an ukrainischen Grenzübergängen. Von mehr...
»Krieg. Grosny« von Alexander Sementsow
Ausland Die zögerliche Reaktion auf die russische Aggressionspolitik rächt sich nun

Tödliches Zögern

Wegen der zuvor zaghaften Reaktion auf die russische Expansionspolitik haben die westlichen Staaten nun wenige Optionen. Kommentar Von mehr...
Die russische Polizei nimmt Menschen fest, die in Jekaterinburg gegen den russischen Angriff auf die Ukraine demonstriert habe
Ausland Trotz militärischer Probleme und harter Sanktionen setzt Putin die Ukraine-­Invasion fort

Putin bleibt stur

Der russische Angriff auf die Ukraine stockt, die westlichen Sanktionen sind härter als erwartet. Es gibt jedoch bislang keine Anzeichen dafür, dass der russische Präsident nachgeben wird. Von mehr...
Wolodymyr Selenskyj mit Regierungskollegen
Thema Der ukrainische Präsident Selenskyj will Kiew nicht verlassen

Der Präsident bleibt

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ist in Kiew geblieben, das eingekesselt zu werden droht. Er ist einer der erfolgreichsten und beliebtesten demokratischen Politiker in der Geschichte des Landes. Von mehr...
Chinesische Botschaft in der Ukraine
Ausland China will die russische Invasion nicht verurteilen

Gefahr für den Giganten

China verurteilt die russische Invasion in der Ukraine nicht und wendet sich gegen Sanktionen. Das Bündnis mit Russland birgt jedoch Risiken. Von mehr...