Thema

Geflohene aus Tigray vor einem Fernsehgerät
Thema Die Ethnisierung des Landes ist die Ursache des inneräthiopischen Krieges

Gefährliche Erbschaften

Der Konflikt in Nordäthiopien vom November hat seine Ursprünge in einer Politik der Ethnisierung. Von mehr...
Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed
Thema Der militärische Konflikt in der abgeriegelten äthiopischen Region Tigray

Nobelpreisunverdächtig

Ende November haben Truppen der äthiopischen Regierung die tigrinische Regionalhauptstadt Mekele eingenommen, doch Kampfhand­lungen und Gewalttaten halten an. Ministerpräsident Abiy Ahmed ist es nicht gelungen, mit seiner Reformpolitik ethnoföderalistische Bestrebungen abzuschwächen. Von mehr...
Demonstration Forderung Verbot Graue Wölfe
Thema Das Verhältnis zwischen dem türkischem Staat und den Grauen Wölfen

Die Männer fürs Grobe

Nach Ausschreitungen hat Frankreichs Regierung die Grauen Wölfe verboten. In Deutschland sind sie seit Jahrzehnten aktiv. Von mehr...
Mahnmal für den Genozid an den Armeniern in Décines-Charpieu
Thema Die Hintergründe des Verbots der Grauen Wölfe in Frankreich und ihre Rolle in der Türkei

Nachts sind alle Wölfe grau

Die türkische Regierung leugnet die Existenz der rechtsextremen Grauen Wölfe. Doch deren Verbot in Frankreich fasst sie als diplomatische Provokation auf. Von mehr...
Thema Wie Naziterror in Deutschland türkischen Faschisten in die Hände spielt

Merkels offenes Versprechen

Der Deutsche Bundestag will Nationalismus und Rassismus »die Stirn bieten« und den Einfluss der Grauen Wölfe in Deutschland zurückdrängen. An diesem trägt die deutsche Politik jedoch eine Mitschuld. Von mehr...
Symbol der Grauen Wölfe auf Motorhaube
Thema Im Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten der Linkspartei Sevim Dağdelen über die Aussichten für ein Verbot der Grauen Wölfe in Deutschland

»Man muss türkische Faschisten so ernst nehmen wie deutsche«

Die Linkspartei fordert schon lange, die Grauen Wölfe zu verbieten. Doch Widerstände gegen deren Verbot sind stark — sie reichen zurück in die Zeit des Kalten Kriegs. Interview Von mehr...
Schwarzwald
Thema Impfgegner ziehen pseudomedizinische Scharlatanerie der Schutzimpfung vor

Rettung aus dem Wald 

Impfgegner stützen sich auf pseudowissenschaftliche Analysen und propagieren unseriöse Alternativen zur Schutzimpfung. Zum Verschwörungsglauben ist es da nicht weit. Von mehr...
Impfstoff im Kühlschrank mit zwei Wissenschaftlern
Thema Arme Länder fordern, Patente auf Covid-19-Impfstoffe auszusetzen

Die Lizenz zum Impfen

Die Pharmaindustrie soll eine Schlüsselrolle beim Kampf gegen die Covid-19-Pandemie einnehmen. Das Hauen und Stechen um Marktanteile hat begonnen. Von mehr...
Impfstoffproduktion in Indien
Thema Indien kommt eine Schlüsselrolle bei der Produktion von Covid-19-Impfstoffen zu

Indiens Impfmacht

Indiens hindunationalistische Regierung erwartet, bald weite Teile der Welt mit Impfstoff gegen Covid-19 zu versorgen. Ob die eigene Bevölkerung sich diese wird leisten können, bleibt abzuwarten. Von mehr...
Kühlkisten zum Transport von Impfstoffen
Thema Die Zulassung der Covid-19-Impfstoffe und die Probleme der globalen Verteilung

Am Ende der Kühlkette

Mehrere Covid-19-Impfstoffe stehen kurz vor der Zulassung. Doch nicht für alle Teile der Welt ist damit bereits ein Ende der Pandemie absehbar. Von mehr...
Thema Chinas Einfluss im Pazifikraum wächst mit dem neuen Freihandelsabkommen

Wer kritisiert, zahlt Strafe

Das neue asiatisch-pazifische Freihandelsabkommen erweitert Chinas Macht. Auch Kritiker des Umgangs mit der Demo­kratiebewegung in Hongkong bekommen das zu spüren. Kommentar Von mehr...
Die »Milk Tea Alliance« protestierte Anfang Oktober in Bangkok
Thema Die Oppositionsbewegungen in Thailand, Hongkong und Taiwan vernetzen sich

Milchtee mit Nachgeschmack

Unter dem Hashtag #MilkTeaAlliance organisiert sich eine überregionale Demokratiebewegung in Hongkong, Taiwan und Thailand. Doch die staatliche Repression gegen die Proteste nimmt zu. Von mehr...
Thema Im Gespräch mit der Politologin Janjira Somabarpoonsiri über Autoritarismus in Südostasien

»Thailand ist ein zutiefst zerrissenes Land«

Der Demokratiebewegung in Thailand geht es um weit mehr als eine Verfassungsänderung. Interview Von mehr...
Gelbe Badeenten
Thema Die Hintergründe der Proteste in Thailand

Im Zeichen der Gummiente

Thailands neue Demokratiebewegung unterscheidet sich von früheren durch ihren transnationalen Charakter. Von mehr...
Versenkte Statue von Lenin und Karl Marx im Schwarzen Meer
Thema Die deutsche Umwelt- und Klima­bewegung entdeckt den Ökomarxismus

Klassenkampf für gutes Klima

Marxistische und ökosozialistische Konzepte gegen die drohende Klimakatastrophe spielten in Deutschland lange kaum eine Rolle. Das beginnt sich zu ändern. Von mehr...