NPD, München
Inland Eine rechtsextreme Bürgerwehr hat in Berlin Roma vertrieben

Gefährliche Bürgerwehr

Bundesweit wollen Rechtsextreme sogenannte Schutzzonen errichten. In Berlin vertrieben sie Roma von einem öffentlichen Platz. Hinter der Kampagne steht die NPD.
Antifa Deutsche Rechtsextreme betreiben eine Kampagne gegen den UN-Migrationspakt

Panik vor dem Pakt

Die extreme Rechte in Deutschland betreibt mit Demonstrationen, Vortragsabenden und allerhand schriftlichem Material eine Kampagne gegen den UN-Migrationspakt. Diese ist geprägt von der Wahnvorstellung vom »Bevölkerungsaustausch«. Von mehr...
Inland Die Innenministerkonferenz hat über das Sicherheitsrisiko »Flüchtling« gesprochen

Sicherheitsrisiko Flüchtling

In Magdeburg fand in der vergangenen Woche die Innenminister­konferenz statt. Die teilnehmenden Politiker widmeten sich ­vor­wiegend »Flüchtlings-, Migrations- und Ausländer­angelegenheiten«. Mehr als 1 000 Personen demonstrierten gegen die Konferenz. Von mehr...
Inland Bodo Ramelow verspürt Heimatgefühle

Thüringer Sehnsüchte

Die AfD macht der Linkspartei in Ostdeutschland Wähler abspenstig. Das stellt »Die Linke« auch in Thüringen vor Probleme, wo im kommenden Jahr eine Landtagswahl ansteht. Ministerpräsident Bodo Ramelow setzt deshalb auf Heimatgefühle. Von mehr...
Thema Stümper, Quertreiber und Horrorclowns – die schwarzbraune Tendenz in der Union

Die vergammelte Partei

Die Kandidaten für den Vorsitz der CDU gleichen einem Gruselkabinett aus dem letzten Jahrtausend. Kommentar Von mehr...
Narendra Modi
Ausland In Indien werden Menschenrechtler auf Grundlage des Antiterrorgesetzes verfolgt

Modis kommunistische Gespenster

In Indien sind mehrere Menschenrechtler unter Berufung auf das Antiterrorgesetz verhaftet worden. Mit Blick auf die Parlaments­wahlen im Mai 2019 versucht die hindunationalistische Regierungs­partei BJP, ihre Kritiker mundtot zu machen und sie zu Feinden des indischen Staats zu stilisieren. Von mehr...
Seyran Ateş
Disko Was passiert, wenn Islamkritik zur Identitätsfrage wird?

In schlechter Gesellschaft

Der Auftritt der muslimischen Rechtsanwältin Seyran Ateş bei der FPÖ hat für Empörung gesorgt und die Frage aufgeworfen, ob es die mangelnde Solidarität von Linken und Liberalen ist, die Islam­kritikerinnen und -kritiker »nach rechts« treibt. So einfach ist das allerdings nicht. Von mehr...
Thema Warum DGB-Führung und CDU ganz gut miteinander können

Hauptsache Stabilität

Zwar steht der DGB im Ruf, ein sozialdemokratisches Programm zu haben, allzu groß sind die Differenzen mit der CDU jedoch nicht. Von mehr...
Ausland Der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland eskaliert erneut

Es wird eng auf dem Meer

Der Angriff russischer Grenzschützer auf ukrainische Schiffe in der Straße von Kertsch ließ den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine erneut eskalieren. Von mehr...
Schwarz-Grün
Thema Die Grünen sind flexibel genug, um mit der CDU nach Merkel zu koalieren

Grün ist die Zukunft

Ob Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz oder Jens Spahn – auch ohne Angela Merkel ist eine Koalition der CDU mit den Grünen möglich . Denn diese zeigen sich äußerst flexibel. Von mehr...
Ausland Der G20-Gipfel in Argentinien hat kaum konkrete Ergebnisse gebracht

Die G20 schwächeln

Trotz weltweiter Konflikte und einer Welle des Nationalismus endete der G20-Gipfel in Argentinien mit einem gemeinsamen Abschluss­dokument. Die Proteste auf der Straße gegen das Treffen in Buenos Aires verliefen nach der Abriegelung der Stadt friedlich. Von mehr...
CDU
Thema Die CDU entscheidet auf dem Parteitag in Hamburg über die Nachfolge von Angela Merkel

Die Volkstribune kommen

Auf ihrem Parteitag in Hamburg bestimmt die CDU die Nachfolge für Angela Merkel. Das Angebot ist bescheiden. Von mehr...
IK
Inland Die vierte Deutsche Islamkonferenz hat begonnen

Mit Muslimen reden

An der Auftaktveranstaltung zur vierten Deutschen Islamkonferenz nahm auch die neu gegründete »Initiative säkularer Islam« teil. Nicht nur damit waren konservative Muslime nicht einverstanden. Von mehr...