Linkspartei
Inland Die Linkspartei streitet über Sahra Wagenknecht

Drei Prozent Garantie

Bereits wenige Tage vor der Veröffentlichung ihres neuen Buchs sorgte Sahra Wagenknecht für Streit in der Linkspartei. Den nordrhein-westfälischen Landesverband störte das nicht, er hat sie zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl gewählt.
Biden
Thema Der Qanon-Mythos greift judenfeindliche Motive der christlichen US-Rechten auf

Endzeitstimmung greift um sich

Anhänger der Verschwörungstheorie Qanon kämpfen gegen Covid-19-Impfungen und greifen antisemitische Verschwörungstheorien der extremen christlichen Rechten auf. Von mehr...
Inland Bodycheck - Kolumne zu Biopolitik und Alltag: Die Reform des Transsexuellengesetzes ist gescheitert

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Kein Fortschritt für die geschlechtliche Selbstbe­stim­mung transgeschlechtlicher Menschen. Kolumne Von mehr...
Sturmgewehr
Inland Der Bundesgerichtshof bestätigt Illegalität der Waffenlieferungen von Heckler & Koch nach Mexiko

Illegale Waffenexporte

Ein Urteil des Bundesgerichtshofs bestätigte die Illegalität einiger Waffenexporte des Rüstungskonzerns Heckler&Koch nach Mexiko. Rüstungskritiker fordern unter anderem ein neues Gesetz zur Kontrolle von Rüstungsexporten. Von mehr...
Berlin
Inland Ausgangssperren wegen der Pandemie führten zu Protestaktionen

Feuerwerk gegen Ausgangssperren

In Hannover, Berlin, Hamburg und im Netz regt sich Protest gegen nächtliche Ausgangsbeschränkungen. Von mehr...
Nordirland
Ausland In Nordirland kommt es zu Ausschreitungen von Loyalisten

Riots in Belfast

Seit Ende März kommt es in Nordirland zu Ausschreitungen. Vor allem protestantische Jugendliche sind daran beteiligt; loyalistische paramilitärische Verbände werden als Drahtzieher vermutet. Von mehr...
Luca-App
Inland Datenschützer sind nicht begeistert von der Luca-App

Geschäfte mit Luca

Die Luca-App wird als Ausweg aus der Covid-19-Pandemie und Retterin der Kulturindustrie vermarktet und gefeiert. Dabei ließen sich mit ihr nur jene Infektionen nachverfol­gen, die bereits bestanden haben. Kommentar Von mehr...
Ruanda
Ausland Bernhard Schmid: Ruanda, 27 Jahre nach dem Genozid

Verblendung und Verantwortung

Ein neuer französischer Kommissionsbericht bewertet die Rolle des Landes beim Genozid in Ruanda 1994. In dem autokratisch regierten Land wird unterdessen Paul Rusesabagina der Prozess gemacht, der damals mehr als 1 200 Menschen rettete. Von mehr...
Frau auf der Bühne
dschungel Der Macht­missbrauch an deutschen Theatern aus feministisch-gesellschaftskritischer Perspektive

Vorsicht, Theater!

Wenn auf die »alten weißen Männer« das Neopatriarchat folgt: Ein paar Awareness-Workshops werden nicht genügen, um den Macht­missbrauch an deutschen Bühnen zu beenden. Das Problem ist viel größer. Von mehr...
Ver.di
Inland In den anstehenden Tarifverhandlungen kündigen sich Streiks an

Der Kampf ist eröffnet

Der Online-Handel und die Baumärkte verzeichneten im vergangenen Jahr trotz der Covid-19-Pandemie Umsatzgewinne. Da die Tarifverhand­lungen im Einzelhandel jedoch stagnieren, stehen in den kommenden Monaten Arbeitsniederlegungen an. Von mehr...
Amnesty International
Hotspot Porträt - Die neue Generalsekretärin von Amnesty International hat ein Problem mit Israel

Das übliche Problem

Amnesty International (AI) hat eine neue Generalsekretärin: Am 29. März hat Agnès Callamard das Amt übernommen.

Porträt Von mehr...
Querdenker
Thema Antisemitische Stereotype in der Pandemieleugnung

Völlig verquer

In der Pandemie wächst der Judenhass in Deutschland. Auf Demonstrationen und in Chatgruppen verbreiten Pandemieleugner antisemitische Verschwörungstheorien und krude Holocaustvergleiche. Von mehr...
dschungel Die Onlineplattform Only Fans hat es ermöglicht, die Pornobranche mit Amateurproduktionen grundlegend zu verändern

Spätmoderne Freizügigkeit

Im Januar geisterte eine merkwür­dige Meldung durch die queeren Medien: Der 19jährige Brite Cameron Cook nahm in einem Video mit seiner Mutter Stellung zu Anfeindungen in sozialen Medien.

Von mehr...