Santa Martha Acatitla
Reportage In Mexiko landen Frauen, die sich gegen Gewalttäter wehren, oft im Gefängnis

Vom Opfer zur Täterin

Frauen, die gewalttätige Männer in Notwehr verletzen oder töten, landen in Mexiko oft im Gefängnis, ohne dass die Justiz die Umstände der Tat berücksichtigt. Manche Frauen wissen nicht einmal, dass sie das Recht haben, sich vor Gericht zu verteidigen.
Hotspot Small Talk mit Sigga Waleng von der »Ferienuniversität Kritische Psychologie«

»Keine Reiz-Reaktions-Maschine«

Am Wochenende fand zum elften Mal die »Ferienuniversität ­Kritische Psychologie« in Berlin statt. Sigga Waleng gehört zum Vorbereitungsteam des Kongresses und hat mit der Jungle World ­gesprochen. Small Talk Von mehr...
Julia Salazar
Hotspot Porträt - Die US-Demokratin Julia Salazar hat trotz Glaubwürdigkeitsproblemen gute Chancen, Senatorin im Bundesstaat New York zu werden

Postidentitär erfolgreich

Sie hat gewonnen. Wenn nichts Unvorhergesehenes passiert, wird die demokratische Sozialistin Julia ­Salazar demnächst für den Bezirk Nord-Brooklyn im Senat des Bundesstaats New York sitzen.

Porträt Von mehr...
Manal Tamimi
Inland Die antisemitische »Supermutti« Manal Tamimi ist in Berlin aufgetreten

Im Biergarten mit Supermutti

Raucherecke Von mehr...
Hotspot Klassenkampf - Die neuen Siebtklässler bleiben nicht mehr lange frisch

Kondition gefragt

Wir haben frische Siebtklässler! Sie sind inzwischen schon ein paar Wochen da, aber anders als ich wirken sie noch recht frisch.

Kolumne Von mehr...
dschungel Platte Buch - »The Hunger«, das neue Album von Sutcliffe Jugend

Abscheu fürs Ohr

Sutcliffe Jugend ist ein harter Brocken – daran hat sich seit 1982 wenig geändert.

Kolumne Von mehr...
Kartoffeln
Inland Krauts und Rüben – Der letzte linke Kleingärtner ist der Jesus der Beete

Der Kreuzweg des Kleingärtners

Krauts und Rüben – der letzte linke Kleingärtner, Teil 42. Kolumne Von mehr...
Frauenkirche
dschungel Stefan Meining, Historiker, im Gespräch über die Entstehung der ersten Organisationen des politischen Islam in Deutschland

»Ungestört und unbeobachtet«

Der Historiker Stefan Meining hat recherchiert, wie aus der Zusammenarbeit von antisowjetischen Muslimen und Nazis nach dem Zweiten Weltkrieg in München die erste Organisation des politischen Islam im Westen entstanden ist. Interview Von mehr...
Fashion-Week
dschungel Imprint - Abdruck aus: »MA-1. Mode und Uniform«

MA-1, die Bomberjacke

Die Geschichte einer Uniform und ihre Rolle in der Militarisierung des Zivilen. Imprint Von mehr...
Puffärmel
Seite 16 Die Tiefpunkte der Mode in diesem Sommer waren zahlreich

Hässlich ist nicht schön

Puffärmel, Rüschen und Streifen: Der vergehende Sommer hat in Sachen Mode und Stil einige Tiefpunkte erreicht. Der Herbst wird nicht besser. Dabei ist es nicht schwer, bestimmte Fehler zu vermeiden. Von mehr...
Treblinka
Reportage Die polnische Gedenkpolitik unter der nationalkonservativen Regierung der PiS

Gedenken im Umbruch

Vor 75 Jahren gelang mehreren Hundert Gefangenen des jüdischen Sonderkommandos im Vernichtungslager Treblinka die Flucht. Die Erinnerung daran verdeutlicht die Verwerfungen der heutigen Geschichtspolitik Polens. In Sobibór schreitet derweil die Umgestaltung der Gedenkstätte voran. Von mehr...
Ausland In Österreich könnte es bald größere Proteste gegen die rechte Regierungspolitik geben

Ab Oktober ist wieder Donnerstag

In Österreich könnte es im Herbst wieder Proteste gegen die Politik der rechten Regierungskoalition geben. Auch wegen der Abschottung der EU gegen Flüchtlinge sind Demonstrationen geplant. Von mehr...
Nino Gwindadse
Ausland უცხოეთი - Die Bundesregierung will Georgien zum sicheren Herkunftsland erklären

Ein unsicheres Drittland

Die Bundesregierung will Georgien zum sicheren Herkunftsland erklären, weil die meisten Asylanträge aus dem Land ohnehin abgelehnt werden. Mannigfaltige Gründe für eine Flucht aus Georgien gibt es dennoch. Von mehr...