Das Internet greift an

Anzeige

»Summer wars«. Was passiert, wenn das Internet kollabiert? Um diese Frage geht es in dem japanischen Anime »Summer wars«, der auf der typisch japanischen Mischung aus traditionellen Familienwerten und Hyper-Science-Fiction basiert. Ein Junge landet bei der Großfamilie seiner Schulfreundin. Alles könnte so schön und ruhig sein. Doch bald ereignen sich komische Dinge im Netz. Das World Wide Web wird von einem Eindringling bedroht, der alle Avatare, die sich im Cyberspace so herumtreiben, zu vernichten droht. Die Avatare sind künstliche Stellvertreter der Menschen, bald wird deutlich, dass der Krieg im Internet auch Auswirkungen auf das reale Leben haben wird. »Summer Wars« ist ein Anime, das sich, wie üblich in diesem Genre, kritisch mit der hochtechnisierten Gesellschaft auseinandersetzt, in der wir leben. Der Ein­zelne vermag die entfesselte Maschine nicht zu stoppen. Wenn es so weit ist, das lernen wir aus dem Film, müssen wir alle zusammenhalten. Am besten wir klären das dann bei Facebook.   AHA